Wie Ruslanka für Anfänger behilflich sein kann

Wenn Sie noch nicht mit den kyrillischen Buchstaben klar kommen

Egal ob Sie Russisch lernen wollen oder einfach einmal nach Russland fahren möchten die kyrillischen Buchstaben sollten Sie in jedem Fall kennen. Auch in Bulgarien, der Ukraine und in Weißrussland werden sich diese Kenntnisse für Sie als nützlich erweisen. Zwar finden Sie im Internet häufig russische Wörter in lateinischen Buchstaben, aber auf Dauer reicht das nicht. Alle Schilder sind in Russland mit kyrillischen Buchstaben geschrieben. Es gibt kein Wörterbuch, in dem russische Wörter mit lateinischen Buchstaben wiedergegeben werden. Deswegen gibt es auch in Ruslanka mehrere Bereiche, in denen Sie das russische Alphabet lernen, nachschlagen und üben können.

Unter Nachschlagen können Sie ein russisches Alphabet anzeigen (S. Bild rechts). Es wird immer in einem neuen Fenster geöffnet, damit man es parallel beim Lesen als Hilfe verwenden kann.

Sie haben zwar das russische Alphabet gelernt, trotzdem verwechseln Sie noch viele Buchstaben oder haben einige vergessen? Das macht nichts. Mit der Zeit geht es bestimmt vorbei. Um diese Zeit ein wenig zu verkürzen, bietet Ihnen Ruslanka ein lustiges Memoryspiel mit Buchstaben und Buchstabensudokus, die sowohl für Kinder als auch Erwachsene interessant sein können.


Memoryspiel


Buchstabensudoku

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie das eine oder andere Wort gelesen wird, können Sie für jedes Wort die Transkription anzeigen. Diese Option können Sie entweder im Menü "Ansicht" für die aktuelle Programmsitzung aktivieren, oder auf Dauer unter Extras/Optionen/Ansicht einstellen.

Menü Ansicht
Extras/Optionen/Ansicht

Und so sieht Ihre Wortauswahl dann aus:

Zum "Lesen Lernen" empfehlen wir Ihnen die entsprechende Rubrik auf www.russian-online.net. Diese Rubrik hilft Ihnen Schritt für Schritt kyrillische Buchstaben zu lernen. Ruslanka stellt mit den oben genannten Spielen eine gute Ergänzung dazu dar. Lesen Sie weiter und erfahren Sie, wie man Wörter zum Lernen und Üben in Ruslanka zusammenstellen kann.

Mit welchen Themen Sie am besten starten

Welches Thema Sie zum Lernen und Üben auswählen, ist natürlich von der individuellen Situation abhängig.

Reisen Sie nach Russland oder in andere russischsprachige Länder, können Sie das Thema "Staat und Stadt" (Reise, Zoll und Passkontrolle, Unterwegs in der Stadt und wichtige Inschriften) durcharbeiten sowie einige Themen aus der Hauptgruppe "Kommunikation" ("Sich verständigen", "Begrüßung und Verabschiedung" sowie die Höflichkeitsformen) lernen. Wenn man in ein anderes Land fährt, empfiehlt es sich immer mindestens die Zahlen in der Landessprache zu lernen. Ruslanka bietet ausführliche Erklärungen zu jedem Thema, so dass Sie Ruslanka auch als Sprachführer benutzen können, um einige fragliche und vielleicht manchmal auch peinliche Situationen zu vermeiden.

Wollen Sie Russisch lernen, fangen Sie mit einfachen Themen an, wie z.B. Familie, Farben, Zahlen, Monate. Als Abwechselung lernen Sie, wie man sich auf Russisch vorstellt (Hauptthema "Menschen") bzw. wie man Small Talk führt (S. Hauptthema Kommunikation). Danach lernen Sie die wichtigsten Adjektive und Verben.

Anschließend können Sie ein für Sie interessantes Hauptthema wählen und Schritt für Schritt bearbeiten.

Gefällt Ihnen die Wortschatzgruppierung von Ruslanka nicht, können Sie eine Wortauswahl nach Ihren eigenen Kriterien zusammenstellen.

Gruppenauswahl:
Halten Sie STRG- bzw. Umschalttaste auf Ihrer Tastatur gedrückt und klicken Sie auf die gewünschten Gruppen oder Untergruppen.

Direktauswahl:
Wählen Sie ein oder mehrere Wörter in der Direktauswahl und fügen Sie entweder diese Wörter (>+W) oder alle Wörter aus der jeweiligen Gruppe (>+G) zu Ihrer eigenen Wortauswahl hinzu.

Erweiterte Auswahl:
Sie können Ihre Auswahl unter der Registerkarte "Erweitert" noch weiter verfeinern. Wenn Sie z.B. nur die Ausdrücke lernen möchten, die auf Deutsch mit dem Wort "haben" übersetzt werden, oder im Russischen den Buchstaben "A" enthalten, dann geben Sie einfach im Feld "Deutsch" das Wort "haben" oder im Feld "Russisch" den Buchstaben "A" ein.

Übrigens, mit dieser Funktion können Sie auch bestimmte Wörter zum Lesenüben heraussuchen, wie z.B. die Wörter, die die Buchstaben , oder enthalten, und die Wörter anzeigen und sie laut vorlesen. Oder Sie suchen Wörter heraus, die die Buchstabe oder e enthalten, und dann lesen Sie diese Wörter und beachten Sie dabei die Aussprache dieser Buchstaben in betonter und unbetonter Position. Mit Hilfe der eingeblendeten Transkription können Sie sich selbst kontrollieren.
(Mehr über die Aussprache der Buchstaben lernen Sie in der Rubrik "Lesen lernen".)

Suchergebnisse als Wortauswahl benutzen:
Wie bei der erweiterten Auswahl können Sie auch die Wörter aus den Suchergebnissen als Wortauswahl definieren. Zusätzlich lässt sich einstellen, wie viele Wörter bzw. Suchergebnisse angezeigt werden sollen.

Wie Sie Wörter am besten üben

Die von uns empfohlene Vorgehensweise zum Wörterlernen können Sie in der Kurzeinleitung von Ruslanka nachlesen, die beim Start angezeigt wird bzw. über das Menü aufrufbar ist. Sie können sich natürlich auch eine eigene Vorgehensweise ausdenken.

über die Druckerfunktionen können Sie die Wörter als Wortlisten bzw. Lernkarteien ausdrucken und sie jederzeit (auch ohne PC) lernen und wiederholen.

Egal für welche Lernmethode Sie sich entscheiden - mit Ruslanka oder ohne, mit ausgedruckten Blättern oder interaktiv, online oder offline, vergessen Sie dabei nicht: Mit den Wörtern muss man sich systematisch beschäftigen, sonst vergisst man sie schnell wieder.

Wortschatztrainer Russisch Deutsch Ruslanka: Wortschatztrainer Russisch- Deutsch, Deutsch-Russisch geignet für alle Windows, Unix und MAC-Systeme. Die Software kann nicht nur als Wortschatztrainer, sondern auch als Sprachführer, Wortschatzreferenz sowie Übungs- und Quizgenerator eingesetzt werden. Laden Sie die kostenlose Schnupperversion und legen Sie los Ihren aktiven sowie passiven Russisch-Wortschatz zu erweitern.