Betreff:: Echt oder Fake, was haltet ihr davon?

Gefragt von PhilDon am 13.10.2016 15:52

Sers,

bin neu hier und brauche auch mal den Rat der Profis.

Ich muß den Beitrag in 3 Posts aufteilen, da euer Forum meckert es wäre zu lang für einen Post.

Und zwar habe ich mich schon vor längerer Zeit bei Badoo angemeldet, vor ca. 4 Wochen gab es dann einen "Volltreffer" auf Badoo.

Ich habe die Dame dann sofort angeschrieben, und sie schrieb mir, ob ich ihr meine Email geben kann um über Email schreiben zu können, das wäre einfacher für sie, da sie nur den Computer auf der Arbeit nutzen kann, und somit aufpassen muß dass sie ihr Arbeitgeber nicht rausschmeißt, Email wäre für sie am sichersten.

Auf alle Fälle schreiben wir seit diesem Zeitpunkt täglich (Sind jetzt fast 4 Wochen und 18 Mails von ihr) und sie schickt mir auch immer Fotos, nur am Wochenende, also Samstag und Sonntag bekomme ich nichts, sie sagt, sie kann mir da keine Mail schicken weil sie da nicht auf der Arbeit ist.

Sie ist 28, aus Surgut, heißt Olga und ist angeblich Gynäkologin.

Sie schreibt auf Deutsch, aber halt nicht perfektes Deutsch, es fehlen Umlaute wie Ü, Ö und Ä, aber man versteht alles.

Sie erzählte bisher ein bisschen von ihren Beziehungen, von ihren Eltern und schickt wie gesagt fast täglich Fotos mit, meist sind es Selfies.

Sie beantwortet auch so gut wie alle meine Fragen.

Am Dienstag haben wir sogar das erste mal telefoniert, sie hat mich angerufen, sie hatte sich zuvor eine Telefonkarte besorgt und von einem öffentlichen Telefon angerufen, so sagt sie das zumindest.

Am Telefon sprach sie eigentlich recht gut Deutsch, das Gespräch ging aber nur 2-3min.

Vor ca. 1 Woche sagte sie mir sie "Liebt mich", und sie möchte unbedingt kommen, eine starke Beziehung bauen und sie wird ins Reisebüro gehen und eine Reise vorbereiten.

Und jetzt fängt es an was mich stutzig macht und wo meine Alarmglocken losgehen.

Sie war am Mittwoch im Reisebüro, dort hat man ihr angeblich gesagt die Reise + Dokumente usw. würde insgesamt 980 kosten, sie hatte aber nur 190 und muß jetzt noch 790 zahlen, sie hat 10 Tage Zeit das ganze zu zahlen und wird heute auf die Bank gehen und nach einem Kredit fragen.

Vorhin hat sie mir dann geschrieben, dass das mit dem Kredit nicht geklappt hat, dieser abgelehnt wurde, wegen ihrem niedrigen Verdienst und der allgemeinen Lage in Russland, Sie aber nicht aufgeben wird und weiter Eltern, Freund und Verwandte fragt.

Mich hat sie bisher noch nicht nach Geld gefragt.

Gestern dachte ich mir auch mal, ich schaue mir mal den Header von ihren Mails an, und mache einen Whois Check von der IP.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  phil am 13.10.2016 

Ach und hier noch die Mail vom Vortag, wo sie angeblich im Reisebüro war.


Hallo meine Liebe XXXXXX! Wie geht es dir? Wie war dein Tag? Ich war sehr froh, wieder deinen neuen Brief bekommen. Ich bin wahnsinnig froh, dass mit jedem deinem Brief ich immer mehr verliebt in dich und mochte so schnell wie moglich eine Umarmung fur dich und mein Kuss zu geben. Ich bin wahnsinnig glucklich, dass ich habe so einen Mann, wie du bist. Ich Liebe dich und vermisse dich sehr stark! Sobald ich anfange zu vertreten unser treffen, ich will nur springen vor Freude. Ich will dich treffen und verwirklichen unsere ganze Liebe und Leidenschaft in der Realitat. Stellen Sie sich vor, dass bald werden wir zusammen sein und wie grossartig es ware, zu versuchen, dein Kuss, umarmen dich, sagen dir wie stark meine Gefuhle. Ich denke, dass unser Erster Kuss wird sehr lange und leidenschaftlich. Ich will es. Ich bin froh, dass ich deine Stimme horen. Ich bin froh, dass du bereit bist, mich zu treffen. Ich mochte, dass wir begannen zusammen zu Leben und Plane fur die Zukunft. Ich bin wahnsinnig froh, dass es dich gibt. Ich denke den ganzen Tag uber das treffen und stelle mir vor, wie konnte unser treffen geschehen. Aber, was muss ich dir sagen, macht meinen Tag traurig. Aber ich verliere die Hoffnung und den glauben, dass ich Erfolg haben werde und ich in der Kurze der Zeit kann ich das losen mit der Fahrt in dein Land. Wie ich dir bereits gesagt. Heute konnte ich gehe ins Reiseburo und alles lernen. Ich begann die Erledigung der Dokumente fur die Reise. Im Reiseburo traf mich der Manager des Reiseburos. Mir wurde erklart, dass fur die Fahrt in dein Land ich brauche aufzumachen : Reisepass, Visum und naturlich Tickets kaufen. Registrierung aller Dokumente dauert etwa 10 Tage. Auch wurde mir gesagt, dass mir muss anfangen mit der Herstellung von Visum und Reisepass. Touristenvisa erlauben mir, in deinem Land innerhalb von 90 Tagen. Und ich kann frei bleiben innerhalb dieser Frist. Aber wenn wir beschliessen fur immer zusammen bleiben, dann konnen wir in der Auslanderpolizei oder das Konsulat und das Visum zu verlangern oder ein neues aufzumachen. Aber alle diese Fragen diskutieren wir bereits zusammen, wenn ich komme. Meine Liebe, ich habe einen Vertrag, damit ich die Erledigung der Dokumente begonnen. Nach 10 Tagen kann ich schon meine Unterlagen fur die Reise erhalten und danach mir in der Lage, Tickets zu kaufen. Mir wurde gesagt, dass das Datum des Treffens kann ich selbst wahlen, und teilen Sie dieses Datum, um Sie kauften Tickets fur dieses Datum. Gemass den internationalen Bestimmungen, bin ich verpflichtet, zu kaufen ein Ticket in dein Land und Ruckflugticket. Auch entsprechend den Anforderungen des Reiseburos, ich bin verpflichtet, Dokumente zu Bearbeiten und zu kaufen Tickets genau in diesem touristischen Agentur. Mir wurde gesagt, dass dies die wichtigste Voraussetzung, und ich bin verpflichtet, Ihnen zu Folgen. Aber ich sehe keinen Unterschied, auch wenn ich selbst kaufte die Tickets. Und so habe ich einen Vertrag mit Ihnen. Jetzt Schreibe ich dir, wie viel kostet die Fahrt in dein Land. Die Erledigung der Dokumente kostet 270 Euro. Tickets 540 Euro. Auch die ganze Arbeit von einem Reiseburo kostet 170 Euro. Am Ende, die Summe die ich verpflichtet zu zahlen im Reiseburo 980 Euro. Es schien mir, dass die Reise in dein Land sehr teuer. Und ich bat den Manager, mir zu erklaren, warum alles so teuer. Es stellt sich heraus, dass nach den Regeln, alle Dokumente bedurfen der Bestatigung durch die Botschaft. Und die Botschaft verlangt die personliche Anwesenheit, wenn ich werde alle aufzumachen, die durch die Botschaft selbst. Dann muss ich es ware, nach Moskau zu gehen. Und bei mir waren die hohen Kosten fur die Reise nach Moskau. Und wenn ich es nicht geschafft alle an einem Tag machen, dann kann ich brauchen wurde, ubernachten in Moskau. Und wie du schon weisst nach Moskau sehr weit Weg von meiner Stadt. Und ich wurde mehr Geld ausgegeben, nur auf einer Reise nach Moskau. Aber, da werde ich alles uber ein Reiseburo machen, stellt sich heraus, dass es billiger ist. Und der Manager bot mir die billigste Variante der Reise in dein Land. Ich bin sehr stark enttauscht, da es sehr viel Geld. Ich hatte nur 190 Euro und dieser Betrag war genug Geld zu zahlen ausgangsbetrag fur die Erledigung der Dokumente. Ich habe Geld bezahlt und jetzt bleibt mir zahlen 790 Euro. Ich Liebe dich sehr und ich versuche alles zu tun fur unser treffen. Ich hoffe, dass du meine Bemuhungen zu schatzen, kommen zu dir. Meine Liebe, mir bleibt jetzt zahlen 790 Euro. Laut Vertrag bin ich verpflichtet, diese Summe Geld zu zahlen, bevor die Dokumente bereit sind. Mit anderen Worten, der Letzte Tag der Zahlung dieser Summe durch 10 Tage. Ich bin sehr besorgt daruber. Aber ich habe die Hoffnung, dass ich geben kann bei der Bank einen Kredit. Ich habe fruher schon wandte sich an die Bank und mir wurde genehmigt im erhalten des Kredites. Ich wollte kaufen eine neue grosse Fernseher. Aber durch Gesprache mit den Eltern haben wir beschlossen, dass der Fernseher kostet zu teuer und haben wir beschlossen, einen neuen Fernseher zu kaufen nicht. Ich denke, dass ich jetzt auch die Moglichkeit, den Kredit zu nehmen. Und ich kann meine Schulden bezahlen im Reiseburo. Ich vermisse dich sehr. Und ich werde versuchen, um schnell alles zu losen und zu dir kommen. Ich freue mich auf treffen mit dir. Ich Liebe dich. Deine Olga!


Was haltet ihr davon, kann man das als 100% Fake bzw. abstempeln oder gibt es eine Chance das es echt ist?

Danke schon mal für eure Antworten!


Mfg Phil

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  phildon am 13.10.2016 

Den Post 2. muß ich nachreichen, hat irgenwie nicht funktioniert, der 2. Post ist jetzt der 3....

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  phildon am 13.10.2016 

So, Post 2. muß ich auch wieder in 2 Posts aufteilen, sehr umständlich das Forum hier...

So Post 2/1

Da kommt folgendes "Erschreckendes" raus

person: Vasiliy Golovin
address: VolgaTelecom Mari El branch
address: Sovetskaya 138
address: 424000 Yoshkar-Ola
phone: +78362664526
nic-hdl: BEH-RIPE
mnt-by: BEH-MNT
created: 2006-08-22T08:13:35Z
last-modified: 2008-10-31T13:43:21Z
source: RIPE # Filtered

person: Konstantin A Maryshev
address: Sovetskaya 138
address: 424000 Yoshkar-Ola
mnt-by: KMA-MNT
phone: +7-8362-664404
phone: +7-8362-231719
nic-hdl: KMA-RIPE
created: 2006-10-20T11:19:22Z
last-modified: 2015-01-21T09:20:40Z
source: RIPE


Da steht "Yoshkar-Ola", das ist doch bekannt für Scams, richtig?

Bin ich hier dann doch wirklich auf einen Scam reingefallen?

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Torsten am 14.10.2016 

Das ist ein mustergültiger Fall von Scam. Visa und Tickets sind zum einen billiger und zum zweiten braucht sie dazu kein Reisebüro.

Lass Dir aus irgendeinem Grund (zum Beweis der Echtheit) eine Ausweiskopie schicken. Das wäre es Ernst und Du kannst damit zur Polizei wegen Urkundenfälschung.

Ich würde eher an eine Anzeige denken, als Geld zu schicken.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Uli am 17.10.2016 

@ phildon

Yoshkar-Ola ist nicht nur für Scam bekannt. Es gibt dort auch ehrliche Frauen, Aber es wird immer seltener, dass eine Russin wirklich nach einem deutschen Partner sucht.
Die Info über den Provider ist nur dann problematisch, wenn die Dame nicht aus der Republik Mari-El kommt. Aber Surgut liegt ja deutlich weiter östlich. Damit kannst Du bereits sicher sein, dass es sich um Scam handelt.

Des weiteren ist ihre Aussage über das Visumprocedere großer Unfug. Genaueres kannst Du da auf den Seiten der deutschen Botschaft in Moskau nachlesen. http://www.germania.diplo.de/Vertretung/russland/de/02-mosk/1-visa/2-schengenvisa/2-tourismus/tourismus.html

Nach Moskau braucht sie auch nicht mehr, sondern sie kann auch zu einem Visa-Annahmezentrum. Von Surgut wäre da wohl Omsk das nächste. Allerdings muss sie da persönlich erscheinen, da sie ihre Fingerabdrücke für das biometrische Schengenvisum abgeben muss (zumindest beim Erstvisum).
Es gibt (oder gab) lediglich einige wenige Reisebüros in Moskau, die ebenfalls die Visabeantragung übernehmen durften, so dass man nicht unbedingt bei der Botschaft vorbei musste. Durch die Annahmezentren ist es jedenfalls wesentlich einfacher geworden.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Schreiben Sie Ihre Antwort oder Kommentare hier:

Betonte Silben können Sie mit { } zeigen. Die Buchstaben zwischen { } werden rot und fett dargestellt. priw{je}t -> priwjet

Name:
Email:
Ihre Kommentare
Bitte tragen Sie die Summe ein:    1+1=  
 
 


Zurück zu allen Nachrichten Neue Frage erstellen