Betreff:: Nach Moskau zum Russischen Verlobten ziehen?!

Gefragt von ksusha am 09.09.2014 02:09

Ich brauche unbedingt eure Hilfe,

Ich deutsche Staatsangehörige (16) er russischer Staatsangehöriger (18) sind verlobt.


Nun ich will zu ihm nach Moskau ziehen, arbeiten und auch Heiraten.


Meine Frage, wie um Himmelswillen sollen wir das anstellen?

und wo sollte am besten geheiratet werden?
Wir sind wirklich am verzweifeln.

Ich habe keinen blassen schimmer, wo wie was?


Hat vielleicht irgendjemand erfahrung oder irgendwelche Tipps?

HILFE



LG, Ksusha

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Uli am 09.09.2014 

@ Ksusha

In der Regel soll es einfacher sein, wenn man in Russland heiratet, was sich aber hauptsächlich auf die Situation bezieht, wenn man anschließend in Deutschland leben will.
Ansonsten frage doch einfach bei der russischen Botschaft an:
http://www.russische-botschaft.de/

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Hartmut am 30.10.2014 

Was für ein Blödsinn. Mal davon abgesehen das Du erst 16 bist und noch nicht heiraten darfst ohne besondere Erlaubnis, kannst Du selbst bei einer Heirat nicht einfach in Russland leben. Ich bin seit 5 Jahren mit einer Russin verheiratet und brauche ein Visum zur Einreise und darf mich nur 3 Monate dort aufhalten. Die Einbürgerung ist ein langwieriger Prozess. Ich befasse mich seit Jahren damit Paaren aus verschiedenen Ländern zu helfen.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Schreiben Sie Ihre Antwort oder Kommentare hier:

Betonte Silben können Sie mit { } zeigen. Die Buchstaben zwischen { } werden rot und fett dargestellt. priw{je}t -> priwjet

Name:
Email:
Ihre Kommentare
Bitte tragen Sie die Summe ein:    1+5=  
 
 


Zurück zu allen Nachrichten Neue Frage erstellen