Betreff:: Russische mailadresse

Gefragt von semreh am 28.11.2013 22:22

Mein " kleiner " Bruder hat per Internet eine Russin kennengelernt. Nach kuzer Zeit hat sie ihm ihre " private " Emailadresse geschrieben. Jetzt wollte sie nach Deutschland kommen und war heute in Moskau und hat ihr Visum abholen wollen. Jetzt schreibt sie das sie 50 pro Tag in Deutschland zahlen soll, aber sie hat die 4500 nicht ( die mein Bruder auch nicht überweisen wird ). Sie sitzt jetzt im Hotel und weint. Jetzt meine Frage: Kennt jemand die Emailadresse gulbtva@yahoo.de die aus Russland kommen soll.
Die Frau soll Mariya heissen.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  KeinOhrRammler am 29.11.2013 

@semreh

reagiere auf keinen Fall,eindeutig Scammer!!Bleib hart,die trixen dich aus?überweise ja kein Geld,spreche die Frau an und mach ihr deutlich das sie dich betrügen will,die schicken schöne Fotos und Bilder aus der Kindheit.
Wenn sie nach Deutschland einreist braucht sie ein Visum,das bezahlt man alles vorher!!MfG

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Uli am 30.11.2013 

@ semreh

Das ist auf jeden Fall ein Scammer. Auch wenn sie 50 Euro pro Reisetag zum Erhalt des Visums vorweisen muss (laut Site der Deutschen Botschaft in Kiev (Ukraine) werden lediglich 45 Euro verlangt), so sind 4500 Euro zu viel. Ein Erstvisum als Tourist wird auch nicht über 90 Tage ausgestellt! Daher ist bereits jetzt klar, dass es sich um Scam handelt.

Ebenfalls muss der Betrag mit einem regelmäßigen Gehaltseingang gekoppelt sein. Dieses hat sie bei der Beantragung des Visums nachzuweisen. Ohne diesen Nachweis braucht sie überhaupt nicht zum Abholen des Visums fahren!

Ansonsten einmal auf der Seite der Deutschen Botschaft in Moskau nachlesen: http://www.germania.diplo.de/Vertretung/russland/de/02-mosk/1-visa/0-visuminformationen.html

Soll das Geld auf ein Bankkonto oder per Western Union geschickt werden?

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  semreh am 02.12.2013 

Hallo, die Dame Mariya gulbtva@yahoo.de
ist sehr hartnäckig. Sie wartet immer noch am Flughafen, hat ihr Flugticket umgetauscht und will jetzt am Donnerstag 5.12.kommen. Mein Bruder soll Travel Schecks schicken, aber die will sie nur in Russland vorzeigen und nicht benutzen und wenn sie dann in Deutschland ist, will sie alles zurückgeben.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Uli am 02.12.2013 

@ semreh

Am Flughafen braucht sie nichts zu zeigen. Da wird lediglich kontrolliert, ob sie auch ein gültiges Visum für das Zielland hat. Ich habe ja bereits geschrieben, dass die 4500 Euro blanker Unsinn sind. Die finanziellen Möglichkeiten zum Bestreit des Lebensunterhaltes in Deutschland muss sie bereits bei der Beantragung des Visums nachweisen, sonst gibt es überhaupt kein Visum!
Aber vermutlich werden ihre Mails jetzt richtig auf die Tränendrüsen drücken. Dabei nicht schwach werden! Im Hinterkopf immer die Tatsache behalten, dass ihre Angaben unwahr sind!

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Schreiben Sie Ihre Antwort oder Kommentare hier:

Betonte Silben können Sie mit { } zeigen. Die Buchstaben zwischen { } werden rot und fett dargestellt. priw{je}t -> priwjet

Name:
Email:
Ihre Kommentare
Bitte tragen Sie die Summe ein:    5+5=  
 
 


Zurück zu allen Nachrichten Neue Frage erstellen