Betreff:: Scam oder nicht ?

Gefragt von Ecktown Elch am 11.09.2012 16:08

Hallo ich bekomme seit einiger Zeit nette Breife von Kristina aus Nursola. Sie hat auch nette Fotos mit geschickt. Aber ich bin sehr sehr mistrauisch. Erstens ist es eine Yahoo Mail adresse zweitens sagt Sie sie kann Deutsch aber die Briefe sehe ehre nach Googelübersetzung aus. drittes reagiert sie nicht direkt auf eindeutige Fragen. Viertens wiederspricht sie sich selber einmal schreibt sie angeblich aus einem Internett Cafe und im nächsten Brief heist es dann sie würde von der Arbeit schreiben. Und nun fäng sie an nach Geld für die Reise nach Deutschland zu fragen.

Ich wünsche mir zwar sehr, dass die Frau es ernst meint, mir were es ernst. Aber was man hier so liest ist es wohl doch eher eine scamerin. Die e-Mailadresse lautet fraukuss@yahoo.de

Könnt ihr da helfen ?

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  au am 11.09.2012 

mit der rechtschreibung? hast du auch den google übersetzer genommen?

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Uli am 11.09.2012 

@ Ecktown Elch

Das ist mit Sicherheit Scam! Bis jetzt kannte ich allerdings nur fraukussliebe@yahoo.de. Der Einfallsreichtum dieses Scammers ist nicht sehr groß, dafür aber recht amüsant.

Du kannst jetzt einmal den Hilfswilligen spielen, der aber zu hören bekommt, dass man vor Versenden von Geld in das Ausland zunächst eine Kopie des Passes des Geldempfängers vorlegen muss. Unsere Bundeskanzlerin benötigt ja viel Geld für unseren ehemaligen Bundespräsidenten und für die Rettung des Euro! :)

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Ecktown Elch am 11.09.2012 

Na, das geht nicht mehr. Hab ihr heute schon geschrieben, dass ich kein Geld schicken werde. Ich hab ihr aber geschrieben Sie könne gerne kommen und sich das Geld persöhnlich holen .

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Ecktown Elch am 13.09.2012 

Hallo

ich habe der Frau oder wer auch immer hinter der Adresse steckt gesagt, sie sei bei mir mit ihrem scam an der falschen Adresse. Von mir gibt es kein Geld.

Ich der Antwort hat Sie sehr traurig reagiert und geschrieben ich würde Sie zu Unrecht verdächtigen. Wenn ich das Geld für das Treffen nicht habe wird Sie versuchen es woanders zubesorgen . Geld ist Ihr nicht wichtig es sei nur bedrucktes Papier.

Ist die Dame nun doch echt ?? Das würde mich sehr freuen, aber die Fakten sprechen eindeutig da gegen. Was soll ich jetzt machen ?

Gruß

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Uli am 13.09.2012 

@ Ecktown Elch

Da ihre Mails von einem russischen Rechner über Schweden kommen, ist sie eindeutig Scam.
Und wenn sie ihre Echtheit beteuert, dann wird sie sicher in der Lage sein, Dir eine Passkopie zu schicken. Diese kann ich prüfen und bei Unklarheit ggf. direkt in Russland auf Echtheit abfragen.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  lolo am 29.09.2016 

ich bekomme auch post aus nursola nur heisst sie liza,vielleicht ne freundin!!!!

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Torsten am 02.10.2016 

So wie es sich anhört kannst davon ausgehen, dass es Scam ist. Die haben eine rührseelige Geschichte, meist reichlich Fotos und auch gefälschte oder gestohlene Dokumente. Wenn sie Dich besuchen möchte, dann schön für Dich. Spätestens wenn es Ernst wird, dann kommen seltsame Geschichten wie Geld gestohlen.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Schreiben Sie Ihre Antwort oder Kommentare hier:

Betonte Silben können Sie mit { } zeigen. Die Buchstaben zwischen { } werden rot und fett dargestellt. priw{je}t -> priwjet

Name:
Email:
Ihre Kommentare
Bitte tragen Sie die Summe ein:    4+8=  
 
 


Zurück zu allen Nachrichten Neue Frage erstellen