Betreff:: Elena Krasnova aus Yoshkar Ole

Gefragt von Detlef am 17.10.2007 01:10

Hallo Leute,
kennt jemand die og.Dame?
E-Mail: EinsamElena25@yandex.ru

Sie möchte,dass ich ihr 273 EUR für die Pass-Visa Angelegenheiten schicke.
Ich habe ihr mein Misstrauen geschrieben.
Sie schreibt,dass Sie mich wirklich liebt?!
Sie hat mir eine Kopie vom Pass/Ausweis geschickt,zum Beweis ihrer Ehrlichkeit.
Hat jemand einen Tipp.
Vielen Dank!
Detlef

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  ich am 17.10.2007 

Tut mir leid Detlef!
Das wird wohl nichts!!! Yoshkar Ola, das sagt leider wirklich alles. BITTE überweise auf gar keinen Fall Geld an sie!!! Bitte überpfrüfe doch einfach die IP ihrer emails. Da wirst Du den Ursprung herausfinden. Die IP sieht in etwa so aus: 209.85.128.185 und die gibst Du hier ein: http://www.geobytes.com/IpLocator.htm
Auch der Ausweis besagt leider gar nichts. Ich habe mich wirklich mal über Stunden hingesetzt und Scamseiten mit Bildern durchforstet. Die arbeiten wirklich mit allen Tricks. Denn es gab auch Fotos, auf denen hatten die Damen Zettel in der Hand: mich gibt es wirklich.
Oder Du bietest ihr einfach an sie von zu Hause abzuholen.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Hannes am 17.10.2007 

Hallo Detlef,
273 EUR für die Pass-Visa Angelegenheiten? Meinste da kommt sie mit aus? Es kann gut sein, dass sie noch eine Sicherheit, quasi als Pfand hinterlegen muss, sind schon mal ca. 1700 Euro! Dann Flug ...! Hmmm ... um sie abzuholen, braucht sie ja trotzdem ein Visum! Sag ihr du willst sie erst besuchen, nen Visum (Einladung) für dich, besorgst du dir hier.

Würdest du auf die Idee kommen dir eine E-Mail adresse "AdinakoDetlef@ ..." (EinsamDetlef) zu zulegen *grins*

Gruß

Hannes

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  PZ100 am 17.10.2007 

@ Detlef

hatte gleich bei google den ersten treffer, habe
dir den link auch an deine e-mail geschickt

http://www.stop-scammers.com/scammer.asp?id=1001

gruss peter

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  bertl am 12.12.2007 

Hallo Detlef
Vergiss die Pupe, hat sich auch an mich rangemacht.Hast du noch Fotos von ihr? Kannst du mir eines zukommen lassen? Wuerde mich interessieren.
besten dank
bertl

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Marco am 31.07.2008 

hallo leute! ich habe auch den wunsch herrauszufinden ob es eine gewisse Ksenya SenyaFlower mit folg. e-adresse "senyaflowers25..rambler...." aus einem dorf namens Kuyar in der nähe von joshka-Oly oder joshkar-oly. ok man hat viel über diese stadt gehört aber vieleicht........, fragen kostet nichts!!! und hat jemand eine ahnung ob es in joshka-oly ein krankenhaus mit dem doch so normalen namen "honig-schwestern" gibt??? für wie blöd halten die uns ....., danke im vorraus

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Uli am 31.07.2008 

Kann sein, dass "Honig-Schwestern" eine der sinnlosen, häufig lachhaften Übersetzungen eines Übersetzungsprogrammes ist. Aber ein Krankenhaus wird es geben, denn als Hauptstadt des Bezirks Mari-El sollte es sowas haben!

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Siegmund Mai am 06.08.2008 

Ich rate allen, die Kontakt zu russische Frauen haben oder hatten kein Geld zu schicken. Was das Visum betrifft so gibt es nur zwei Möglichkeiten. 1.) können Russinnen wenn sie hier nach Deutschland wollen von sich aus, ein Besuchervisum in ihrem Land beantragen, daß nur eine gütigkeit von 30 Tagen hat und danach müssen sie in ihr Land wieder zurück, da das Besuchervisum nicht verlängert werden kann.
2.) Wenn du möchtest, daß eine Russin zu dir nach Deutschland kommt, solltest du einige Dinge berücksichtigen, die sehr wichtig sind und darüber hinaus übernimmst du damit eine sehr hohe Verantwortung und trägst dabei ein sehr hohes Risiko. Russland ist im übrigen das einzige Land, dem von seitens Deutscher Behörden hohe Auflagen gemacht werden.
Zunächst hat ein Visum, daß du für deine zukünftige benötigst und nur hier in Deutschland beantragen kann, eine Gültigkeitsdauer von 3 Monaten und kann bei bedarf auch hier verlängert werden um weitere 3 Monate. Zudem kostet das Visum maximal zwischen 30,- und 60,- Euro. Wer behauptet, daß es mehr kostet, hat nur die absicht dich zu betrügen.
Ich bin selbst einmal Opfer solch einer Betrügerin geworden und danach, habe ich mich sehr umfangreich informiert um mir weiteres zu ersparen.
Nun bei der Beantragung des Visums, mußt du auch eine Erklärung dort unterschreiben wo du dein Visum beantragst und in dieser Erklärung mußt du dich dazu verpflichten, eine Krankenversicherung für sie abzuschließen, für ihren Lebensunterhalt zu sorgen und für alle Schäden die sie verursacht aufzukommen. Hast du das einmal unterschrieben und es geht etwas schief, hast du ein großes Problem am Arsch und bitte verzeih mir diese Ausdrucksweise.

schönen Gruß Siegmund Mai.

Sollten irgend welche Fragen noch offen sein, kann ich gerne versuchen diese zu beantworten. In diesem Sinn!

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Siegmund Mai am 06.08.2008 

Hallo Leute,
die einfachste Regel sich zu vor Betrügerinnen zu schützen ist sicherlich, sich die Emailadresse einmal genau anzuschauen. Wenn die Emailadresse eine Endung " rambler.ru " hat, ist mit hoher Wahrscheinlichkeit davon auszugehen, daß es sich um Betrüger handelt.

Wenn ihr also spezielle Fragen habt, könnt ihr sie mir unter " Professor.Det@gmx.de zukommen lassen.

Mit freundlichen Grüßen Siegmund Mai

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Uli am 07.08.2008 

@Siegmund
Deine These, dass es sich bei Mails von rambler.ru mit hoher Wahrscheinlichkeit um Scam handelt, ist das Gleiche, als wenn alle yahoo oder google Mails mit hoher Wahrscheinlichkeit Scams sind!
Die Wahrscheinlichkeit, einen Scammer mit Yahoo oder Google Mailadresse zu haben, ist größer, als einen mit rambler!

Umfassende Aufklärung über Scam bietet das Forum http://anti-scam.de

Fragen zum deutschen Visum für Russen findet man am besten bei der Deutschen Botschaft in Moskau:
http://www.moskau.diplo.de/Vertretung/moskau/de/01/Visabestimmungen/Visabestimmungen.html

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Stefan Schmitz am 09.02.2012 

Raubritter!

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  ritter am 13.02.2012 

eine Sicherheit, quasi als Pfand hinterlegen muss

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Nic am 23.11.2013 

Hallo Leute
Kennt jemand von euch Anna Konstantinova aus Mayna Mail anne36@lycos.com möchte auch Geld von mir?

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Uli am 24.11.2013 

@ Nic

Wenn sie um Geld bettelt, ist es Scam. Niemals zahlen. Aber Du kannst ja aus Sicherheitsgründen eine Passkopie von ihr anfordern. Dann hätte ich wieder ein neues Exemplar für meine Sammlung.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Andreas Boch am 19.03.2014 

Hallo ich schreibe seit ein paar Wochen mit einer Mariya aus Russland. Ihre Email ist Mariya.milaya2014@yandex.com Ich möchte euch um Hilfe bitten ob sie jemand kennt oder auch mit ihr kontakt hat. Ich würde gerne wissen ob sie sauber ist. Sie ist sehr nett und hat viele Fotos geschickt. Jetzt möchte sie nach Deutschland und braucht ein Visum! Kennt sie jemand und wenn dann schreibt mir doch eine Mail an andreas.boch@web.de In der Liste habe ich sie nicht gefunden und bei Google. Falls jemand auch Fotos hat, bitte schickt sie mit als vergleich. Sie möchte gerne nach Deutschland und Heiraten.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Uli am 21.03.2014 

@ Andreas Boch

Es wäre besser, Du hättest Deine Mailadresse nicht im Text veröffentlicht. Da jeder Adress-Sammler hier mitlesen kann, wirst Du vielleicht viele Spam-Mails bekommen. Es reicht, wenn Du Deine Mailadresse beim Eingeben in das Emailfeld eingibst. Das können die automatischen Adress-Sammler noch nicht auslesen.

Ansonsten ist sie bereits als Scam bekannt. http://anti-scam.de/cgi-bin/yabb2/YaBB.pl?num=1391648688

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Schreiben Sie Ihre Antwort oder Kommentare hier:

Betonte Silben können Sie mit { } zeigen. Die Buchstaben zwischen { } werden rot und fett dargestellt. priw{je}t -> priwjet

Name:
Email:
Ihre Kommentare
Bitte tragen Sie die Summe ein:    4+0=  
 
 


Zurück zu allen Nachrichten Neue Frage erstellen