Betreff:: Zvenigovo

Gefragt von Joachim Freitag am 09.05.2006 14:42

Vieleicht kommt jemanden der Name Elena Shadvarina bekannt vor

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Gerhard Günther am 16.05.2006 

Hallo,

mir kommt der Name bekannt vor und ich glaube ich habe eine vage Vorahnung.
Was ist mit dem Namen Elena Shadvarina?

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Joachim Frteitag am 16.05.2006 

ich habe vor kurzem Geld verschickt.habe auch bis gestern immer antwort bekommen.Ich habe sogar die web-site verschickt.eine grosse aufregung,wie ich sie denn vergleichen kann mit den Betrügern.Jedenfalls seit gestern kein kommentar mehr.Sonst jeden tag mindestens eine din a 4 seite

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Joachim Freitag am 16.05.2006 

Danke an alle dir mir geantwortet haben!Besonders an tanja!!schönen dank nochmal ich bin nicht reingefallen!!

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Ralf-Dieter Ahrens am 16.05.2006 

Ich bin der schönen Elena Shadvarina auch auf dem leim gegangen, werde sie im Black buch einstellen lassen,mit Bilder

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Ralf-dieter Ahrens am 16.05.2006 

Hallo möchte einer mit mir Kontakt aufnehmen, wegen Elena shadvarina meine Mail
ralf-dieterahrens@online.de

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Martin am 17.05.2006 

Oja, ich erinnere mich. Hier ein Ausschnitt aus einer Mail:
"Die Stadt Zvenigovo. Diese Stadt befindet sich ostlich Moskaus in 700 Kilometer, und es befindet sich Auf dem Fluss Wolga."
Es stimmt, sie fragt nach Geld, das man ihr schicken soll. Klassischer SCAM-Fall, würde ich sagen, auch wenn's mir leid tut, wenn Jemand drauf reinfällt und wirklich Geld schickt.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Jeff am 18.05.2006 

Ohne jemanden angreifen zu wollen, aber nachdem ich von einigen Leuten hier gelesen habe was die da f?r mengen an geld verschickt haben frage ich mich wirklich wie leichtgl?ubig sich manche leute doch im internet bewegen?!
wenns um geld im inet geht immer gaaanz genau aufpassen

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Walter am 30.08.2006 

Hallo zusammen,

bin über friendscout24 von einer russischen Schönheit angefunkt worden und erhalte aus dem gleichen Kaff jeden Tag Briefe. Hab dann einfach mal schauen wollen, wo das liegt und lande hier. Also die Schnecke nennt sich Katya und die Ortsbeschreibung ist fast identisch formuliert, wie eure. Ein Tor, wer da nicht´s gutes ahnt hihi.
Auf jeden Fall schon mal danke für die Info´s, da wär ich nie drauf gekommen. Ich werd mir einen Spaß draus machen und sie ein wenig an der Nase rumführen, Bericht kommt dann hier rein.
Kann mir mal jemand ein Foto schicken, ich schick dann eins zurück, vieleicht sind das ja mehrere.
schmitzchenpeter@gmx.net

Viele Grüße an alle Walter

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Svea am 30.08.2006 

@schmitzchen

Lies den Yoshkar-Ola-Thread und verschneck Dich zu Deinen Schnecken. Den x.-ten Brief brauchen wir in diesem Forum nicht.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Walter am 30.08.2006 

schmitzchen

Die Naivität zu glauben, dass am anderen Ende der e-mail Leitung wirklich eine Frau sitzt, wird mir wohl ewig verschlossen bleiben. Versuch doch mal was aus deinem Leben zu machen. Jedenfalls was anderes, als mit russischen Kleinkriminellen zu korrespondieren.

Du hast schon recht: "Ein Tor, wer da nicht´s gutes ahnt hihi." Nicht nur ein Tor, sondern sogar ein Eigentor!

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Die Nachrichten zu diesem Thema werden im neuen Forum fortgesetzt.
Hier geht es zum Forum "FROM RUSSIA WITH LOVE: SCAM oder LIEBE?" >>>

Hier finden Sie:

Jetzt Singles kennenlernen im iLove Chat!!!