Betreff:: Anja stört alle.

Gefragt von Karl am 24.08.2017 07:22

Hallo,

ich habe folgende zwei Sätze, die ich wie folgt vom Russischen ins Deutsche übersetzen würde, bin mir aber nicht sicher, ob das stimmt:

Ане все мешают. -> Alle stören Anja.
Ане всё мешает. -> Alles stört Anja.

Ist das korrekt?

Wie würde man dann "Anja stört alle." ins Russische übersetzen?

Karl

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 24.08.2017 

Ist das korrekt? ---- Ja.

Wie würde man dann "Anja stört alle." ins Russische übersetzen? ---- Аня всем мешает.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Karl am 24.08.2017 

Hallo Julia,

herzlichen Dank!

Eine Frage habe ich da noch: in den ersten beiden Fällen steht die gestörte Person (im Dativ) an erster Position im Satz, vor dem Störenden. Im dritten Beispiel ist das anders herum.

Gibt es dafür einen Grund, oder ist beides möglich, d.h. könnte man in den beiden ersten Fällen auch sagen:

Все Ане мешают.
Всё Ане мешает.

Und ginge im dritten auch

Всем Аня мешает.

Falls nicht, warum?

Sorry :)

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 24.08.2017 

Alles geht und ist grammatikalisch in Ordnung, allerdings gibt es manchmal Betonungsunterschiede und so kann manch ein solcher Satz seltsam klingen, falls der vorherige Kontext nicht zwingend die eine oder die andere Wortstellung fordert.

Du hast recht, in den ersten beiden Fällen ist die Worstellung umgekehrt, die direkte geht aber natürlich auch, aber besser mit dem Verb direkt nach der störenden Person oder dem störenden Objekt:
Все мешают Ане. Всё мешает Ане.

Ich würde aber die Sätze beim allgemeinen Kontext so lassen, wie sie oben sind, da ich eher davon ausgegangen wäre, dass Аня eher selbst nicht ausgeglichen ist, deshalb stören sie alle und alles, wobei Аня auf den ersten Platz im Satz kommt (sie ist eben die Person, worüber man etwas äußern möchte) und ihre "Eigenschaft" (durch alles ständig gestört zu werden) auf den letzten, weil in russischen Sätzen normalerweise das letzte Wort am meisten betont wird.

Ähnlich würde ich auch den dritten Satz erklären, warum ich da auch Аня auf den ersten Platz und "мешает" (die Eigenschaft, sich ständig in Angelegenheiten anderer einzumischen oder auf eine andere Weise andere permanent zu stören) auf den letzten gesetzt habe.
(Es kann aber auch daran liegen, dass ich den Satz vom Deutschen übersetzen musste und die deutsche Wortstellung dabei einfach übernommen habe, oder auch daran, dass ich unbewusst den Satz ähnlich klingend wie die ersten Beispiele formulieren wollte, das ändert aber nichts an der Tatsache, dass der Satz so auch allgemein üblicher klingt).
Всем мешает Аня - natürlich geht das auch. Eher aber im Sinne, dass alle etwas Störendes empfinden, und dann wird herausgefunden, dass das an Аня liegt, also eher als Antwort auf die Frage, wer oder was denn ist das, was alle so stört.
Auch "Всем Аня мешает" mit der Betonung auf "Аня" drückt dasselbe aus. Bei der normalen Intonation ("Всем Аня мешает") wird der Akzent auf ihre Handlung gesetzt, und zwar will man eher sagen, dass Anja damit beschäftigt ist, alle zu stören, oder dass alle Anja (nur) als störend empfinden (und z.B. keiner um sie wirklich kümmert).

Falls du genau den gleichen Sinn durch andere Wortstellungen widergeben willst, brauchst du dieselben Wörter nur entsprechend mit der Aussprache zu betonen, dann ginge es. Allerdings ist das oft schwierig, die richtige Intonation nur aus dem Geschriebenen herauszulesen (wenn die Wörter nicht extra hervorgehoben werden), und so hilft die entsprechende Wortstellung am meisten.

Und - natürlich können die Sätze auch im etwas anderen Sinne gemeint werden, z.B. als Antwort auf die nächste Frage:
- Кто же Ане мешает?
- Все Ане мешают.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Karl am 30.08.2017 

Liebe Julia,

ich muss mich endlich bei Dir bedanken.

Mit dem Satzbau habe ich mich noch nicht so sehr befasst. Irgendwie bin ich immer noch durch die für das Englische typische sehr starre Satzstruktur beeinflusst.

Aber auch in meinem Grammatikbuch für das Russische habe ich so etwas noch nicht gefunden :)

Viele Grüße
Karl

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 30.08.2017 

Hallo Karl, hat mir Spaß gemacht, eine Erklärung dafür zu finden, gerade Kleinigkeiten stellen manchmal das Interessanteste in einer Sprache dar, weil sie sie eben besonders machen und von anderen unterscheiden :)

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Schreiben Sie Ihre Antwort oder Kommentare hier:

Betonte Silben können Sie mit { } zeigen. Die Buchstaben zwischen { } werden rot und fett dargestellt. priw{je}t -> priwjet

Name:
Email:
Ihre Kommentare
Bitte tragen Sie die Summe ein:    4+3=  
 
 


Zurück zu allen Nachrichten Neue Frage erstellen