Betreff:: послать - прислать - отправить

Gefragt von Karl am 21.05.2017 14:36

Hallo,

was genau ist der Bedeutungsunterschied zwischen послать - прислать - отправить?

Zwischen пойти und прийти gibt es einen bestimmten Zusammenhang:

пойти bedeutet (nach meinem Verständnis) "losgehen, sich auf den Weg machen", also den (zeitlich kurzen oder begrenzten) Akt des Aufbrechens (als einaspektiges perfektives Verb).

прийти bedeutet (nach meinem Verständnis) "ankommen", also den (zeitlich kurzen oder begrenzten) Akt des Ankommens (als perfektives Verb mit imperfektivem Partner приходить).

Das passt zu der Bedeutung der Präfixe:

при- : herbei-, herein-

по- : Durch Präfigierung der bestimmten Verben mit по- entstehen vollendete einaspektige Verben, die den Beginn einer Handlung kennzeichen: "anfangen zu...".

Bei прислать und послать scheint das etwas anders zu sein, denn beide Verben haben einen Aspektpartner. Doch was ist hier anders?

Soweit ich etwas gefunden habe, schließt прислать in seiner Bedeutung ein, dass das Objekt (z.B. ein Brief) auch angekommen ist. Bei послать soll dieses Erhalten nicht impliziert sein. Es bezeichnet aber auch nicht das "anfangen zu", im Gegensatz zu пойти.

Dagegen enthält отправить explizit das "ab" in absenden, abschicken, entsprechend

от-, ото- : weg-, fort-, los-

Ist es ansonsten egal, war hier geschickt werden soll (Brief, Einschreiben, Paket, ...) oder gibt es abhängig vom Objekt einen Unterschied im Gebrauch?

Ich würde den Bedeutungsunterschied gerne verstehen.

Vielen Dank im Voraus!

Karl

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 22.05.2017 

Soweit ich etwas gefunden habe, schließt прислать in seiner Bedeutung ein, dass das Objekt (z.B. ein Brief) auch angekommen ist. -----------
Das ist richtig.

Послать und отправить sind in Sachen Postsendungen eigentlich das Gleiche, zumindest könnte ich den Unterschied nicht wirklich nennen.


Bei gramota.ru werden auch diese Bedeutungen für "послать" aufgezählt:

4. Передать, выразить жестом, словом, письменно своё отношение, чувства к кому-л. П. привет, поклон. П. поздравление к празднику. П. многозначительный взгляд. П. ругательство вслед кому-л. П. воздушный поцелуй (приложить руку к губам и помахать ею).

und

6. Дать, предоставить, наделить. П. радость. П. забвение. Случай послал ему встречу. Само небо послало мне вас. * Вороне где-то Бог послал кусочек сыру (Крылов).

Die beiden Erklärungen passen nicht zu "отправить".

Außerdem bedeutet "послать", genauso wie "посылать" (das ist dasselbe Wort, nur verschiedene Aspekte davon), wie schon erwähnt, "jemanden zum Teufel jagen" ("послать кого-то к чёрту"). "Отправить" dagegen nicht.

Du kannst bei gramota.ru das Wort angeben und alle Bedeutungen und Beispiele sowieso feste Redewendungen oder feste Wortbindungen (am Ende) selbst lesen.


Es bezeichnet aber auch nicht das "anfangen zu", im Gegensatz zu пойти. ------------
Hier hast wahrscheinlich auch recht.



Ist es ansonsten egal, war hier geschickt werden soll (Brief, Einschreiben, Paket, ...) oder gibt es abhängig vom Objekt einen Unterschied im Gebrauch? -------------
Wie gesagt, in Postsachen ist es eher egal, also, man kann sowohl Briefe, als auch Pakete oder Päckchen usw. "послать" oder "отправить". "Отправить" klingt hier für mich etwas mehr nach der offiziellen Postsprache (z.B. trifft man in einer Postverkehrsordnung eher das Wort "отправить", als "послать" an, obwohl ein Paket "посылка" und nicht etwa "отправка" heißt). Trotzdem ist "отправить" auch ein durchaus normales umgangsprachliches Wort dafür, wie auch "послать". Ich würde außerdem z.B., wenn ich über das konkrete Datum der Absendung berichen möchte, auch "отправить" nehmen: Я отправила посылку 10-го мая.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 22.05.2017 

Für отправить gibt gramota.ru noch folgende etwas spezifische Bedeutungen, die nicht zu послать passen:

3. кого. Снарядить, проводить в дорогу. О. друзей на такси. О. в отпуск. О. детей в школу. О. на отдых. О. гостей на станцию. О. на дно (утопить). О. на тот свет; о. к праотцам (умертвить). 4. что. Дать распоряжение об отходе, отъезде чего-л. О. поезд, пароход. 5. что. Разг. Положить, засунуть куда-л. О. деньги в карман. О. бутерброд в рот.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Nos am 23.05.2017 

>>... "jemanden zum Teufel jagen" ("послать кого-то к чёрту"). "Отправить" dagegen nicht.
Dafuer послать jemanden на 3 буквы = отправить jemanden в пешее эротическое путешествие. :)

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 23.05.2017 

Stimmt auch :)

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  hm am 24.05.2017 

Und wie kann man russisch jemanden in den April schicken? Das heißt zu gut deutsch, jemanden am 1.April verarschen! Vielleicht in Rußland gar nicht üblich, laut Wiki aber in den meisten europäischen Ländern.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Bulka am 24.05.2017 

An Karl.

посылать
-schicken oder senden .
Haefig benutzt:
Es wurde noch nicht gemacht.
z.B.Ich sende eine E-Mail.Ich mache jetzt.
Я посылаю тебе письмо.

послать
Haefig benutzt:
Es wurde schon gemacht.
z.B.Ich habe eine E-Mail an dich gesendet.Ich habe schon gemacht.
Я послала тебе письмо.
schicken, senden
(ab)schicken , (ab)senden
отправить==посылать
(ab)schicken vt, (ab)senden
Я отправляю тебе письмо.
Я отправила тебе письмо.(gemacht)
Я посылаю тебе письмо.
Я послала тебе письмо.(gemacht, getan)
Ich benutzte oft https://www.lingvolive.com.
Nicht schlecht ,kann ich sagen.
alles Gute ;o)

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Nos am 25.05.2017 

@hm
Разыграть с первым апреля (на первое апреля).
Vielleicht weniger ueblich als vor Jahren, aber es gibt den Brauch immer noch.
Moin.
Nos

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 25.05.2017 

j-n in den April schicken
общ. подшутить над кем-л. ; обмануть кого-л. первого апреля
Первоапрельский розыгрыш heißt es eigentlich als Substantiv. Normalerweise sagt man nach der Enthüllung eines Streiches (derjenige, der den Streich gespielen hat): "С первым апреля!"

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 25.05.2017 

gespielt*

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  hm am 25.05.2017 

"С первым апреля!"
Daraus entnehme ich, daß der Aprilscherz durchaus angewendet wird. Ich zweifelte nur am "schicken" (слать; послать; посылать) in den April (в апрель).
Mit dem Gebrauch von подшутить und обмануть ist das auch schon beantwortet.
Danke, Julchen,
hm

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  hm am 26.05.2017 

Liebe Nase,
deine Antwort habe ich jetzt erst gesehen, obwohl sie vor Julia's plaziert ist. Entweder ich war gestern blind oder Du hast dich heimlich dazwischen geschmuggelt.
Nachträglich ein Dankeschön. Also könnte ich dich auch am 1. April ver.....! :-)

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Schreiben Sie Ihre Antwort oder Kommentare hier:

Betonte Silben können Sie mit { } zeigen. Die Buchstaben zwischen { } werden rot und fett dargestellt. priw{je}t -> priwjet

Name:
Email:
Ihre Kommentare
Bitte tragen Sie die Summe ein:    3+5=  
 
 


Zurück zu allen Nachrichten Neue Frage erstellen