Betreff:: Der nördlichste Tee der Welt aus Sotschi

Gefragt von sotschitee am 05.04.2017 10:42

Wir bieten Ihnen eine einzigartige Möglichkeit, den nördlichsten und besten Tee der Welt aus der Olympiastadt Sotschi zu bestellen.

http://rusdeu.ru/de/tee-aus-sotschi/
http://www.ebay.de/itm/-/112359127819

In der durch Schwefelwasserstoff-Quellen und Sanatorien bekannten Matsesta in der Stadt Sotschi wächst der nördlichste Tee der Welt.

Die Geschichte des Tees fängt 1935 in Sotschi an. Damals sind in der Stadt einige Teekolchose erschienen, welche die Kultur der Tee-Züchtung und des Anbaus des fruchtbaren Bodens bis zu 1940 erschlossen. In der Nachkriegszeit waren die ersten Plantagen der chinesischen Sorte „ki-myn“ angelegt und der georgischen „Kolchida“, es wurde auch die Matsesta-Sorte herauszüchtet.

Heute wächst auf den 180 Hektar großen Plantagen der umweltfreundliche Matsesta-Tee, der eine riesige Anerkennung nicht nur in Russland, sondern auch im Ausland findet.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Schreiben Sie Ihre Antwort oder Kommentare hier:

Betonte Silben können Sie mit { } zeigen. Die Buchstaben zwischen { } werden rot und fett dargestellt. priw{je}t -> priwjet

Name:
Email:
Ihre Kommentare
Bitte tragen Sie die Summe ein:    3+6=  
 
 


Zurück zu allen Nachrichten Neue Frage erstellen