Betreff:: Tandempartner Russisch--Deutsch

Gefragt von Yulia am 16.09.2015 09:05

Hallo!
Ich suche deutschen Tandempartner um mein Deutsch zu verbessern. Meine Muttersparche ist Russisch. Ich bin Lehrerin (Russisch als Fremdsprache) von Beruf. Ich kenne Deutsch sehr gut, also kann auch für Anfänger Russisch unterrichten. My skype ist mr_yulia
Falls jemand mir schreibt, würde ich mich sehr freuen!
Viele Grüße
Yulia

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Nos am 18.09.2015 

Yulia,

Scheißkerl bin ich, aber man sagt dennoch:ich kann- могу sehr gut Deutsch, nicht kenne -знаю )))

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Nos am 18.09.2015 

Yulia,

Als Russischlehrerin als Fremdsprache bist Du in diesem Forum immer willkommen!!! Denke ich mal.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  hm am 19.09.2015 

Im Prinzip hast Du schon recht, möglicherweise auch Recht, Kollege Nase. ´Ich kann Deutsch´ ist für mich so eine Substantivierung eines Adverbs zur Verkürzung der Sprache. Was kann ich denn deutsch?
Nur deutsch reden, deutsch verstehen, deutsch lesen oder alles zusammen? Dann ist die deutsche Sprache gemeint, die man kann (мочь) oder eben auch kennt(знать)! :-)
Nur gut, daß wir hier nicht über Französisch/französisch sprechen müssen, da wird´s noch komplizierter.
Schönes WE,
hm

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Nos am 20.09.2015 

Hallo Hartmut,
Yulias "Ich kenne Deutsch sehr gut" ist bloss eine Lehnübersetzung ausm Russischen, denn wir sagen "я знаю немецкий очень хорошо", wenn damit "ich habe das Deutsche (die deutsche Sprache) sehr gut beherrscht" gemeint wird.
Ansonsten finde ich, dass hier http://forum.wordreference.com/threads/ich-kenne-deutsch.167988/
der Unterscheied zwischen "kennen" und "können" sehr gut erleuchtet wurde.

Viele liebe Grüße!
Nos

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  hm am 21.09.2015 

Ja,
man spricht so verkürzt. Du siehst aber an/in der Diskussion, daß zur Erklärung zumindest das Wort ´Sprache´ oder ´sprechen´ verwendet wird. Dann erübrigt sich auch das Thema der Groß- oder Kleinschreibung.
Wenn ihr sagt: "я знаю немецкий ...", hat es Yulia doch genau übersetzt. Das gefällt mir deshalb, weil man dann die Rücküberseztung nicht falsch macht! :-)
Deiner Erwiderung hatte ich allerdings entnommen, daß Yulia "могу" hätte nehmen sollen. So kann man sich irren!

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Nos am 21.09.2015 

Ich bin des Russischen (der russischen Sprache) mächtig - я силён в русском (языке);
Ich habe das Russische (die russische Sprache) beherrscht - я овладел русским (языком).
Soweit, was etwa 1 zu 1 übersetzbar ist.
Das Wort "язык" ist hier ebenso wie im Deutschen das Wort "Sprache" nicht unbedingt nötig, weil es schon ohnehin aus dem Zusammenhang ganz klar folgt, was eigentlich damit gemeint wird.

Skype ist heute kaputt?

Gute Nacht
Nos

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Nos am 21.09.2015 

>>...daß Yulia "могу" hätte nehmen sollen.
очень хорошо могу по-немецки. Was denn eigentlich? Sprechen, lesen? Oder ganz schön schimpfen? Auf Russisch ist die Aussage nicht ganz komplett.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  obu am 22.09.2015 

"очень хорошо умею по-русски" нелзья тоже?
Ciao Отмар

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 22.09.2015 

Othmar,
"очень хорошо умею по-русски" нелзья тоже? ---
да, нельзя без продолжения.

Hartmut,
Auf Russisch kann man eine Sprache ohne Weiteres "знать" (das heißt sprechen, lesen usw.) - und das ist die üblichste Redewendung - oder "владеть" (das heißt wirklich sehr gut können, richtig beherrschen) - das ist aber schon etwas literarisch, nicht sehr umgangsprachlich.
Die Übersetzung 1:1, wie du siehst, Hartmut, geht also nicht, weil dadurch nicht dasselbe ausgedrückt wird. "Ich kenne Deutsch" würde ich ins Russische z.B. als "я знакома с немецким языком (= с тем, какой он на слух, какие существуют особенности его грамматики и т.д.)" oder "я знаю о немецком языке(= о том, что он существует)" übersetzen, je nach dem, was gemeint wird.

Igor,
gestern ging skype wirklich nicht, heute aber müsste gehen.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  hm am 22.09.2015 

Ich danke Euch wie immer für die Mühe, die ihr euch zwecks Klärung des Sachverhaltes gemacht habt.
Ich habe gelernt, der Russe знает немецкий, Der deutsche kann Russisch! Aber nur, wenn beide fleißig gelernt haben. Leider hatte ich Igors Einwand falsch interpretiert, entschuldigt bitte.
Hoffentlich hat Yulia inzwischen einen Helfer gefunden, damit sie dann sehr gut Deutsch kann! Leider bin ich kein Prepodawatjel :-), sonst würde ich ihr helfen.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Nos am 26.09.2015 

Yulia fragte nicht nach einem Prepodawatjel, sondern schlicht nach einem DeMu. Jedermann kann ihr helfen die Sprache zu beherrschen um so mehr, dass sie schon längst keine blutige Anfängerin mehr ist.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Franz am 08.10.2015 

ich weiß nicht wieso immer wieder "kontaktfreudige" Leute davon ausgehen daß man ausgerechnet einen Facebook, Twitter, Skype (nur einen davon) Account hat? Ich habe jetzt z.B. nur WhatsApp. Pech gehabt?

Man kann doch auch per eMail kommunizieren. Das kann man ruhig hier posten, meinetwegen auch verschleiert. Ich mache das auch manchmal. Wenn mir jemand schreiben will, ich habe: rod (äth) justmail de. Das ganze richtig zusammengebastelt funktioniert und ich werde gerne antworten ;)

Yulia, du kannst mir gerne Schreiben :)

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Schreiben Sie Ihre Antwort oder Kommentare hier:

Betonte Silben können Sie mit { } zeigen. Die Buchstaben zwischen { } werden rot und fett dargestellt. priw{je}t -> priwjet

Name:
Email:
Ihre Kommentare
Bitte tragen Sie die Summe ein:    1+6=  
 
 


Zurück zu allen Nachrichten Neue Frage erstellen