Betreff:: Bitte Übersetzung von einem Songtext :-)

Gefragt von jany am 24.05.2015 00:38

Расстояние это не повод грустить
Оно придает тебе силы укрепляет связь с близкими
И формирует твою волю.

Отношения проверяются одним — расстоянием
Слово это настолько глубокое и сильное
Что в нем заложены время и чувства
Всего одно слово для счастья.

Солнца рассвет и солнца закат,
Дни проплывают как киноряд,
Одиноко в душе как в пустоте,
Думаю я лишь о тебе.

Мысли текут, словно река,
Бьет по вискам эта зима.
В погоне за счастьем своим — дым,
И тысячи других серых картин.

Жду я тебя — ты это знай,
Верю в тебя и люблю тебя.
Скоро все станет на свои места
Сбудется наша мечта

Ты прилетишь на птице крылатой
День этот важен не только ведь датой
И в этом письме от души и от сердца
Теплом моим сможешь согреться

Припев:

Ну кто придумал расстояния
кто придумал этот мир
И все мои души терзания
Играют слово струны лир

Да дорогая я все слышу,
Пусть я совсем уже далеко,
Я часто выхожу на крышу,
В подаренном тобой пальто.

Смотрю на небо и на звезды
На месяц, на полную луну,
Не надо тратить свои слезы
Просто надо верить в мечту.

Хочу сказать, что я скучаю
По твоим глазам без дна
А еще всегда я помню
Твои любимые слова.

И вот луна зашла за горизонт,
Вещи собрал такси у ворот,
Что увезет меня в аэропорт,
Я прилечу, когда солнце взойдет.

Припев:

Ну кто придумал расстояния
Кто придумал этот мир
И все мои души терзания
Играют слово струны лир
Ну кто придумал расстояния
Кто придумал этот мир
И все мои души терзания
Играют слово струны лир
Ну кто придумал расстояния
Кто придумал этот мир
И все мои души терзания
Играют слово струны лир
Ну кто придумал расстояния
Кто придумал этот мир
И все мои души терзания
Играют слово струны лир

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 24.05.2015 

Jany, eigentlich ist es ja kein Übersetzungsforum oder Übersetzungsservice. Das hier ist das Forum für Fragen rund um Russisch und Russland, das beim Sprachelernen und mit allgemeinen Informationen helfen sollte.

Ich kann dir nur kurz sagen, dass es im Song um eine Trennung geht (wenn zwei Menschen nicht mehr nah von einander wohnen) , dass sie eine Beziehung nur stärker machen soll, tut aber so weh, und dass irgendwann die Beiden sich ja wiedersehen würden.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  scholli am 24.05.2015 

Wer übersetzt mir bitte diese Textstelle?

Ты прилетишь на птице крылатой
День этот важен не только ведь датой...

Poka!
Frank.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 24.05.2015 

(Eines Tages) kommst du auf (mit?) einem geflügelten Vogel -
Dieser Tag ist (wird) ja nicht nur durch sein Datum einprägsam (wichtig) (sein).

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Nos am 24.05.2015 

Nun mal einzig als eine kleine Bemerkung:
Die flügellosen Vögel gibt es ja eigentlich nicht, selbst wenn einige nicht mal fliegen können.
"Не стреляйте в пианиста, он играет, как умеет" - soll auf den Author des Reimes beziehen

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  scholli am 25.05.2015 

Trennung ist kein Grund zur Traurigkeit
Vielmehr sie dir Kraft verleiht,
der Freundesbund jede Last verträgt
und deinen Charakter prägt.

Trennung ist der Test ob eine Beziehung besteht,
Ein Wort, das so stark ist und so tief ins Innere geht.
In ihm sind Zeit und Gefühle vereint,
mit einem Wort, das Glück ist gemeint.

Die Sonne geht unter, die Sonne geht auf,
wie eine Fernsehserie verfließt der Tage Lauf,
gähnende Leere, in der Seele Einsamkeit,
ich denke nur an dich die ganze Zeit!

Die Gedanken fließen, wie der Fluss, der sie weithin trägt,
der Winter wie mit dem Hammer in den Schläfen schlägt.
Auf der Jagd nach dem Glück steigt auf der Rauch
und tausende andere graue Bilder auch.

Ich warte auf dich, begreife das nun,
ich glaube an dich und liebe dich.
Bald wird alles an seinem Platze ruhn
und unser Traum verwirklicht sich.

Du kommst angeflogen auf des Vogels Schwingen
wichtig ist dieses Datum, bedeutend dieser Tag,
dieser Brief, tief aus der Seele, handelt von Herzensdingen,
mit meiner Wärme ich dich beleben mag.

Wer nur hat sich die Trennung ausgedacht,
wer verantwortet, was man auf der Welt so macht,
und alles was mir Seelenqual bereitet
wird zu einem Lied, von der Lyra Klang begleitet.

Aufmerksam höre ich, was um mich geschieht,
mag ich auch ganz weit weg sein, so scheint es mir,
oftmals hinauf auf das Dach es mich zieht
gekleidet in einem Mantel, ein Geschenk von dir.

Dann sehe ich hinauf in den Himmel und auf die Sterne,
auf die Sichel des Mondes, die sich auswächst zur vollen Gestalt,
man muss keine Tränen verlieren, der Glaube am Traum verleiht einem Halt.

Mich drängt es zu sagen, ich sehne mich
nach deinen Augen, deren Tiefe unergründlich,
und ich erinnere mich jederzeit
an deine Worte voller Lieblichkeit.

Der Mond hinter dem Horizont vergeht,
die Sachen sind gepackt, vor der Tür das Taxi steht,
hinaus zum Flughafen bringt es mich dann,
und ich fliege fort, wenn die Sonne beginnt ihre Bahn.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  jany am 31.05.2015 

Herzlichen Dank scholli :))))

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Schreiben Sie Ihre Antwort oder Kommentare hier:

Betonte Silben können Sie mit { } zeigen. Die Buchstaben zwischen { } werden rot und fett dargestellt. priw{je}t -> priwjet

Name:
Email:
Ihre Kommentare
Bitte tragen Sie die Summe ein:    9+8=  
 
 


Zurück zu allen Nachrichten Neue Frage erstellen