Betreff:: в вторник или во вторник

Gefragt von reinhold am 20.02.2015 14:12

Привет,
что правильно?

Спасибо заранее!

Райнхольд

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  obu am 20.02.2015 

во

wie oben sei meine Nchricht zu kurz. Bla bla

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  hm am 21.02.2015 

Erinnerung an meine Schulzeit: "Antworte in ganzen Sätzen!" :-)))
Wahrscheinlich war ich auch etwas maulfaul!

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Nos am 21.02.2015 

>>"Antworte in ganzen Sätzen!"
Bei mir ging es in der Schule während der UdSSR ebenso wie bei euch in der DDR! Ob es in der BRD oder den USA wirklich anders waere?

Fraglich ist nur, wer hier der Lehrer (es waren damals meist die Lehrerinen) und der Schüler ist. Ich spiele nun gern die beiden Rollen zugleich in der Hoffnung, dass wir, zumindest Stammtischler, ein gesammtes Hobby haben.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  hm am 21.02.2015 

Kleiner Lapsus. "...,zumindest die Stammtischler, ein gemeinsames Hobby haben."

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Nos am 21.02.2015 

Danke Hartmut! Jetzt bist Du der Lehrer!:)

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Nos am 21.02.2015 

Wuerde mich interessieren, ob die Deutschsprachigen ebenso wie wir Russischsprachigen fühlen können, dass "в вторник" ohne das "o" mal zuzugeben sehr schwierig deutlich auszusprechen ist? Denn mit "в среду" haben wir schon irgendwie kein Problem mehr.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  hm am 21.02.2015 

Aussprechen geht schon, nur würde das vorangestellte в dabei untergehen! Beim Wort ссылка z.B. würde ich auch wohl kaum einen zusammenhängenden Doppelkonsonanten vermuten.
[Wissen ist Macht, aber nichts wissen, macht nichts! :-)]

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Nos am 22.02.2015 

"Меньше знаешь - лучше спишь, больше знаешь - крепче пьёшь" )))

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  hm am 22.02.2015 

Auch gut!!

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 23.02.2015 

Hartmut, auf Russisch werden aber alle Doppellaute - ob Konsonante oder Vokale - meistens sehr deutlich ausgesprochen, so dass man sie auch so hören kann. Z.B. wird der Vorname Анна (im Gegensatz zum deutschen "Anne", wo man nur ein "N" hört) richtig so ausgesprochen: "Ан-на" und nicht etwa "Ана".

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  hm am 23.02.2015 

Wie schön. Dann dürfte ja ein langgezogenes в eigentlich auch keine Schwierigkeiten bereiten. Mir macht es jedenfalls nichts aus. Wie eben der Schnabel gewachsen ist!! Ist ein Doppelkonsonant am Wortanfang eine Seltenheit?

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  hm am 24.02.2015 

Wie auf Bestellung das Wort des Tages: "нажать клавишу ввод"!
Dann dürfte das falsche в_ вторник eigentlich auch keine Schwierigkeiten bereiten, selbst wenn da drei Konsonanten folgen.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Nos am 24.02.2015 

Gerade die drei hintereinander folgenden Konsonanten bereiten uns Schwierigkeiten, denn bei в воскресенье wird das zusätzliche "o" unnötig.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  hm am 24.02.2015 

Alter Freund,
Du solltest Tschechisch lernen!
"Als das längste tschechische Wort ohne Vokale ist hauptsächlich scvrnkls bekannt und seine Schreibvariante zcvrnkls. Es bedeutet: Du hast es heruntergeschnipst und besteht aus acht Buchstaben."
Siehe: http://www.tschechischblog.de/kurioses/die-laengsten-tschechischen-woerter-ohne-vokale/
Schönen Abend,
hm

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Franz am 25.02.2015 

Das Problem ist ja daß wir "Ausländischlerner" es gewohnt sind für uns ungewöhnliche Laute herauszubringen. Da fällt es uns nicht mehr auf, wenn ein Wort auch für den Ausländer ungewöhnlich wäre. Во вторник läßt sich aber schön sprechen wenn man das Вторник mal beherrscht.

Vielleicht kann mann den Unterschied irgendwie an der Betonung festmachen, W oder F ?

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Nos am 25.02.2015 

Lieber Hartmut,

als "alter Finne" kann ich sagen, dass die Tschechen sehr sparsam nur am Schreiben von Vokalen sind, aber beim Aussprechen können sie die jedoch nicht einmal vermeiden :)
http://ru.forvo.com/word/scvrnkls/
Es hoert mir als сцвинке/эрс an.

Einen schönen Abend noch!
Nos

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Nos am 25.02.2015 

Hallo Franz,

mir fiel es noch nicht einmal auf, dass ich das вторник eher wie фторник ausspreche, aber es ist wirklich so. Das "o" laesst mir eben das auch beim "во фторник" ganz ungezwungen weiter machen. Sonst wusste ich nicht mehr, wie ich das Wort richtig aussprechen musste. Hoffentlich habe ich Dich jetzt nich total geirrt, denn das Aussprechen ist nicht gerade meine Stärke :)

LG
Nos

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  hm am 25.02.2015 

"wzvrenkelus" habe ich herausgehört. Meine Tochter hat gesagt, es hört sich an wie "zwecklos". Irgendwie hat sie vielleicht sogar recht. :-)

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Франц am 27.02.2015 

нос, nein, du hast mich nicht verwirrt, und so wie es aussieht habe ich mich auch nicht geirrt ;)

Ich denke wir meinen das gleiche. Ohne sich zu verkrampfen kann man das вторник ja nur mit pseudo-ф aussprechen :)

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Илья am 02.03.2015 

Hallo, man. Ich bin in rusland.Richtig schreiben - ,,Во вторник,, . Wenn sie Fragen haben , ich mit Gluck antworte. skype - stomatologer

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Schreiben Sie Ihre Antwort oder Kommentare hier:

Betonte Silben können Sie mit { } zeigen. Die Buchstaben zwischen { } werden rot und fett dargestellt. priw{je}t -> priwjet

Name:
Email:
Ihre Kommentare
Bitte tragen Sie die Summe ein:    3+4=  
 
 


Zurück zu allen Nachrichten Neue Frage erstellen