Betreff:: Nach Moskau zum Russischen Verlobten ziehen?!

Gefragt von Ksusha am 09.09.2014 02:10

Ich brauche unbedingt eure Hilfe,

Ich deutsche Staatsangehörige (16) er russischer Staatsangehöriger (18) sind verlobt.


Nun ich will zu ihm nach Moskau ziehen, arbeiten und auch Heiraten.


Meine Frage, wie um Himmelswillen sollen wir das anstellen?

und wo sollte am besten geheiratet werden?
Wir sind wirklich am verzweifeln.

Ich habe keinen blassen schimmer, wo wie was?


Hat vielleicht irgendjemand erfahrung oder irgendwelche Tipps?

HILFE



LG, Ksusha

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 09.09.2014 

Ich glaube, grundsätzlich könnt ihr sowohl in Deutschland, als auch in Russland heiraten. Allerdings kannst du mit 16 in Russland nicht einfach so heiraten (es sei denn, es liegt ein entscheidender Grund dafür vor, z.B. eine Schwangerschaft). Wie das in Deutschland aussieht, weiß ich nicht, kannst dich selbst bei einem Standesamt informieren lassen. Außerdem kannst du ohne Einverständnis deiner Eltern nicht einfach so ins Ausland ziehen, da du ja noch minderjährig bist. Hast du schon mal probiert, bei deinen Eltern bzw. gesetzlichen Vertretern zu fragen und um einen Rat zu bitten?
Viel Glück!

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Standesbeamter am 09.09.2014 

"Ich deutsche Staatsangehörige (16) er russischer Staatsangehöriger (18) sind verlobt.
Nun ich will zu ihm nach Moskau ziehen, arbeiten und auch Heiraten.
Ich habe keinen blassen schimmer, wo wie was?"

Das glaube ich allerdings auch!!

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  ksusha am 09.09.2014 

Danke Standesbeamter.


Liebe Julia,

die Einverständis habe ich definitiv,
dann sollte ich tatsächlich mich mal in ein Standesamt begeben :)


LG

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  ksusha am 09.09.2014 

Danke Standesbeamter.


Liebe Julia,

die Einverständis habe ich definitiv,
dann sollte ich tatsächlich mich mal in ein Standesamt begeben :)


LG

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Nos am 09.09.2014 

Aktuelles Rechtsprechungsbeispiel: [1] Dem Antrag auf Befreiung vom Erfordernis der Volljährigkeit ist nicht stattzugeben, wenn die 16 Jahre alte Schülerin wegen fehlender persönlicher Reife die Tragweite des Heiratsentschlusses nicht erfasst.
http://de.wikipedia.org/wiki/Ehem%C3%BCndigkeit
A propos, die deutsche Staatsangehörige kann selbst in Russland nur noch von in Deutschland geltendes Rechts wegen geheiratet werden!
Also abwarten und Tee trinken, lieber aber noch einen Beruf und die Sprache erlernen

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  kusha am 09.09.2014 

Danke für die Antworten,


Trotzdem muss ich sagen, finde ich es äußerst traurig, nicht ernst genommen zu werden wegen meines Alters.



Ich will unbedingt raus aus Deutschland!
so schnell wie möglich.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  kusha am 09.09.2014 

Danke für die Antworten,


Trotzdem muss ich sagen, finde ich es äußerst traurig, nicht ernst genommen zu werden wegen meines Alters.



Ich will unbedingt raus aus Deutschland!
so schnell wie möglich.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Nos am 09.09.2014 

Vllt. lieber erst die Schule wechseln und nicht das Land. Warum glaubst Du, dass es Dir in Moskau besser geht?

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Nos am 09.09.2014 

Übrigens, ich kenne Russen, die unbedingt raus aus Russland wollen und genau nach Deutschland. Komisch, nö?

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 09.09.2014 

Raus aus einem Land bedeutet nicht heiraten, dafür bedeutet es einen kulturellen Schock , weil du dann nicht nur die Sprache, sondern auch noch praktisch alles wechselst - die Traditionen, die Umgebung, die Vorstellungen, den Alltag und noch vieles anderes.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  ksusha am 09.09.2014 

ich bin doch nicht blöd?
ich weiß worauf ich mich da einlasse, und habe alles mir genaust überlegt.

ich wollte keine Meinungen sondern wie ich am besten an die Sache angehen soll.

zwecks arbeit suchen ( in einem deutschen Unternehmen) + Heiraten in Deutschland oder Russland. + Visa usw.

Für den Rest ist gesorgt.


Ich kann russisch einigermaßen, dazu kenn ich mich in Moskau aus. Ich fühle mich wohler in Russland als in Deutschland.


Das Alter kann man nicht mit der Reife vergleichen.

Falls jemand mir ernsthaft helfen kann, werde ich ihm auf Anfrage eine E-Mail schreiben.



LG

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  ksusha am 09.09.2014 

ich bin doch nicht blöd?
ich weiß worauf ich mich da einlasse, und habe alles mir genaust überlegt.

ich wollte keine Meinungen sondern wie ich am besten an die Sache angehen soll.

zwecks arbeit suchen ( in einem deutschen Unternehmen) + Heiraten in Deutschland oder Russland. + Visa usw.

Für den Rest ist gesorgt.


Ich kann russisch einigermaßen, dazu kenn ich mich in Moskau aus. Ich fühle mich wohler in Russland als in Deutschland.


Das Alter kann man nicht mit der Reife vergleichen.

Falls jemand mir ernsthaft helfen kann, werde ich ihm auf Anfrage eine E-Mail schreiben.



LG

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Nos am 09.09.2014 

Liebe Ксюха!

Keiner hier wollte Dich auslachen oder so. Aber wenn Du die rosarota Brille von Deiner Nase herunternimmst, wirst Du sehen, dass die ganze Sache im Moment kaum erreichbar ist. Auf jeden Fall hast Du noch 2 Jahre im Vorrat um Dir das ganze noch nicht einmal zu überlegen.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Ksusha am 09.09.2014 

Nos, alles ist möglich))

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Nos am 09.09.2014 

@Ксюха

Вольному воля... :)

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Schreiben Sie Ihre Antwort oder Kommentare hier:

Betonte Silben können Sie mit { } zeigen. Die Buchstaben zwischen { } werden rot und fett dargestellt. priw{je}t -> priwjet

Name:
Email:
Ihre Kommentare
Bitte tragen Sie die Summe ein:    4+5=  
 
 


Zurück zu allen Nachrichten Neue Frage erstellen