Betreff:: Korrektur Übersetzung

Gefragt von Vinvin am 19.02.2014 18:50

Könnte hier jemand kurz drüber lesen? :)

Es handelt sich um eine Übersetzung vom Russischen ins Deutsche.

Бывший глава «ЮКОСа» Михаил Ходорковский попросил президента о помиловании — об этом заявил Владимир Путин после своей пресс-конференции днем 19 декабря. По словам российского президента, Ходорковский, который на протяжении многих лет отказывался от такого шага, попросил освободить его в связи с болезнью матери. Адвокатам об этом ничего неизвестно.

Der ehemalige Leiter der "Yukos" Michail Chodorkowski bat den Präsidenten um Gnade — davon berichtete Wladimir Putin nach seiner Pressekonferenz am Nachmittag des 19. Dezember. Nach Aussage des russischen Präsidenten, bat Chodorkowski, der über den Zeitraum von vielen Jahren einen solchen Schritt ablehnte, wegen der Krankheit der Mutter, freigelassen zu werden. Dem Anwalt ist darüber nichts bekannt.

Президент РФ Владимир Путин, стоя после своей пресс-конференции в окружении охранников, заявил, что в ближайшее время подпишет указ о помиловании Михаила Ходорковского. «Михаил Борисович должен был в соответствии с законом написать соответствующую бумагу, ходатайство о помиловании.

Der russische Präsident Wladimir Putin verkündete stehend nach seiner Pressekonferenz umgeben von Wachen, er werde bald einen Erlass unterzeichnen zu Michail Chodorkowski Begnadigung. Michail Borissowitsch hätte im Einklang mit dem Gesetz das entsprechende Schriftstück schreiben können, den Gnadengesuch.

Он этого не делал. Но совсем недавно он написал такую бумагу и обратился ко мне с прошением о помиловании, — сказал глава государства. —Он ссылается на обстоятельства гуманитарного характера, у него больна мать». Путин отметил, что десять с лишним лет, которые Ходорковский провел в заключении, — это «серьезное наказание».

Er tat es nicht. Aber in jüngster Zeit schrieb er ein solches Schreiben und bat mich um Vergebung - sagte der Staatschef. -Er bezieht sich auf die Umstände humanitären Charakters, seine kranke Mutter. Putin stellte fest, dass mehr als ein Jahrzehnt, das Chodorkowski in Haft verbrachte — eine "schwere Strafe" ist.

На самой пресс-конференции Путин, отвечая на вопрос о перспективах так называемого «нового дела Ходорковского», сказал, что пока никаких претензий к бывшему руководителю «ЮКОСа» нет. При этом об освобождении президент не обмолвился ни словом.

Auf der Pressekonferenz sagte Putin zur Frage über die Perspektive des so genannten "neuen Prozess gegen Chodorkowski», dass es vorläufig kein Aufgebotsverfahren für den ehemaligen «YUKOS»-Chef gibt.

Ходорковский, фигурант самого громкого дела за все годы пребывания Путина у власти, неизменно заявлял, что не признает себя виновным ни в уклонении от налогов, ни в мошенничестве, ни в воровстве нефти у собственной компании, которые ему инкриминировали.

Chodorkowski, die Figur dieses lauten Falles hat in all den Jahren der Putin-Regierung stets erklärt, dass er sich nicht schuldig bekennt, nicht der Steuerhinterziehung, nicht dem Betrug, nicht dem Diebstahl von Öl aus seiner eigenen Firma, wessen er beschuldigt wurde.

Юристы, политологи и бизнесмены сходились во мнении, что оба «дела ЮКОСа» были политическими и при этом сильно ударили по имиджу страны. В свое время первое дело Ходорковского изменило всю Россию, и, хотя «заключенный номер один» так и не стал мощной политической фигурой, его содержание в тюрьме наносило репутационный ущерб российской власти.

Rechtsanwälte, Politiker und Geschäftsleute waren sich einig, dass beide "Yukos-Affären" politische waren und sich daher stark auf das Image des Landes auswirkten. Seinerzeit, veränderte der erste Fall Chodorkowski das ganze Russland, und obgleich "Gefangener Nummer eins" auf diese Art keine mächtige politische Figur geworden ist, fügte seine Inhaftierung den russischen Behörden einen Reputationsschaden zu.

Quelle: http://lenta.ru/articles/2013/12/19/khodor/

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Vinvin am 19.02.2014 

Habe den Text selbst noch einmal überarbeitet...

Hat jemand Lust, da noch mal drüber zu schauen?


Бывший глава «ЮКОСа» Михаил Ходорковский попросил президента о помиловании — об этом заявил Владимир Путин после своей пресс-конференции днем 19 декабря. По словам российского президента, Ходорковский, который на протяжении многих лет отказывался от такого шага, попросил освободить его в связи с болезнью матери. Адвокатам об этом ничего неизвестно.

Der ehemalige Leiter der "Yukos" Michail Chodorkowski bat den Präsidenten um Begnadigung — davon berichtete Wladimir Putin nach seiner Pressekonferenz am Nachmittag des 19. Dezember. Nach Aussage des russischen Präsidenten, bat Chodorkowski, der über den Zeitraum von vielen Jahren einen solchen Schritt ablehnte, wegen der Krankheit der Mutter, ihn frei zu lassen. Dem Anwalt ist darüber nichts bekannt.

Президент РФ Владимир Путин, стоя после своей пресс-конференции в окружении охранников, заявил, что в ближайшее время подпишет указ о помиловании Михаила Ходорковского. «Михаил Борисович должен был в соответствии с законом написать соответствующую бумагу, ходатайство о помиловании.

Der russische Präsident Wladimir Putin erklärte stehend nach seiner Pressekonferenz umringt von Leibwächtern, er werde in nächster Zeit einen Erlass unterzeichnen zu Michail Chodorkowski Begnadigung. Michail Borissowitsch hätte rechtmäßig ein vorschriftsmäßiges Schriftstück schreiben müssen, den Gnadengesuch.

Он этого не делал. Но совсем недавно он написал такую бумагу и обратился ко мне с прошением о помиловании, — сказал глава государства. —Он ссылается на обстоятельства гуманитарного характера, у него больна мать». Путин отметил, что десять с лишним лет, которые Ходорковский провел в заключении, — это «серьезное наказание».

Das hat er nicht getan. Aber erst vor kurzem schrieb er ein solches Schreiben und bat mich um die Begnadigung - sagte der Staatschef. -Er bezieht sich auf Umstände humanitären Charakters, er hat eine kranke Mutter. Putin betont, dass mehr als ein Jahrzehnt, das Chodorkowski in Haft verbrachte — eine "ernste Strafe" ist.

На самой пресс-конференции Путин, отвечая на вопрос о перспективах так называемого «нового дела Ходорковского», сказал, что пока никаких претензий к бывшему руководителю «ЮКОСа» нет. При этом об освобождении президент не обмолвился ни словом.

Im Rahmen der Pressekonferenz antwortet Putin auf die Frage über die Aussicht des so genannten "neuen Prozess gegen Chodorkowski», dass es vorläufig kein Aufgebotsverfahren für den ehemaligen «YUKOS»-Chef gibt. Dabei erwähnte der Präsident die Entlassung mit keinem Wort.

Ходорковский, фигурант самого громкого дела за все годы пребывания Путина у власти, неизменно заявлял, что не признает себя виновным ни в уклонении от налогов, ни в мошенничестве, ни в воровстве нефти у собственной компании, которые ему инкриминировали.

Chodorkowski, die Figur riesen Falles selbst hat in all den Jahren der Putin-Regierung stets erklärt, dass er sich nicht schuldig bekennt, nicht der Steuerhinterziehung, nicht dem Betrug, nicht dem Diebstahl von Öl aus seiner eigenen Firma, wessen er beschuldigt wurde.

Юристы, политологи и бизнесмены сходились во мнении, что оба «дела ЮКОСа» были политическими и при этом сильно ударили по имиджу страны. В свое время первое дело Ходорковского изменило всю Россию, и, хотя «заключенный номер один» так и не стал мощной политической фигурой, его содержание в тюрьме наносило репутационный ущерб российской власти.

Rechtsanwälte, Politiker und Geschäftsleute waren sich einig, dass beide "Yukos-Affären" politische waren und sich daher stark auf das Image des Landes auswirkten. Seinerzeit, veränderte der erste Fall Chodorkowski das ganze Russland, und obgleich "Gefangener Nummer eins" auf diese Art keine mächtige politische Figur geworden ist, fügte seine Inhaftierung den russischen Behörden einen Reputationsschaden zu.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  scholli am 19.02.2014 

Deine Übersetzung, ist wie immer, gut. Meine Änderungen sind eher stilistischer Natur:

Der ehemalige Chef von "Yukos"(1) Michail Chodorkowski bat den Präsidenten um Begnadigung — das erklärte Wladimir Putin nach seiner Pressekonferenz am Nachmittag des 19. Dezember. Nach den Worten des russischen Präsidenten, bat Chodorkowski, der seit vielen Jahren einen solchen Schritt ablehnte, wegen der Krankheit der Mutter, um Freilassung. Den Anwälten(2) war darüber nichts bekannt.
Der Präsident der Russischen Föderation Wladimir Putin verkündete nach seiner Pressekonferenz, stehend und umgeben von Sicherheitsleuten, er werde in nächster Zeit ein Dekret über die Begnadigung Michail Chodorkowskis unterzeichnen. "Michail Borissowitsch sollte im Einklang mit dem Gesetz ein entsprechendes Schriftstück, ein Gnadengesuch, aufsetzen.
Er hat das nicht getan. Vor kurzem aber verfasste er ein solches Papier und wandte sich an mich, mit der Bitte um Gnade", sagte das Staatsoberhaupt. "Er verweist auf humanitäre Gründe, seine Mutter ist krank. Chodorowski saß mehr als zehn Jahre in Haft, das ist eine "ernsthafte Bestrafung", betonte Putin.
Auf die Frage nach der Möglichkeit einer "neuen Causa Chodorowski", antwortete Putin auf der gleichen Pressekonferenz, dass es vorläufig keinerlei Bestrebungen für ein Verfahren gegen den ehemaligen "YUKOS" - Chef gäbe. Über eine Freilassung verlor der Präsident dabei kein Wort.(3)
Chodorowski, Akteur des aufsehenerregendsten Prozesses während der gesamten Amtszeit Putins, hatte stets erklärt, dass die ihm zur Last gelegten Anschuldigungen wegen Steuerhinterziehung, Betrug und Diebstahl von Öl aus der eigenen Firma, jeder Grundlage entbehrten.
Juristen, Politikwissenschaftler und Geschäftsleute stimmten darin überein, dass beide "Yukos-Affären" politisch motiviert waren und sich dabei stark auf das Image des Landes auswirkten. Seinerzeit, veränderte der erste Fall Chodorkowski ganz Russland, und obwohl der "Gefangene Nummer eins" auch niemals zu einer mächtigen Hauptfigur in der Politik wurde, beschädigte dessen Inhaftierung die Reputation der russischen Obrigkeit.

(1)Chef von "Yukos" (dem Ölkonzern)
(2)Адвокатам : Dativ, Plural.
(3) Dieser Satz aus dem russischen Original fehlte in der deutschen Übersetzung.
siehe auch:
http://article.wn.com/view/2013/12/20/Putin_hat_Chodorkowski_begnadigt/

Poka!
Frank.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Schreiben Sie Ihre Antwort oder Kommentare hier:

Betonte Silben können Sie mit { } zeigen. Die Buchstaben zwischen { } werden rot und fett dargestellt. priw{je}t -> priwjet

Name:
Email:
Ihre Kommentare
Bitte tragen Sie die Summe ein:    8+5=  
 
 


Zurück zu allen Nachrichten Neue Frage erstellen