Betreff:: Text über Wien übersetzen

Gefragt von Markus am 21.11.2013 20:43

Liebe Community,

könnte ihr mir helfen einen kurzen Text über Wien zu übersetzen:

"Wien war einst die Hauptstadt eines großen Kaiserreiches. Aus dieser Zeit finden sich noch zahlreiche Prunkbauten in der Innenstadt sowie entlang der Ringstraße.

Die zahlreichen Museen locken kulturell und geschichtlich interessierte aus aller Welt an.

Die Wiener Oper hat mit Anna Netrebko eine Opernsängerin auf Weltniveau und begeistert Opernfans aus aller Welt.

Zum entspannen laden die zahlreichen Parks in und um Wien ein."


Herzlichen Dank für Eure Hilfe!

LG - Markus

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Nos am 22.11.2013 

Вена была когда-то столицей обширной Австро-Венгерской империи. Из тех времён сохранились ещё многочисленные великолепные дворцы как в самом внутреннем городе, так и вдоль опоясывающей его Рингштрассе.

Множество музеев привлекает со всего света интересующихся культурой и историей.

Венская опера получила в лице Анны Нетребко солистку мирового уровня и восхищает любителей оперы во всём мире.

Многочисленные парки Вены и окресностей приглашают к себе для отдыха.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Nos am 22.11.2013 

окресностей ---> окрестностей

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Jurgen12 am 29.01.2014 

Hallo zusammen!

Es geht um kein Österreichisches-Ungarisches Reich im Text. Es gab auch andere Reiche - Österreichisches und Holy Römisches. Also besser ist als folgendes:
Вена была когда-то столицей обширной империи. С того времени сохранились ещё многочисленные великолепные здания как в самом внутреннем городе, так и вдоль Рингштрассе. Множество музеев привлекает со всего света интересующихся культурой и историей. Венская опера получила в лице Анны Нетребко солистку мирового уровня и восхищает любителей оперы со всего мира. Многочисленные парки Вены и окрестностей [привлекают желающих отдохнуть.

Die Übersetzung von Nos ist gut, aber sieht mir aus, wie eine Übersetzung :)

LG
Jurgen

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  hm am 29.01.2014 

"Die Übersetzung von Nos ist gut, aber sieht mir aus, wie eine Übersetzung :)"

Dieser Witz ist auch gut!!!

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 29.01.2014 

Ich würde den letzten Satz auch nicht mit "приглашают" formulieren, einfach "обширной империи" ist natürlich auch näher zum deutschen Text. Ansonsten sind die beiden Übersetzungen gut (во всём мире oder со всего мира - ist hier gleich).

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  hm am 29.01.2014 

Wenn die Museen schon anlocken, dürfen die Parks zur Abwechslung doch einladen, zumindest aus deutscher Sicht und auch so im deutschen Text. In dem kurzen Stück zweimal 'привлекать', ist das nicht auch im Russischen problematisch?

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Jurgen12 am 29.01.2014 

An: Julia
Mein Deutsch ist nicht so gut. Ich denke, dass es um die Wiener Oper geht. Anna Netrebko kann Opernfans во всем мире begeistern, weil sie in der ganzen Welt Gastrollen geben kann. Aber Wiener Oper kann nur in Wien die Opernfans со всего мира begeistern.

lg
Jurgen

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 29.01.2014 

Jurgen, man muß die Wiener Oper nicht unbedingt persönlich besuchen, um sie gleichzeitig zu bewundern. Vielleicht hat man ja die Oper früher besucht und ist immernoch von ihr begeistert, oder aber man schaut sich einfach eine Vorstellung aus der Wiener Oper im Fernseher und wird zugleich auch dadurch begeistert. Von mir aus können Fans "во всем мире" von der Wiener Oper begeistert sein, wieso nicht? :)

Hartmut, da hast du wieder recht, zweimal "привлекать" wäre weniger schön ausgedrückt, aber "парки приглашают", das finde ich trotzdem nicht "russisch" ausgedrückt, weil "приглашать/пригласить" auf Russisch eigentlich nur ein belebtes Objekt kann... (ist also im Prinzip immer eine zweckstrebende Handlung, jedenfalls scheint es mir so zu sein).

Ein Vorschlag:
Многочисленные парки Вены и окрестностей с удовольствием посещают любители отдыха.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  hm am 29.01.2014 

Na, Jürgen 12,
Du brauchst dich mit deinem Deutsch nicht verstecken.
Es stimmt, und das geht auch so aus dem deutschen Text hervor, daß Anna Netrebko in der Wiener Oper die Fans aus der ganzen Welt begeistert. Wenn sie die Fans in der ganzen Welt begeistert, ist sie auf Gastspielreise. Das macht sie zwar auch, hier ging es aber wirklich um die Stadt Wien.
Und: Dass Igors Übersetzung wie eine Übersetzung aussieht, war sicher nur ein Lapsus - klingt aber niedlich - verzeih!

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  hm am 29.01.2014 

Mensch, Jule,
obwohl Du vor mir stehst (in der Reihenfoge!), habe ich deinen Beitrag erst jetzt gesehen. Wir müssen fast gleichzeitig geschrieben haben und ich bin eben auch etwas langsamer. Zudem mache ich noch anderen Mist nebenbei - habe auch schon wieder etwas entdeckt.
Zur Sche: Wenn 'посещают' ein 'Objekt aufsuchen' bedeutet, geht das doch voll in Ordnung. Mir persölich ist es egal, ob ich einen Park besuche oder meine Großmutter (Gott hab' sie selig!).

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Nos am 29.01.2014 

"...das finde ich trotzdem nicht "russisch" ausgedrückt, weil "приглашать/пригласить" auf Russisch eigentlich nur ein belebtes Objekt kann."
Bist Du Dir ganz sicher, Julchen?
Gibt es schon im Ru keine Begriffe so wie "переносный смысл" und "метафора" mehr?
http://www.m24.ru/articles/30999
http://myslo.ru/news/tula/tsentralniy-i-komsomolskiy-parki-priglashaut-na-olimpiyskie-kanikuli

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Jurgen12 am 29.01.2014 

Danke Hartmut für deine Bemerkung.
Was ein Wort "приглашать" betrifft, so möchte ich sagen, dass ich keine Regel kenne. Ich denke, dass nur ein Mensch oder eine Organisation (Gesellschaft, Firma, Partei usw) eine Einladung absenden kann. Auch wenn eine Einladung Anonymus ist, muss ich mich irgendeinen Vorstellen, der/die diese Einladung geschrieben hat. Венский музей истории искусств приглашает на выставку Лукиана Фрейда. Ich halte ein Museum als Organisation und für mich klingt приглашает in diesem Weise gut. Зоопарк Шенбрунн приглашает школьников принять участие в исследованиях. Das klingt mir auch gut, weil ich Mitarbeitern im Tiergarten sehen kann. Für mich ist ein Tiergarten eine Organisation. Also ich verstehe, dass eine Einladung nicht von einen Elefant, sondern von ein Direktor oder anderen Mitarbeiter veröffentlicht ist. Парк Пратер приглашает посетить новые аттракционы. Ich erinnere mich die Vergnügungseinrichtungen und die Mitarbeitern in Prater und denke, dass Prater eine Gesellschaft ist. Fast alle Parks in Russland sind wie Wiener Prater die vergnügenden Parks. Aber wenn es um Naturparks geht (wie Volksgarten, Wienerwald, Stadtpark), kann ich mich nicht Vorstellen, wer mich eingeladen hat. Das klingt mir nicht gut, aber es ist sehr gut beim Werbung oder in Überschriften, damit eine Aufmerksamkeit zu ziehen. Also in diesem Fall muss ich noch lesen, wer oder was mich einladet (Museum, Verwaltung, Amt usw).

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  hm am 30.01.2014 

@ Jurgen 12
Alles gut und richtig. Ich kann mich auch nicht zum russischen Gebrauch von "приглашать" äußern, da habe ich zu wenig Ahnung. Aber Du sprichst immer nur von direkten Einladungen, die jemand ausspricht oder schreibt! Betrachte mal die passive Seite. Auf deutsch ist ein Park nur einladend (er lädt also ein), wenn er attraktiv, sauber und gepflegt ist. Ein verwilderter Park lädt niemanden zum Verweilen ein. Ein Museeum, das nichts zu bieten hat, lädt niemanden zu einem Besuch ein. Hier ist immer der übertragene Sinn im Spiel. Wenn etwas (eine Sache) einlädt, ist das immer ein positives Zeichen. Die Wiener Oper, die Museen und die Parks würden niemanden ansprechen/einladen/aufmerksam machen, wenn sie baufällig, leer oder verwildert wären. Eine direkte Einladung von Personen oder Gesellschaften kann durchaus auch negativ sein oder negative Folgen haben. Bei Gericht spricht man deshalb auch von Vorladungen statt Einladungen! :-))

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 30.01.2014 

Es mag sein, dass es auf Russisch auch richtig ist, dieses Verb im übertragenen Sinne zu benutzen, ich weiß es nicht genau (Wörterbücher geben da nichts an), für mich persönlich klingt es ein bisschen komisch (vielleicht bin ich nicht daran gewöhnt), ich meine natürlich nur auf Russisch. Auf Deutsch klingt es (auch für mich) auf ganz natürliche Weise.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  hm am 30.01.2014 

Wir werden schon noch zueinander finden!!! :-)) !

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Nos am 30.01.2014 

"...ухоженные городские парки и аллеи приглашают на романтические прогулки..."
http://client.veditour.ru/countries/germaniya/Baden-Baden/
Schlechtes Russisch oder wieder mal die Übersetzung, die wie eine Übersetzung aussieht? :)

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Jurgen12 am 30.01.2014 

an:Nos
Das ist kein schlechtes Russisch. Wenn man парки приглашают durch Googl sucht, kann man mehr als 8mln Varianten finden. Ich habe erste hundert Varianten untersucht. Es geht immer über irgendeinen Aktionen - tanzen, singen, baden in Eisloch usw. Fast immer in diesen Artikeln gibt es eine Organisation an, oder ich habe eine Idee davon. Wenn ich lese, dass парки Вены и окресностей приглашают к себе для отдыха, denke ich über tanzen, singen, baden in Eisloch usw. :) Das ist nur meine Meinung. Ich bin kein Linguist oder Philologe. Wenn du willst, wie ist Regeln und was ist richtig, suchst bitte in internet глаголы речи und перформативы. Aber ich kann es überhaupt nicht verstehen :) Die meisten RuMu sagen, dass парки приглашают ist ganz normal. Also wenn man zu korrekt spricht, trennt man sich von die Mehrheit :) Und in deines Link steht folgendes: парки и аллеи приглашают на романтические прогулки. Auf Russisch können die Alleen nicht jemanden einladen. :)

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Nos am 31.01.2014 

@Jurgen12
"Ich habe erste hundert Varianten untersucht."
Ich hatte gar keine Absicht Dich zu strapazieren.

"...suchst bitte in internet глаголы речи und перформативы."
Erledigt! Ich melde: was перформативы angeht, hat das mit dem abgesprochenen Thema so viel zu tun wie Hosen gegenüber Jacken.

"Die meisten RuMu sagen, dass парки приглашают ist ganz normal."
Einverstanden.

"Also wenn man zu korrekt spricht, trennt man sich von die Mehrheit"
"Zu korrekt" soll in Hinsicht auf das oben geschriebene "zu einseitig" wenn nicht gleich "falsch" heissen.

"Auf Russisch können die Alleen nicht jemanden einladen."
Die Bäume oder Blätter dürfen also weder sprechen noch gaaanz leise flüstern (gewiss im übertragen Sinne ausschließlich)? Zu bedauern wäre die Sprache, wenn sie nach von Dir gesetzten Regeln folgen sollte.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Nos am 31.01.2014 

Искусно ухоженные парки (как бы) всем своим видом приглашают/призывают/завлекают/уговаривают/манят гостей города совершить неторопливую прогулку в тени своих прекрасных аллей.

Die Fragen habe ich schon keine mehr.

Habedere!

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Gerichtsschreiber am 31.01.2014 

> Bei Gericht spricht man deshalb auch von Vorladungen statt Einladungen! :-))

...die Zeugin hat entbunden und kann erneut geladen werden. :)

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Nos am 31.01.2014 

Schon gut, dass als Zeugin und nicht als Opfer (Opferin?) der Vergewaltigung

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Margotsch am 01.02.2014 

Die Zeugin hat nicht entbunden. Sie ist entbunden im Sinn von freigestellt. Ansonsten hätte sie ein Kind im Gerichtssaal bekommen. Entbindung und
Entbinden kann man im Sinne von Geburtshilfe bzw. von Verantwortung/Pflichten verwenden. Das führt zwangsläufig zu Missverständnissen. Ich half ihr bei der Entbindung... Geburtshelfer oder was?
Ein Opfer bleibt ein Opfer, auch wenn es eine weibliche Person ist. Opferin ist kein deutsches Wort. U. U. das weibliche Opfer...

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  hm am 02.02.2014 

@ Margotsch
Ich interpretiere das so, dass die Zeugin zu einem Gerichtstermin hochschwanger war, deshalb nicht erscheinen konnte. Zu einem späterin Termin hatte sie inzwischen entbunden und konnte erneut geladen werden.
Ansonsten stimmen deine Definitionen von 'entbinden' schon.
Allerdings, der 'Gerichtsschreiber' hat nicht geschrieben 'wurde entbunden', sondern 'hat entbunden'! Ansonsten hätte man da durchaus auch den Zeugen entbinden können. :-)

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Gerichtsschreiber am 03.02.2014 

Der Witz liegt im "Laden" der Zeugin.... Wie bei manchen anderen Witzen auch darf man es hier nicht so genau nehmen.

"Opferin" würde höchstens die Alice Schwanzer sagen, und damit die deutsche Sprache vergewaltigen. Es gibt nun mal im Deutschen neutrale Ausdrücke. Daß außerdem nicht alles in ein und die selbe Regel paßt (wie es diese Sprachverdreher gerne hätten), wissen wir Lernenden selber nur allzu gut.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Schreiben Sie Ihre Antwort oder Kommentare hier:

Betonte Silben können Sie mit { } zeigen. Die Buchstaben zwischen { } werden rot und fett dargestellt. priw{je}t -> priwjet

Name:
Email:
Ihre Kommentare
Bitte tragen Sie die Summe ein:    1+5=  
 
 


Zurück zu allen Nachrichten Neue Frage erstellen