Betreff:: Frage zu Grammatik

Gefragt von Masevi am 20.09.2013 00:27

Ich finde in einem Lehrbuch folgendes:

Cобак нельзя провозить в поездах.

(Übersetzt wird es wohl heißen:
Hunde dürfen nicht im Zug mitfahren.)

Müsste es grammatisch nicht heißen:


Cобакам нельзя провозить в поездах.


нельзя verlangt doch ein Dativobjekt.

Oder gibt es da Ausnahmen, dass man auch Genetiv verwenden kann?

Masevi

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  obu am 20.09.2013 

Meiner Meinung nach ist beides richtig.
Cобак нельзя провозить - Hunde haben keinen Zutritt, kein Hund hat Zutritt (Katzen vielleicht)
Cобакам нельзя провозить - diesem (Dativ) ist der Zutritt verwehrt (einem anderen Hund vielleicht nicht).

Bemerke den Fallunterschied im Deutschen!

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Nos am 20.09.2013 

Пассажирам (wem? - Dat.) нельзя провозить собак (wen? was? - Акк.) в поездах.
Собакам (wem? - Dat.) нельзя ездить в поездах (als ob die Hunde selbständig reisen könnten).
Cобакам нельзя ничего провозить - die Hunde dürfen nichts mitnehmen

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Nos am 20.09.2013 

Im Ausgangssatz auf Russisch ist das Dativobjekt explizit nicht angegeben. Wem ist nicht erlaubt Hunde mitzuführen? Den Reisenden!

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 22.09.2013 

ПРОВОЗИТЬ = mitführen (nicht mitfahren!). Mit der Rektion von "нельзя" hat es eher wenig zu tun. Wir haben hier außerdem gar keinen Genitiv, sondern den Akkusativ für lebendige Objekte ("собак" ----> провозить - кого?/что? (Akkusativ) - собак/орудие: mitführen - wen?/was? (Akk.) - Hunde/Gewehr).

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  хм am 22.09.2013 

GEWEHR MITFÜHREN - wo lebst Du denn??? Ich dachte, Du bist hier schon voll integriert!
Haha :-)))!
Dein Väterchen

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Nos am 22.09.2013 

Gewehr heisst оружие. Орудие (артиллерийское) oder umgangssprachlich/veraltend - пушка heisst Kanone und ist viel zu gross für den ICE.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  hm am 22.09.2013 

Vorsicht!
Ich bin an der 122-er Feldhaubitze ausgebildet!

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Nos am 22.09.2013 

Gerade an Dir habe ich gedacht, als über die Kanone geschrieben hab!

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  obu am 23.09.2013 

@Nos
an dich hab ich gedacht (denken an etwas Akk.)
..... damit Du mögest sehen,
an dich hab ich gedacht
(Lied Schubert)
Ciao
über Irkutsker Russisch später

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 23.09.2013 

@ hm

Eigentlich schon :) Aber was kann man noch so prinzipiell verbieten, in den Zügen mitzuführen? Mir fiel das Gewehr ein, können aber auch irgendwelche Zündstoffe z.B. sein.



Ich habe eine kurze Frage an alle, wollte damit nicht ein extra Thread öffnen. Bin bei einem Artikel auf folgenden Satz gestoßen:
"Wachen Sie nachts öfter häufig,..."
Wie kann hier "öfter" und "häufig" überhaupt nebeneinander stehen? Und vor allem, weil das erste Wort als Komparativ und das zweite als Positiv steht... Könnt ihr mir dabei etwas helfen? Kann es vielleicht nur ein Fehler im Text sein?

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Nos am 23.09.2013 

Oder auch so:
Neben herkömmlichen Hacker-Attacken auf fremde Rechner sind dabei in letzter Zeit immer öfter häufig schlecht gesicherte WLAN-Netze in den Fokus von entsprechend interessierten Kreisen geraten.
Всё чаще и чаще?

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 23.09.2013 

"Всё" = это там в данном случае "immer"... А вот что означает "öfter häufig", для меня пока загадка, потому что я ни разу этого еще не встречала... Спасибо, Игорь, может, это и в самом деле прочное словосочетание и означает "чаще и чаще" или "всё чаще" даже и без "immer"... Тем не менее, с нетерпением жду еще ответов :)

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  obu am 23.09.2013 

Wachen Sie nacht öfter(s) häufig auf
Wachen Sie fast jede Nacht immer wieder auf

öfter nachts => fast jede Nacht
Häufit => immer wieder

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 23.09.2013 

Ach so, die Wörter beziehen sich also jedes aufs Seine und nicht beide auf "aufwachen"... Und hört es sich auf Deutsch gut an? Ich meine, ist es dann jedem DeMu klar, was gemeint wird? Danke, Othmar!

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  hm am 23.09.2013 

Liebe Julia,
könntest Du den vollständigen Satz präsentieren, damit man den Zusammenhang versteht. Obu hat das 'aufwachen' hineininterpretiert, damit man es überhaupt nachvollziehen kann. Davon steht aber in deinem Satz nichts ("Wachen Sie nachts öfter häufig,..."). Wenn es so ist, wie obu annimmt, dann bedeutet es für den DeMu tatsächlich, daß man in einer Nacht häufig aufwacht, und das zwar nicht jede Nacht, aber öfter. Besonders schön klingt das aber wirklich nicht. Mehr vielleicht nach deiner Vervollständigung.
Gruß,
hm

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Nos am 23.09.2013 

Der böse Zwerg Nos tut es gern.
"Wachen Sie nachts öfter häufig, weil Sie auf Toilette müssen? Das Baby nimmt
sehr viel Platz in der Gebärmutter ein und drückt dadurch auf die Blase."
Es handelt sich um die Schwangerschaft!
Hartmut, es scheint so, Du bist demnächst der Opa!

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  hm am 23.09.2013 

Naja, ich habe nichts dagegen. Das ändert aber nichts an der Tatsache, daß in dem Satz das 'auf' fehlt:
"Wachen Sie nachts öfter häufig auf, weil Sie auf Toilette müssen? Wenn der Satz so lautet, ist alles so, wie Obu es geschrieben hat. Und jeder normale DeMu wird es so auffassen.
Und woher hat die Nase den Text?
('nachts wachen' bedeutet die ganze nacht munter bleiben und aufpassen, daß nichts passiert(evtl. mit Gewehr!) - wie ein Wachhund eben(ohne Gewehr!) :-)

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Nos am 23.09.2013 

Snowden hat es preisgegeben. Mal mit meinem Lötkolben und er ist fertig

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  hm am 23.09.2013 

Jetzt haben wir wenigstens für alles einen Schuldigen! :-)

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 26.09.2013 

Danke allen für die Antworten :)

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Schreiben Sie Ihre Antwort oder Kommentare hier:

Betonte Silben können Sie mit { } zeigen. Die Buchstaben zwischen { } werden rot und fett dargestellt. priw{je}t -> priwjet

Name:
Email:
Ihre Kommentare
Bitte tragen Sie die Summe ein:    4+6=  
 
 


Zurück zu allen Nachrichten Neue Frage erstellen