Betreff:: Verben der Fortbewegung

Gefragt von scholli am 28.05.2013 20:22

UNIDIREKTIONAL
ИДТИ / ЕХАТЬ

Bewegung in einer Richtung

NICHT UNIDIREKTIONAL
ХОДИТЬ / ЕЗДИТЬ

Bewegung hin und zurück
-1x in der Vergangenheit;
-wiederholt
-adirektional (Bewegung in einer bestimmten Richtung steht nicht im Vordergrund)
-Fähigkeit/Eigenschaft/abstrakte Handlung.

(Einteilung der Verben der Fortbewegung nach Rupprecht S. Baur)

Bitte bei den bei den nachfolgenden Sätzen an Hand des obigen Schemas erklären, warum gerade diese Verben der Fortbewegung in Anwendung gebracht werden.

Кто ХОДИЛ в библиотеку? - Я,я взял эту книгу. - А где Лариса? - Она сейчас ИДЁТ в библиотеку.

Frage: Weshalb heißtes im ersten Satz nicht: Кто ШЁЛ в библиотеку?

На прошлой неделе мы ЕЗДИЛИ на экскурсию. Когда мы ЕХАЛИ на экскурсию, мы всё время пели песни.

С работы он всегда ИДЁТ к друзьям и никогда домой.

Как только наступает лето, мы всегда ЕДЕМ на юг.

Poka!
Frank.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 28.05.2013 

Кто ХОДИЛ в библиотеку? - Я,я взял эту книгу. - А где Лариса? - Она сейчас ИДЁТ в библиотеку.

Frage: Weshalb heißtes im ersten Satz nicht: Кто ШЁЛ в библиотеку? -------------
Hier ist wichtig nicht das Schreiten/Gehen selbst als Prozess, sondern eher das Ziel (und die Richtung) der Handlung und auch die Tatsache, dass jemand es in der Vergangenheit überhaupt gemacht hat (Ergebnis). Hier würde unter Umständen auch sinngemäß passen: "Кто сходил в библиотеку" (da wird aber noch die Vollendigkeit der Handlung extra betont), aber auf keinen Fall "Кто шёл в библиотеку?", weil bei der Frage die Bibliothek selbst und alles, was damit verbunden ist, völlig wurst wäre, sondern nur die Handlung selbst als Prozess des Gehens. Diese Frage könnte z.B. im Laufe einer Polizeinachvorschung an die Zeugen gestellt werden, die gerade eine Person in Richtung Bibliothek gehend beobachtet haben, als was passiert ist.




На прошлой неделе мы ЕЗДИЛИ на экскурсию. Когда мы ЕХАЛИ на экскурсию, мы всё время пели песни. -----
ЕЗДИЛИ = Vorgang in der Vergangenheit (einmal - aus dem Kontext klar, weil "на прошлой неделе" - Zeitangabe + "экскурсию" (nicht Mehrzahl "экскурсии")). Dabei wird weiter vom Ausflug erzählt, und das steht im Vordergrund, dass "wir" das überhaupt gemacht haben und was daraus gekommen oder passiert ist. Der Ausflug ist also wichtiger, als wie genau (durch das Gehen oder das Fahren) wir das gemacht haben. Solche Verben benutzt man oft im ersten Satz, um im Weiteren das Thema zu entwickeln und mehr darüber zu erzählen.
ЕХАЛИ = Akzent auf dem Vorgang selbst und was dabei (gleichtzeitig!) passiert ist.


С работы он всегда ИДЁТ к друзьям и никогда домой. ------
Wiederholt (всегда) und eher Akzent auf der Richtung (wohin?), als auf dem Zweck (wozu?). Im Gegensatz dazu wäre beim "С работы он всегда ходит к друзьям" Akzent auf dem Zweck (wozu? Um sie zu besuchen), als auf der Wegrichtung. Aber dieser Satz kann man sich schlecht mit der Ergänzung "и никогда домой" vorstellen, weil das Letztere doch eher die Richtung darstellt, als das Zweck.



Как только наступает лето, мы всегда ЕДЕМ на юг. -----
Gleichzeitigkeit zweier Handlungen! Wenn wir es ohne "как только наступает лето" nehmen, dann kann man es auch so formulieren: "С началом лета мы всегда ЕЗДИМ на юг". Aber bei dieser Formulierung passt eigentlich nur diese Variante.



Ich fürchte, ich habe das Schema nicht ganz verstanden. Ich habe deshalb versucht, die Sätze und die Unterschiede so zu erklären, wie ich es persönlich empfinde. Hoffentlich konnte es Dir trotzdem etwas weiterhelfen.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Schreiben Sie Ihre Antwort oder Kommentare hier:

Betonte Silben können Sie mit { } zeigen. Die Buchstaben zwischen { } werden rot und fett dargestellt. priw{je}t -> priwjet

Name:
Email:
Ihre Kommentare
Bitte tragen Sie die Summe ein:    1+7=  
 
 


Zurück zu allen Nachrichten Neue Frage erstellen