Betreff:: Вопросы энергетики в Северном крае

Gefragt von scholli am 04.05.2013 18:05

Hallo,

schön, dass unser Forum wieder lebt.So kann ich eine neue Frage stellen:



От солнца наш земной шар получает столько тепла, что, будь он покрыт ледяною корой в 23 сажени, кора эта растаяла бы в течение года.



Wenn man annimmt, dass unsere Erde von einer Eisschicht mit einer Dicke von 23 Saschen, das sind ca. 49m (1 Saschen = 2,13356 Meter ) bedeckt ist, erhaelt unser Erdball von der Sonne soviel Waermeenergie, dass diese Eisschicht , innerhalb eines Jahres völlig abgetaut würde.



Frage 1: Ist die Übersetzung korrekt?

Frage 2: Wer kann mir den Rechenweg aufzeigen, um zu diesem Ergebnis zu kommen?



Poka!

Frank.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Nos am 04.05.2013 

Hallo Frank

Antwort 1: Korrekt! In entgegengesetzter Richtung (De-->Ru) lautet Deine Übersetzung so: Если допустить, что наша Земля покрыта слоем льда толщиной (в) 23 сажени, а это составляет примерно 49м (1 сажень = 2,13356 метра), получает наш земной шар от Солнца столько тепловой энергии, что этот ледяной слой должен бы растаять полностью в течение (одного) года.
Antwort 2: Es sind hier keine Angaben gegeben, wie eigentlich diese Eisschicht kalt ist, für die solide Berechnung ist es notwendig.

Grüße!

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Nos am 05.05.2013 

1. Das Volum des Eises - Ve = Se * h,
wo Se (Gesamtfläche der Erde) = 510072 *10^9 m^2,
h (Eisschichtsdicke) = 49 m
Ve = 510072 * 10^9 * 49 = 24993528 * 10^9 m^3
2. Die Masse des Eises - Me = Ve * Pe,
wo Pe (die Dichte des Eises) = 0,92 * 10^3 kg/m^3
Me = 24993528 * 10^9 * 0,92 * 10^3 = 22994046 * 10^12 kg
3. Die Energie, die für Eisschmelzen nötig ist
Ees = Me * Ws,
wo Ws - spezifische Eisschmelzwärme = 335 * 10^3 Joule/kg
Ees = 22994046 * 10^12 * 335 * 10^3 = 7703005330 * 10^15 = 7,7 * 10^24 Joule

В год Земля получает от Солнца примерно 8*10^24 Дж
http://www.rgo.ru/2010/08/solnechnaya-energiya/
Also, das Ergebnis stimmt unter der Voraussetzung, daß das Eis die Temperatur bereits von 0 Grad Celsius hätte

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  scholli am 05.05.2013 

Hallo Igor,
ich bin begeistert!
Ganz ehrlich, wie lange hast du gebraucht, um das auszurechnen?

Poka!
Frank.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Nos am 05.05.2013 

Hallo Frank,

eigentlich so lange, wie es noetig war, die Angaben von Se, Pe, Ws und von der Sonne bekommene Waermeenergie herauszufinden, wobei das letztere scheint mir sehr überschätzt zu sein, sonst gaebe es schon längst kein Eis auf der Erde mehr.

Tschuess
Igor

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Schreiben Sie Ihre Antwort oder Kommentare hier:

Betonte Silben können Sie mit { } zeigen. Die Buchstaben zwischen { } werden rot und fett dargestellt. priw{je}t -> priwjet

Name:
Email:
Ihre Kommentare
Bitte tragen Sie die Summe ein:    4+1=  
 
 


Zurück zu allen Nachrichten Neue Frage erstellen