Betreff:: Leseempfehlung für den verregneten Sommer

Gefragt von Walter am 21.07.2012 12:51

Statt Liedersuche und Liebesbriefübersetzung kann ich für die Fort-fortgeschrittenen einen Krimiautor empfehlen, Boris Akunin. Mutig wie ich bin, habe ich mir direkt das russische Original gekauft. Nach drei Seiten habe ich dann die deutsche Übersetzung nachgekauft.

„Любовник Смерти“ spielt im Moskau des ausgehenden 19. Jahrhunderts, im Milieu („Milljöh“) einfacher Leute und Banditen. Entsprechend ist die Sprache: sowohl Vokabeln, die mehr verwendet werden, und die auch in keinem Wörterbuch zu finden sind, wie auch Redewendungen.

Das erste Problem lässt sich im Internet lösen, es gibt genug russische Sites, die sowohl Bedeutung wie Herkunft dieser Worte erklären. Einfach das Wort in den Google-Suchschlitz eingeben.

Mit dem zweiten Problem ist es etwas schwieriger. Da gibt es Redewendungen, in denen ich zwar jede einzelne Vokabel verstehe, aber die Aussage bleibt mir trotzdem verborgen. Hier hilft die Übersetzung des Buchs weiter, d.h. die Übertragung auf adäquate deutsche Redewendungen.

Für (potenzielle) Liebhaber der russischen Sprache empfiehlt sich trotzdem das Original, die Sprache ist einfach „lebendiger“. Die Übersetzung ist zwar nicht schlecht, bringt aber das Idiom nicht wirklich rüber.

Ebenso interessant finde ich die, zugestandenermaßen lückenhafte, Beschreibung der Lebensumstände „im Milljöh“. Zur Visualisierung hilft die Bildersuche in Google.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Wolfsherz am 21.07.2012 

Kannst du vllt. einige von diesen schwierigen russischen Redewendungen herbeibringen?

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Walter am 22.07.2012 

Например:

… и теперь у него в кармане, как в присказке, обретались голый в бане, вошь на аркане, да с полбанки дыр от баранки.

Я понял из немецкого перевода, что все это чтобы выразить: нет денег у него. Там пишут: … nun pfiff durch seine Taschen der Wind. Бедновато как-то.

А мне хотелось и понять все эти русские выражения.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  hm am 22.07.2012 

@ Walter
Ist ja lustig zu lesen, wie Du als 3/4-Russe an die Lektüre rangegangen bist. Drei Ebenen tiefer (aber immerhin), habe ich mir zweisprachige Büchlein zugelegt, eins sogar von einer lieben Forumsteilnehmerin geschenkt bekommen. Ich wollte russisch lesen und so gut es geht übersetzen oder zumindest etwas verstehen. Das wurde mir dann so mühsam, daß ich die deutschen Übersetzungen hintereinanderweg gelesen habe und nur noch einen verstohlenen Blick auf das russische Original geworfen habe. Nun kenne ich wenigstens die Inhalte und habe mir vorgenommen, in einer Mußestunde wieder einmal die russischen Seiten unter die Lupe zu nehmen. Die Zeit kann man sich schon damit vertreiben!!! :-)))!
Gruß,
hm
Im Übrigen freue ich mich über die Hilfsbereitschaft einiger RuMu's in Bezug auf die Übersetzung deines medizinischen Textes (Igor, Ruslan, Julia z.B.)!

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  hm am 22.07.2012 

Der 3/4-Russe bezieht sich auf die Sprachkenntnisse!!!

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 22.07.2012 

Вальтер, должна признать, что сама бы с трудом поняла все эти выражения :)))) Не слышала раньше, пожалуй, ни одного из них! Гугл на подобный запрос находит почти исключительно того же Акунина. И еще вот что: "В народе говорят так: "Держу в кармане вошь на аркане, да ещё полбанки дыр от баранки".". Насчёт воши не знаю, но "дырка от бублика" (или от баранки) означает полный ноль, пустоту - в этом плане понятно, а остальное мне лично не очень. Но звучит смешно :)

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Walter am 22.07.2012 

@hm, aller Anfang ist schwer. Es lohnt sich aber zu kämpfen, denn nur so erschließt sich der Ausdrucksreichtum und die Schönheit der russischen Sprache. Es sind nicht „meine“ medizinischen Texte, ich habe hier lediglich eine Bitte weitergegeben, die ich selbst nicht erfüllen kann, selbst wenn ich wollte.

@Julia, es beruhigt mich, dass auch RuMu wenig damit anfangen können. Selbst mit meinen beschränkten Sprachkenntnissen klingt es lustig für mich.

Verstanden habe ich:

… и теперь у него в кармане, как в присказке, … und jetzt hat er in der Tasche, wie in der Sage … hier ist mir der Unterschied zwischen сказка und присказка nicht klar


обретались голый в бане, (als ob) er sich nackt im Banja wiedergefunden hätte. Hier verstehe ich nicht warum Plural обреталИсь. Das soll wohl die Peinlichkeit / das Unangenehme der Situation ausdrücken. Da es für Deutsche nicht peinlich ist sich nackt im Banja aufzuhalten, würde man hier besser nackt in Gesellschaft / in der Öffentlichkeit sagen.


вошь на аркане, Laus in der Schlinge. Habe ich als Redewendung in Google gefunden = kein Geld (in der Tasche). Für Deutsche assoziiert sich „eine Laus in der Schlinge“ nicht mit „kein Geld in der Tasche“. Hier wäre eine Erklärung hilfreich, oder gibt es keine?

да с полбанки дыр от баранки. Damit kann ich auch überhaupt nichts anfangen, wie Julia. Ich verstehe zwar jedes einzelne Wort, aber ich könnte den Teilsatz nicht mal ins Deutsche übersetzen, geschweige denn interpretieren.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Walter am 22.07.2012 

Um keine Missverständnisse aufkommen zu lassen: solche Schwierigkeiten kommen selten in dem Buch vor. Wenn man herusgefunden hat, dass der Plural von Köter = псы dafür verwendet wird Polizisten zu bezeichnen (wir sagen Bullen). Aber das geht schon aus dem Kontext hervor.

Das Buch ist wirklich lesenswert.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 22.07.2012 

присказка
scherzhafte Einführung [Schlußformel]; scherzhafte Redensart

(also nicht verwechseln mit "сказка")


обреталИсь: weil es dann aufgezählt wird - голый в бане + вошь на аркане + с полбанки дырок от баранки = ergeben insgesamt (zusammen) einen Plural


Ich denke nicht, dass mit "голый в бане" eine Peinlichkeit ausgedrückt werden sollte. Eher, dass man da nichts (an)hat, keinen Besitz.


вошь на аркане = keine Ahnung, warum "на аркане" (vielleicht nur mit dem Zweck, die Redewendung lustiger zu machen), aber in einer Tasche Läuse sind, bedeutet es meistens, dass die Tasche leer ist (schon lange nicht mehr aufgefüllt, also auch überprüft wurde).

В одном кармане вошь на аркане, в другом блоха на цепи.
(В.И. Даль. Пословицы русского народа)

Noch eine Variante:
Шиш в кармане да вошь на аркане.

Wie gesagt, дырка от бублика/баранки symbolisiert ein Null, ein Nichts. Viele davon sind dann quasi ein absolutes Nichts (verstärkt). С полбанки = von etwa eine halbe Dose/Flasche/ein halbes Glas - also ein ziemlich großes Maß für so eine Kleinigkeit wie "Löcher von Kringeln" ))))


Die drei Redearten sollen hier alle definitiv das Gleiche ausdrücken (zur Verstärkung einander).

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Wolfsherz am 22.07.2012 

Дерьмовое выражение
Fuer mich es ist auch "nackt im Bad" nicht verstaendlich, aber das Uebrige ist klar, und der Sinn der Aeusserung ist klar.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Wolfsherz am 22.07.2012 

Дерьмовое выражение
Fuer mich es ist auch "nackt im Bad" nicht verstaendlich(aber definitiv das ist kein Ausdruck der Pein), aber das Uebrige ist klar, und der allgemeinen Sinn der Aeusserung ist klar.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Wolfsherz am 22.07.2012 

-n(entschuldigung fuer fehler)

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Walter am 22.07.2012 

Auf Даль hätte ich auch kommen können.

Danke, jetzt ist es klarer. Ich gehe davon aus, dass diese Redensarten nicht zum aktiven Wortschatz im modernen Russland gehören.

Wenn ich mal wieder auf ein solches Ungetüm stoße, melde ich mich.

@Wolfsherz
Nicht nötig sich zu entschuldigen, ich entschuldige mich auch nicht für meine Fehler im Russischen, damit müsst ihr leben :-)))

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Walter am 29.07.2012 

«… - имеет полное право все зубья ей повыбить, …»

Гуглял, конечно:

Новый толково-словообразовательный словарь русского языка. Автор Т. Ф. Ефремова.

повыбить сов. перех. разг. 1) Выбить всё или многое (одно за другим). 2) Выбить в какой-л. степени.

Конечно, понимаю смысл. Но я хочу и понять конструкцию. Это совершенный вид в своем совершенстве? По, как приставка, как здесь надо понимать? Один раз? Зубы, ведь, больше одного раза не выбьешь. Начать выбиванием?

В инете даже нашел нсв: повыбивать

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 29.07.2012 

Nein, "по-" hat hier eine emotionelle Nuance... Ist schwierig zu erklären... Es bedeutet hier einerseits was Entschlossenes und andererseits was Agressives oder Negatives... Haben Sie vielleicht neulich meinen Beitrag zu "пона-" (понаделать, понаписать usw.) gelesen? Es hat hier auch was von der Bedeutung.


Und ein paar klitzekleine Korrekture:

Гуглить - гуглил

Но я хочу понять и конструкцию. --- So wäre es besser, obwohl Ihre Variante auch geht, aber hier ist die Kostruktion diejenige, die Sie auch (also außer dem Sinn) verstehen möchten, so gehört das "и" eigentlich zum "конструкция" und nicht zum "понять", muss deshalb unmittelbar vor dem entsprechenden Wort stehen.

По, как приставку, как здесь надо понимать? Зубы _ ведь _ больше одного раза не выбьешь. ("Ведь" gehört komischerweise nicht zu "Einführungswörtern").

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Walter am 29.07.2012 

Danke, Julia,

... meinen Beitrag zu "пона-" (понаделать, понаписать usw.) gelesen?

Hatte ich nicht, habe ich gerade nachgeholt.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Wolfsherz am 29.07.2012 

Nein, "по-" hat hier eine emotionelle Nuance... Ist schwierig zu erklären... Es bedeutet hier einerseits was Entschlossenes und andererseits was Agressives oder Negatives....

Julia, das bedeutet nicht etwas Entschlossenes! Es ware entschlossener wenn es so waere: зубья ей выбить. Hast du deine Muttersprache vergessen?
Es ist aehnlich mit z.B. жрать und пожрать(nicht mit пожирать verwechseln, das hat ganz andere Bedeutung(auffressen)!).

Ja, die Bedeutung von по- ist schwierig zu erklaeren. Ueblicherweise "по-" "ein wenig" bedeutet, aber in diesem Fall es ist anderes. Es beimisst eine emotionelle Bedeutetung, meiner Meinung nach, irgendwie wie etwas unbestimmtes, nicht bestimmt, nicht klares, wie Unsicherheit, keine Entschlossenheit.

Und auch, du hast ueber den vollendeter und unvollendeter Aspekt nichts gesagt!
Hier ist ein umgangsprachlicher Stil vorhanden. Es muss so sein, um es nicht umgangsprachlich ware: повыбивать(unvollendet), und auch das Wort "зубья" ist hier umgangsprachlich! Es gibt Зубья bei Zahnraeder, und nicht bei Menschen!

Uebriegens, im Russischen dieser Stil heist einfach простонародная речь!(und gefaellt mir nicht besonders, eigentlich sagen, denn diesen Stil gewoehlich von Menschen nicht von grosser Intelligenz gebraucht wird!)


Mit freundlichem Gruss, Wolfsherz.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 29.07.2012 

Es wurde nach "зубья" nicht gefragt und "повыбивать" hat Walter schon selbst gefunden, war also nicht nötig zu erwähnen. Natürlich kann es verschieden interpretiert werden, weil es hier keine eindeutige Nuance hat. Ich persönlich empfinde es so, wie ich geschrieben habe, und natürlich vergesse ich meine Muttersprache nicht. "Повыбить" in dem beschriebenen Kontext klingt für mich entschlossen und agressiv, auf keinen Fall unsicher. Interessant, wie anders verschiedene Menschen denselben Kontext wahrnehmen können...

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Igor am 29.07.2012 

@Walter
"Это совершенный вид в своем совершенстве?" Hast ja ins Schwarze getroffen! Выбить, повыбить und повыбивать - alles ist perfektiv. Die Verben unterscheiden sich hauptsächlich durch ihre "Ausdrucksstärke", die bloss in der minimalen Anzahl von den zu ausschlagen Zähnen liegt.
Выбить - von eins bis zu allen, egal wie viele;
Повыбивать - 2 und mehr;
Повыбить - unbedingt alle.
Also, im Satz sieht все schon komisch überflüssig aus (auf dem ersten Blick), aber dient doch zu demselben Zweck, sich kräftiger auszudrücken. Siehe z.B. убить насмерть.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Wolfsherz am 29.07.2012 

Выбить в какой-либо (неопределённой) степени - ich wuerde es so interpretieren!

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 29.07.2012 

@ Igor,

da kann ich auch zustimmen, hast recht. Vielleicht deshalb eimpfinde ich es auch als was Entschlossenes und Agressives :)

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Igor am 29.07.2012 

Eigentlich ist выбить dasselbe wie вышибить. Und da fällt es gleich auf, dass die Wurzel so sehr nach "schieben" klingt. Kann man im Deutschen jemandem seine Zähne mal ausschieben?

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  hm am 29.07.2012 

"Kann man im Deutschen jemandem seine Zähne mal ausschieben?"
Jaaa, das ganze künstliche Gebiß, die sogenannten 'Dritten Zähne', mit einem Schlag/Handgriff! :-)) !

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Wolfsherz am 29.07.2012 

@Walter
Koennen Sie bitte den ganzen Kontext(einen Absatz) hierher schreiben?
Will ich mal das nachgucken.

Mit freundlichem Gruss, Wolfsherz.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Igor am 29.07.2012 

Hartmut!
Russisch ist doch fast dasselbe wie Deutsch! )))

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Igor am 29.07.2012 

Голый в бане erinnert mich gleich an гол (гол = голый) как сокол. Warum, weshalb und von wem so ein stolzer Vogel wie der Falke abgezupft wurde weiss ich nicht, aber vielleicht aus dem Sichtpunkt eines Kapitalisten sieht ein armer Mensch ebenso blöd aus. Also голый tritt manchmal als ein Synonym zu arm auf. Und wo ist einen Fremden ganz nackt zu sehen? Richtig, nur in einem offentlichen Dampfbad!

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Walter am 29.07.2012 

Борис Акунин. Любовник смерти

Или еще. Буде какая мамзелька начнет для форсу зубы магазинным порошком
чистить и клиент ее в том уличит - имеет полное право все зубья ей повыбить,
и мамзелькин "кот" такой ущерб должен стерпеть. Мелом толченым чисти, если
покрасоваться желаешь, а порошком не моги, его немцы придумали.

-------------
Так что, как видно, мы, немцы, виноваты. Это о законах в Хитровке.

С большим интересом прочитал все. Пойдем = gehen wir ein wenig? Nach meinem Gefühl wird по- am Häufigsten verwendet, um den Beginn einer Handlung anzuzeigen. Oder trügt mich hier mein Gefühl?

Igor, ich möchte nicht über die Grammatik deiner Muttersprache mit dir streiten, aber nicht nur das Internet, sondern auch meine Kenntnisse zum Aufbau russischer Verben sagen mir, dass повыбивать imperfektiv sein müsste. In Verbindung mit Zähnen enthält der prozessuale Charakter einen gewissen Sadismus.

Ein gerupfter Vogel ist symbolisch für einen armen Menschen, insbesondere wenn er aus dem Finanzamt kommt.

Julia, гуглять = нсв, гуглить = св. А я без результата гуглял, а не гуглил успешно.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Igor am 29.07.2012 

вошь на аркане. Das Vieh ist doch unvergleichbarer Weise wenig nutzbarer als eine Kuh. Der Typ ist total arm. Der hat nichts besseres.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Walter am 29.07.2012 

"на аркане". Ist das auch die Schlinge mit der gejagt wird? DAnn bekommt die Sache sofort einen Sinn, er hat gejagt, und eine Laus gefangen.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Wolfsherz am 29.07.2012 

@Walter
Entschuldigung. Aber Sie haben mich in Irre gefuehren mit ihrer Aussage "В инете даже нашел нсв: повыбивать". Ich habe gesagt, das es ist unvolledeter Aspekt, aber es ist Perfektiv! Ich bin in diesem mit Igor einverstanden. Also, Igor hat recht. Das ist kein Vorgang!

Выбить - Perfektiv
Выбивать - unvollendet
повыбить - pervektiv
повыбивать - perfektiv

Danke fuer die Zitat. Ich wollte den Stil nachgucken, und er ist so wie ich vermuten habe. Voellig umgangsprachlich und mit Redefehler!


Aber interpretieren ich wuerde es sowieso wie ich sagte, emotionale Bedeutung hat keine Entschlossenheit(Julia wahrscheinlich hat ihre Muttersprache vergessen):
Выбить в какой-либо (неопределённой) степени
Неопределённой - unbestimmt

Und in meinem Woerterbuch steht dasselbe:
1. Выбить все или многое (одно за другим) . 2. Выбить в какой-либо степени.
Also, nicht unbedingt alles!

Ich kann den Unterschied zwischen повыбить und повыбивать erklaeren, wie ich das sehe.
Es ist nicht vollkommen richtig zu sagen "повыбить"(in diesem Kontext), also, Umgangsprache.(eigentlich, das ist ein Redefehler, Julia hat das nicht erwaehnt)
Повыбивать ist richtig, aber es ist auch Umgangsprache(aber klingt nicht so Umgangssprachlich! Also weniger umgangssprachlich)

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Walter am 29.07.2012 

Wolfsherz
Danke fuer die Zitat. Ich wollte den Stil nachgucken, und er ist so wie ich vermuten habe. Voellig umgangsprachlich und mit Redefehler!

Genau das macht die Sache ja so spannend. An einer einfachen Seite lese ich 10 Minuten, an einer schwierigen Seite ne Stunde, oder so, ich habe noch nicht auf die Uhr geschaut.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Wolfsherz am 29.07.2012 

@Walter
Lesen Sie auf Russisch mit einem elektronischen Woerterbuch oder mit ueblichem?

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Walter am 29.07.2012 

" mit einem elektronischen Woerterbuch "

а как же, ich bin ja nicht mit dem Klammerbeutel gepudert.

Das ist deutscher Slang.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Walter am 29.07.2012 

Ergänzung

Wobei ich dazu sagen muss, dass ich eine Menge Worte nicht in den Wörterbüchern find, die muss ich mir "ergoogeln"

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Igor am 29.07.2012 

Wolfsherz,
Walter hat ein halbes seines Lebens in Moskau verbracht und war sogar einmal zum Gast bei Vysostky (Высоцкий). Also, benimm Dich!

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 29.07.2012 

Julia, гуглять = нсв, гуглить = св. -------
Walter, wo haben Sie das genommen? Stimmt ja nicht, auch wenn man da über orthographische Schreibweise streiten würde, sind außer Zweifel "гуглить" oder "гуглять" beide unvollendet. "Погуглить" wäre perfektiv.

Was die Vorsilbe "по-" angeht, kann man zumindest eines genau sagen: Verbe mit "по-" als Vorsilbe sind alle perfektiv. "Повыбивать" ist dann natürlich auch keine Ausnahme. "Выбивать" ist dagegen wirklich unvollendet.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Wolfsherz am 29.07.2012 

@Julia
Julia, hast du recht! ne Frau.
Kann ich sie noch ergaenzen, habe ich nicht gehoert, dass гуглять wird von Russen verwendet, also, гуглить ist richtig.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Igor am 29.07.2012 

Walter,
Du musst ja nicht mit mir darueber streiten, was im Ru vollendent oder gar nicht ist. Ich stelle mir dann zum Verb eine ganz so einfache Frage: делать (unvollendet-imperfectiv) oder сделать (vollendet-perfektiv). Für mich ist vollendet dasselbe wie perfektiv (gehüpft wie gesprungen) und andersrum, kA was WH damit meint. Leider hilft das Verfahren nur den RuMus. Und wenn Du mich nicht vertrauen willst, dann ein Auszug aus einem WB:"повыбивать (сов., перех., разг.) - выбить всё или многое". Einen Stempel habe ich sowieso nicht.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Wolfsherz am 29.07.2012 

@Igor
Ok) Werde mich bemuehen

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Igor am 29.07.2012 

Пойдем = gehen wir ein wenig? - vllt., aber ich wuerde es lieber als ""laßt uns gehen" oder noch "wollen wir gehen?" uebersetzen.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Igor am 29.07.2012 

Аркан ist eigentlich eine Fangschlinge und wenn einer im Laufe seines Lebens nichts besser als eine Laus erwischt hat...na ja! Die Frauen sind hier nicht zu übersehen (halt so, aber nur unter uns Jungs, lol)

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Konstantin am 29.07.2012 

Zum Thema kann ich Null betragen, aber ich glaube, Walter meinte gerade, dass bei пойдем das по eben von "etwas anfangen" kommt und dass er sich deshalb ueber einen Teil der Erklaerungen gewundert hat. Ich glaube abhaengig vom Wort heisst по eben "ein wenig" oder "anfangen" oder kann beides sein. Vielleicht ist "anfangen" nur bei Fortbewegung? Keine Ahnung

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Igor am 29.07.2012 

Ohne den ganzen Zusammenhang zu kennen kommen wir sowieso keinen Schritt weiter.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 29.07.2012 

"По-" -

es stimmt, dass es meistens entweder "ein wenig" oder "anfangen" bedeutet. Aber außer den genannten Nuancen kann es was anderes dem Wort verleihen und muss nicht immer unbedingt eine der beiden Bedeutungen beinhalten. So ist halt Russisch.

с глаголами и их производными: указывает на завершение действия с полным или частичным охватом: позавтракать, покончить
с глаголами и их производными: указывает на совершение действия в течение некоторого времени: покрутить, порубить, походить
с глаголами и их производными: указывает на начало движения: поехать, поползти, подвинуть
с глаголами и их производными: указывает на приобретение признака: побагроветь, побелеть, подвинуть
с глаголами и их производными: указывает на действие, произведенное в значительном количестве или объёме, одновременно придавая пренебрежительный оттенок: понаехать, поразбросать, пораскидать.

Hier genommen:
http://ru.wiktionary.org/wiki/%D0%BF%D0%BE-#.D0.97.D0.BD.D0.B0.D1.87.D0.B5.D0.BD.D0.B8.D0.B5

Die ausgeführten Bedeutungen müssen nicht alle zusamen in einem Wort stecken.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Igor am 29.07.2012 

"поебать" im Sinne "es ist mir scheissegal", wo soll dann auch ein super Fort-Fortgeschrittener nach einer gleichwertiger Übersetzung suchen?

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Konstantin am 29.07.2012 

Igor, ich glaube, Sie haben recht, ich bin gerade die vier Moeglichkeiten ganz genau durchgegangen)

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Wolfsherz am 30.07.2012 

@Walter
Eigentlich, finde ich diesen Stil scheisse.
Mir persoenlich das ueberhaupt nicht gefaellt.
Wuerde das wohl kaum den Deutschen zum Lesen empfehlen.
Aber, jedem das seine.
Vllt. jemand kann das spannend finden...

Wie verstehen Sie das Wort "Мамзелька"?

Mit freundlichem Gruss, Wolfsherz.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Wolfsherz am 30.07.2012 

@Walter
Eigentlich, finde ich diesen Stil scheisse.
Mir persoenlich das ueberhaupt nicht gefaellt.
Wuerde das wohl kaum den Deutschen zum Lesen empfehlen.
Aber, jedem das seine.
Vllt. jemand kann das spannend finden...

Wie verstehen Sie das Wort "Мамзелька"?

Mit freundlichem Gruss, Wolfsherz.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Walter am 30.07.2012 

@Igor

„Walter hat ein halbes seines Lebens in Moskau verbracht …“

falsch, 5-6 Jahre

… „ und war sogar einmal zum Gast bei Vysostky (Высоцкий).“

falsch, ich war bei Freunden übers Wochenende auf der Datscha, und er war auch da.

@Julia

Was die Vorsilbe "по-" angeht, kann man zumindest eines genau sagen: Verbe mit "по-" als Vorsilbe sind alle perfektiv. "Повыбивать" ist dann natürlich auch keine Ausnahme. "Выбивать" ist dagegen wirklich unvollendet.

Ist покупать nicht imperfektiv?

@Igor

делать (unvollendet-imperfectiv) oder сделать (vollendet-perfektiv).

Das hast du richtig erkannt, das bringt uns arme Deutsche nicht weiter

@Julia

Danke!! Die Website ist sehr gut

@Igor

"поебать" im Sinne "es ist mir scheissegal", wo soll dann auch ein super Fort-Fortgeschrittener nach einer gleichwertiger Übersetzung suchen?

„Es geht mir am Arsch vorbei“ oder „scheissegal“. Woran man wieder sieht, dass русский мат sexuell orientiert ist, немецкий мат hingegen anal / fäkal.

@Wolfsherz

Eigentlich lese ich überhaupt keine Kriminalromane, dieser wurde mir empfohlen.

Ich finde die Schilderung des sozialen Umfelds sehr interessant. Und die Sprache betrachte ich als Herausforderung. Ich denke, dass Акунин entsprechend recherchiert hat, und halte die Nebenhandlung für weitgehend authentisch. Ob das mit dem Zähne ausschlagen wirklich so war, ist dabei nebensächlich.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 30.07.2012 

Walter,

Ist покупать nicht imperfektiv?
--- Ja, stimmt, es ist imperfektiv. Gut, dann gibt es doch Ausnahmen.... Mir fällt gerade eine Beobachtung als Beihilfe zum Thema:
Die Wörter, die ohne diese Vorsilbe nicht existieren, können (oder sind?) mit dieser Vorsilbe doch imperfektiv (sein): поделывать, посматривать, поглядывать, полёживать usw. Auch "покупать" ("купать" gibt es, aber als ganz anderes Wort, mit einer anderen Bedeutung... also im Sinne von "(ein)kaufen" gibt es das nicht). Es gibt keine "делывать", "сматривать", "глядывать" oder "лёживать".
Die anderen hingegen, die auch ohne "по-" existieren, werden mit "по-" perfektiv:
выбивать gibt es (unvollendet), mit "по-" wird es vollendet.
Weitere Beispiele (immer Paaren unvollendet-vollendet):
чесать - почесать
шагать - пошагать
лежать - полежать
стоять - постоять
usw.

Aber: почёсывать, пошагивать, полёживать, постаивать - alles wirklich imperfektiv.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Igor am 30.07.2012 

@Walter
"Ist покупать nicht imperfektiv?"
По- ist hier keine Vorsilbe sondern gehört zur Wurzel. Купать ist schon ganz anderes Wort.

"Woran man wieder sieht, dass русский мат sexuell orientiert ist, немецкий мат hingegen anal / fäkal."
Nicht ganz wirklich. Derbe Audrücke im Ru können sowohl sexuell (und das ist мат) als auch anal / fäkal sein. Eine fäkale Alternative zu поебать ist насрать

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 30.07.2012 

Wurzel ist es nicht, Igor... "купить" und "покупать" haben doch dieselbe Wurzel. Also ist bei "покупать" das "по-" doch eine Vorsilbe, allerdings gibt es das Wort ohne diese Vorsilbe nicht (also nicht in der Bedeutung).

Морфологические и синтаксические свойства
наст. прош. повелит.
Я покупа́ю покупа́л
покупа́ла
покупа́ло —
Ты покупа́ешь покупа́л
покупа́ла
покупа́ло покупа́й
Он
она
оно покупа́ет покупа́л
покупа́ла
покупа́ло —
Мы покупа́ем покупа́ли —
Вы покупа́ете покупа́ли покупа́йте
Они покупа́ют покупа́ли —
Пр. действ. наст. покупа́ющий
Пр. действ. прош. покупа́вший
Деепр. наст. покупа́я
Пр. страд. наст. покупа́емый
Будущее буду/будешь… покупа́ть

по-ку-па́ть

Глагол, несовершенный вид, переходный, тип спряжения по классификации А. Зализняка — 1a.

Приставка: по-; корень: -куп-; суффикс: -а-; глагольное окончание: -ть.

http://ru.wiktionary.org/wiki/покупать

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Igor am 30.07.2012 

@Julia
ja, hast recht

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Цфдеук am 31.07.2012 

Dass купать nichts mit покупать zu tun hat, ist mir schon klar. Allerdings ist hier die reflexive Variante eher in meinem aktiven Wortschatz. Woraus sich die Frage ergibt, ob es das Wort покупаться gibt, und was es bedeutet. Ich kenne als Perfektiv nur искупаться, aber das macht man nicht im Laden :)

Das geht aber noch weiter. Perfektiv: Я накупил кучу фруктов. Imperfektiv: Я обычно напокупаю кучу фруктов. Das klingt in meinen Ohren falsch.

Was mich ursprünglich überzeugte, dass повыбивать imperfektiv ist, war z.B. die Konstruktion

читать – прочитать – прочитывать

Diese Konstruktion ermöglicht es, ein (an sich) perfektives Verb imperfektiv zu nutzen

Я Шпигель читаю (регулярно или в данном моменте)
Я сегодня Шпигель прочитал
Я каждую неделю прочитываю Шпигель с начала до конца

Was ich das erste Mal (bewusst) an повыбить/повыбивать gesehen habe sind 2 приставки. Und ich habe sofort an die Konstruktion mit z.B. читать gedacht.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Wolfsherz am 31.07.2012 

Напокупать ist nicht Imperfektiv. Der Satz mit напокупать ist nicht falsch. Hier ist ein interresanter Moment anwesend: es gibt im Russischen das Wort "напокупать", aber es gibt auch "понакупать"! Finden Sie die Verschiedenheit!

читать - прочитать - прочитывать
Wie Julia hat schon richtig gesagt, es ist so:
imperfektiv - perfektiv - imperfektiv

Mit freundlichem Gruss an Deutschen, Wolfsherz.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Wolfsherz am 31.07.2012 

---------

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Wolfsherz am 31.07.2012 

Напокупать ist nicht Imperfektiv. Der Satz mit напокупать ist nicht falsch(aber gewoehlich es muss mit einem Ausrufezeichen enden, oder muss erweteirt sein mit Komma oder folgendem Bindewort и und weitergehenden Worten). Hier ist ein interresanter Moment anwesend: es gibt im Russischen das Wort "напокупать", aber es gibt auch "понакупать"! Finden Sie die Verschiedenheit!

читать - прочитать - прочитывать
Wie Julia hat schon richtig gesagt, es ist so:
imperfektiv - perfektiv - imperfektiv

Es gibt auch "покупаться" im Sinne "ein wenig sich baden"(und dazu dieses Wort hat eine ganz andere Bedeutung).
Aber es gibt auch das Wort покупать im Sinne "baden"
Покупать младенца в ванночке.

Mit freundlichem Gruss an Deutschen, Wolfsherz.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 31.07.2012 

Also, mit "прочитывать" funktioniert meine kleine Beobachtung auch wieder ("читывать" existiert nicht).


ob es das Wort покупаться gibt, und was es bedeutet.----------
Ja, es gibt. Und zwar als Alternative zum Passiv (wird gekauft = покупается):
- Как можно приготовить вкусный борщ?
- Всё просто: покупаются на рынки свежие продукты - и из них получается отличный борщ.
Natürlich wird "покупаться" ziemlich selten benutzt.
Es gibt auch "на что-то купиться", bedeutet wieder was Anderes - sich mit einem tollen Versprechen reinlegen lassen bzw. sich mit einem tollen Versprechen verführen lassen (nicht unbedingt reinlegen, aber meistens), z.B.:
В магазине была акция - 3 банки сардин по цене двух! И я купился на это - а они оказались такими паршивыми...
Wie würde man das Verb auf Deutsch übersetzen?


Я обычно напокупаю кучу фруктов. Das klingt in meinen Ohren falsch. ---
Ist auch falsch, wenn Sie eine "normale" Gegenwart meinen. Richtig wäre: Я обычно накупаю/покупаю кучу фруктов. Напокупать ist ja perfektiv, diese Art kann nicht in der Moderne benutzt werden. Напокупаю wäre Futurum.
Außer:
Es gibt einen solchen Stil (umgangsprachlich), wo man es wirklich so meint und benutzt (die Verbenform ist dann aber das Futurum)-
Я обычно напокупаю/накуплю кучу фруктов, приду домой - и давай их тоннами уничтожать перед телевизором... вот почти что каждый день так.
Hier drückt das Futurum keine Zukunft aus, sondern eine gewöhliche Handlung im Alltag.


Я Шпигель читаю (регулярно или в данный момент).
Ich würde da Satzordnung ändern:
Я читаю "Шпигель" (= я являюсь читателем журнала "Шпигель").
Я сегодня прочитал "Шпигель" (= от корки до корки, целиком).
Oder: Я сегодня читал "Шпигель" (allgemein, nicht unbedingt ganz).
Я каждую неделю прочитываю Шпигель с начала до конца - einwandfrei.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Wolfsherz am 31.07.2012 

in seinen Erwartungen getäuscht werden

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Wolfsherz am 31.07.2012 

in seinen Erwartungen getäuscht werden, villeicht?

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Wolfsherz am 31.07.2012 

Villeicht?

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 31.07.2012 

Вряд ли. Это скорее буквально - "обмануться в своих ожиданиях". "Купиться на что-то" = нет, тут должен быть какой-то более подходящий перевод...Еще один синоним - "клюнуть на что-то", означает примерно то же самое ("клюнуть" здесь в смысле как рыба клюёт на червячка).

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Wolfsherz am 31.07.2012 

oder: in seinen Erwartungen getäuscht werden lassen

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 31.07.2012 

Это грамматически неверно уже. Было бы правильнее - sich in seinen Erwartungen täuschen lassen/ sich in seinen Erwartungen enttäuschen.
Also warten wir lieber auf die Antwort eines Muttersprachlers.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Wolfsherz am 31.07.2012 

Tja julja du hast recht
Weiss ich nicht wie man das uebersetzt.
Синоним можно ещё подобрать "повестись".

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Konstantin am 31.07.2012 

Ich bin darauf hereingefallen, wahrscheinlich

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Wolfsherz am 31.07.2012 

auf den Leim gehen
an die Angel gehen
auf etwas anbeissen

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 31.07.2012 

Danke euch beiden, gute Vorschläge :)

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Konstantin am 31.07.2012 

@Wolfsherz

das letzte heisst hier nur anbeissen, ohne "an etwas"

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Wolfsherz am 31.07.2012 

Ja, Sie haben recht.

Aber man sagt z.B. "der hat auf die Reklame angebissen", oder?

Mfg, Wolfsherz.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Inge HummeI am 31.07.2012 

@ Wolfsherz
oder: in seinen Erwartungen getäuscht werden lassen

ist kein gutes Deutsch:

man wird "in seinen Erwartungen getäuscht"
= in seinen Erwartungen getäuscht werden
oder " sich (in seinen Erwartungen) täuschen lassen"
= sich täuschen lassen

@ Julia

sich in seinen Erwartungen täuschen lassen/ sich in seinen Erwartungen enttäuschen.

der Teil vor dem Schrägstrich ist okey, (wie man es von Ihnen gewöhnt ist.
Sich in seinen Erwartungen entäuschen kann man nicht. Man kann nur enttäuscht werden:
Die / meine Erwartungen werden enttäuscht.

Sehr spannend, Ihre Diskussion! Wenn ich nur mehr verstehen würde!

Gruß,
Inge Hummel

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Wolfsherz am 31.07.2012 

Danke fuer die Erklaerung, Inge!

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Konstantin am 31.07.2012 

ja, das geht, wenn ich es mir richtig ueberlege, geht es auch im ersten Fall: ich habe darauf angebissen, das erste ist mir nur zuerst eingefallen, da kam mir das andere erst falsch vor

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 31.07.2012 

Inge,

danke, es war bei mir leider wieder eine Lehnübersetzung vom Russischen - разочароваться. Разочаровать = enttäuschen. Dachte, "sich enttäuschen" existiert auch :)

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Wolfsherz am 31.07.2012 

@Konstantin
an die Angel gehen=anbeissen(nicht wirklich "auf etwas anbeissen")
ja, ich weiss.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Konstantin am 31.07.2012 

ja, nur anbeissen ist besser, aber es ist komisch: wenn ich vorher "darauf hereinfallen" lese, scheint es mir, dass auch darauf anbeissen geht

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 01.08.2012 

2. * vi auf A
клюнуть (на что-л.), попасться на удочку

er hat angebissen — фам. он клюнул, он пошёл на это предложение


Allerdings gibt es da keine weitere Beispiele, die wirklich mit "auf Akkusativ" wären.

Übersetzt einfach mal den Satz mit dem Wort:
Он повёлся на это обещание.
Welche Präposition würde dann vor dem "Versprechen" stehen? Oder wie wäre es formuliert?

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Wolfsherz am 01.08.2012 

Was ist dir nicht klar, Julia?

Und warum "darauf anbeissen" geht nicht? Es geht!
Habe ich probleme mit logik oder Konstantin?

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Wolfsherz am 05.08.2012 

*напокупать ist Pervektiv
"Я обычно напокупаю кучу фруктов. Das klingt in meinen Ohren falsch."
Entweder falsch oder als Umgangssprache gilt. Russische Umgangssprache kann oft Redefehler enthalten, so wie wir haben oben gesehen.
Z.B. viele Russen sagen "ложить", aber das ist eigentlich ein Redefeheler(offiziellen Regeln nach), aber kann als Umgangssprache gelten...

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Konstantin am 05.08.2012 

@Julia
Er hat auf das Versprechen angebissen. Но я еще не слышал это. Связано со словом "обещание" лучше употреблять hereinfallen. Может быть anbeissen можно ставить только, когда что-то предлагают. Я не уверен. В этом случае однако звучит странно.

@Wolfsherz
Ну да, darauf anbeissen существует, хотя грамматически собственно невозможно. Поэтому лучше используйте простое "anbeissen" без auf etwas, когда и то и другое по контексту возможно.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 05.08.2012 

Спасибо, Константин!
Маленькая поправка:
"В том, что связано со словом "anbeißen", лучше употреблять..."
Но я бы сформулировала иначе, например:
"Там, где речь идёт об "anbeißen"/там, где по смыслу подходит "anbeißen", лучше употреблять...". Или: "Вместо "anbeißen" лучше употреблять "hereinfallen", если это возможно".
Дело в том, что "связано" - это сказуемое. Получается, что в твоём предложении смысл первой половины заканчивается после "anbeißen":
Связано со словом "anbeißen" (что связано?). Точка. Вторая часть: "Лучше употреблять..." (вместо чего лучше?, в каких случаях лучше?). Такой довольно тонкий грамматический нюанс.
В крайнем случае подойдет полное причастие:
"Связанное со словом "anbeißen" лучше переводить как "hereinfallen"". Тогда "связанное" - это подлежащее (и предложение имеет логическое продолжение).

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Konstantin am 06.08.2012 

Хмм, не знаю, очевидно смысл там не был понятен.. Я хотел сказать, что сочетание обещания и глагола "anbeissen" кажется мне неправильным. Или по крайней мере необычным.

Так сказать: Там, где речь идет об обещании или похожих по смыслу словах как например о клятвой, лучше употреблять hereinfallen чем anbeissen.

Перевел "In Verbindung mit dem Wort..." выражением " связано со словом", как-то это портил смысл. Может быть, если бы я написал "сочетано со словом" (сочетанный существует?), было бы понятно?

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Konstantin am 06.08.2012 

или "сочетано" также казалось бы сказуемым?

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 06.08.2012 

"Сочетанный", "сочетано" gibt es nicht. Связано war schon richtig von Wortauswahl her, ich habe nur gemeint, der Satz ist grammatisch nicht korrekt aufgebaut ("связано" wäre ein Prädikat und würde z.B. so übersetzt: "(Das) ist mit dem Wort "anbeißen" verbunden", also ein voller Satz, was da nicht passt). "In Verbindung mit dem Wort" - wörtlich: в связи со словом... Hier eher so wie auch bei dir oben schon steht: Там, где речь идет об обещании или похожих по смыслу словах как, например, о клятве*, лучше употреблять hereinfallen, чем anbeissen.

* Hier würde Nominativ auch passen, das ist der Unterschied mit der deutschen Sprache:
Там, где речь идет об обещании или похожих по смыслу словах как, например, клятва, лучше употреблять hereinfallen чем anbeissen.
Also, wenn man eine Ergänzung (zu einem Wort) in den Satz einführt, muss sie meistens nicht im Fall mit dem davorstehenden Wort, dass sie ergänzt, übereinstimmen: Man nimmt oft einfach den Nominativ dafür.


Перевел "In Verbindung mit dem Wort..." выражением " связано со словом", как-то это испортило смысл. Может быть, если бы я написал "сочетано со словом" (сочетанный существует?), было бы понятно? -----
Verständlich ist es auch in der ursprünglichen Variante, wie gesagt, nur grammatikalisch nicht ganz korrekt.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Konstantin am 06.08.2012 

Ок, то про грамматику дошло :) Я просто удивлялся, потому что ты писала "там, где по смыслу подходит anbeissen дучше употреблять hereinfallen, но я имел в виду сочетание с обещанием,

короче, все ясно, спасибо

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 06.08.2012 

Ну я тоже не сразу поняла, что ты имел в виду :) Но речь была о грамматике. А так очень хорошо подходит либо: "Там, где речь об обещании, лучше..." ,
либо просто: "В сочетаниях со словом "обещание" лучше использовать глагол "hereinfallen"".

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Wolfsherz am 06.08.2012 

Sprecht Deutsch! Wie leicht und verstaendlich kann man sich in dieser Sprache ausdrücken!

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Wolfsherz am 08.08.2012 

@Julia
"So ist halt Russisch."
Und vllt. das ist eine der Sachen, die machen Russisch schwierig zu lernen.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Wolfsherz am 15.08.2012 

Я понял из немецкого перевода, что все это чтобы выразить: нет денег у него. Там пишут: … nun pfiff durch seine Taschen der Wind. Бедновато как-то.

Нормально переведено, на мой взгляд.

Ну а вообще я думаю, чтобы понять что такое "голый в бане" нужно знать присказку и о чём там шла речь. Я лично не знаю, не слышал, кто как и зачем очутился голым в бане. Да и присказки такие не больно люблю.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Wolfsherz am 15.08.2012 

------------

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Schreiben Sie Ihre Antwort oder Kommentare hier:

Betonte Silben können Sie mit { } zeigen. Die Buchstaben zwischen { } werden rot und fett dargestellt. priw{je}t -> priwjet

Name:
Email:
Ihre Kommentare
Bitte tragen Sie die Summe ein:    5+3=  
 
 


Zurück zu allen Nachrichten Neue Frage erstellen