Betreff:: Vokabeltrainer Software

Gefragt von eduard am 26.05.2012 17:04

Hallo,
ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, und zwar suche ich eine bei der von mir eingegebene Vokabeln nach dem Karteikartenprinzip abgefragt werden. Ich arbeite zu Zeit in der Uni mit dem Buch "Okno" und denke, dass wenn ich Vokabeln auf diese Art und Weise lernen würde, ich wesentlich mehr behalten würde.
Ich habe mich schon einmal umgeschaut und interessant fand ich "Vokker", da auch Vokabellisten von anderen genutzt werden können. Jedoch sind nur wenige Lektionen von "Okno" auf Vokker verfügbar und die App fürs Handy verursacht monatliche Kosten.
"WinVokabel 5.0" und "WinLernen Vokabeltrainer Russisch 3.0" klingt auch interessant, da auch viele Vokabeln mit gebracht werden und es viele Funktionen gibt.
Jedoch scheint auch diese Software einige Schwächen zu haben.
Weiß jemand ob "Russisch aktuell" auch einen Vokabeltrainer nach Karteikartenprinzip beinhaltet? Der Inhalt der Software scheint ja sehr professionell zu sein.
Interessant wäre auch zu wissen ob es auch etwas für Linux gibt?
Schon mal Danke für eure Antworten ;-)
Grüße,
Eddi

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  hm am 26.05.2012 

@ Eddi
Auf "Vokker" kannst Du ja selbst deine Lektionen aus "OKNO" eingeben und gestalten (bekannte Vok. gleich weglassen usw). Die von Dir gesuchten Lernmethoden (Langzeit-Gedächtnis, Ultralangzeit-Gedächtnis u.a.) sind auf jeden Fall auf den CD's von 'Sprachen lernen 24' (Basiskurs, Aufbau-Kurs, Express-Kurs). Allerdings kannst Du keine eigenen Vokabeln eingeben. Ein paar Fehler mußt Du selbst herausfiltern, Vorteil zu "Vokker" ist, daß man sie auch hört! "Russisch aktuell" ist sehr professionell, vom Karteikastenprinzip weiß ich nichts, es gibt aber ein 'Sprechendes Wörterbuch'!
Der Preis ist aber auch professionell.
Gruß,
hm
Bei dieser Gelegenheit: Für Grammatik-Liebhaber kann ich das Buch von Harald Loos "Grammatik der russischen Sprache für Wirtschaft und Alltag" (praktische Grammatik mit Übungen und Schlüssel) empfehlen. Eine CD ist auch dabei- für Schreibfaule-, weil die richtigen Ergebnisse dann auf Mausklick angezeigt werden. Ich habe beides erst sporadisch erkundet und ich muß sagen, mir gefällt's . Vorkenntnisse sind aber vonnöten, die Texte natürlich etwas ökonomisch, macht aber nichts! Hat jemand schon Erfahrung damit?

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Hannes am 28.05.2012 

Hallo Eddi,

alles spielerei! Ich habe da auch schon vieles ausprobiert. Der beste Karteikasten zum lernen, ist der den Du Dir selber zusammenstellst. Der ist dann überall dabei und die Karten die du gerade bearbeitest kannst Du in die Tasche stecken.

Ansonsten schaue Dir das Programm mal an:
http://www.sprachenlernen24.de/russisch-lernen-sprachkurs-grundwortschatz-lernsoftware/?id=JG56824

Viel Spass beim lernen! ;-)

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  hm am 28.05.2012 

Interessant!!!
Habe auf den Hinweis von Hannes seit langer Zeit wieder mal auf die Seite von 'sprachenlernen 24' geschaut. Unter 'Kundenmeinungen' ist auch eine von mir. Ich hatte ziemlich viel zu kritisieren, aber nur den einen positiven Punkt dabei, hat man veröffentlicht! Also wie immer, die durchweg positiven Bewertungen kannst Du glatt vergessen - wohl bei allen beworbenen Produkten!
Gruß,
hm

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Produkt am 28.05.2012 

Stimmt! Ein recht gutes Produkt braucht nie beworben zu werden, es ist ohnehin gut!

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Schreiben Sie Ihre Antwort oder Kommentare hier:

Betonte Silben können Sie mit { } zeigen. Die Buchstaben zwischen { } werden rot und fett dargestellt. priw{je}t -> priwjet

Name:
Email:
Ihre Kommentare
Bitte tragen Sie die Summe ein:    3+7=  
 
 


Zurück zu allen Nachrichten Neue Frage erstellen