Betreff:: Brief einem Wehrmachtsoldaten

Gefragt von Igor am 18.10.2011 22:46

Hallo zusammen
Meine Angelegenheit ist folgendes:
In der Krim wurde ein Brief einem Soldaten von seiner Schwester gefunden. Der Soldat hieß Viktor Brysch, Fp. Nr. 28357 D, also es ist die Feldpostnummer der 50. Infanteriedivision. Der Zettel ist mit dem Datum 10.4.42 und dem Ort "Bielitz(Obersch​lesien)" gestempelt worden. Die Fund kann gerne ihm selbst oder den Nachfahren zurückgeben werden. Gibt es eine Möglichkeit sie zu finden?
Danke im Voraus für etwaige Hinweise!

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  hm am 19.10.2011 

http://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=6676
Hier sind zumindest ein paar Link's zu Suchdiensten, wie Deutsches Rotes Kreuz und Kirchlicher Suchdienst, aufgeführt.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Igor am 20.10.2011 

Danke schön Hartmut für die Links! Zwar sieht die Sache mit der Untersuchung ganz mau aus, trotzdem habe ich nun wes interessantes zum Lesen!

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Schreiben Sie Ihre Antwort oder Kommentare hier:

Betonte Silben können Sie mit { } zeigen. Die Buchstaben zwischen { } werden rot und fett dargestellt. priw{je}t -> priwjet

Name:
Email:
Ihre Kommentare
Bitte tragen Sie die Summe ein:    3+5=  
 
 


Zurück zu allen Nachrichten Neue Frage erstellen