Betreff:: значение "в сан"

Gefragt von Inge Hummel am 08.10.2011 11:17

Я хочу написать
Церковь посващаемая в сансвятым Михаилом...
Что значит в сан?

Я поблагадарю Вам
за помочи.

Инге Хуммель

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  al am 08.10.2011 

сан - Würde, (Kirchen-)amt
посвятить/посвящать в сан - in ein (näher zu bezeichnendes) Kirchenamt erheben

Was meinst Du mit "Я хочу написать"? Weil der Satz mit "сан etc" so (für mich) keinen Sinn macht.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Vlad Z am 08.10.2011 

"Посвящать в сан" = jemanden mit einer kirchen Würde bekleiden.

Aber das bezieht sich nur zu Menschen, sondern nicht zu Kirchen.
Vielleicht, irre ich mich, ich kenne das Kircheleben ganz nicht.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Igor am 08.10.2011 

Kann sein, meint Inge sowas in der Art?
"Так, в 1576 году в Москве была воздвигнута первая лютеранская церковь в России, позже освященная во имя Св. Михаила"

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  hm am 08.10.2011 

@ al
Was meinst Du mit "Я хочу написать"? Sie sagt: "Ich will schreiben:.....".(nehme ich an)

@ Inge
помочь ist das Verb
Помощь ist das Substantiv - спасибо за помощь! Ansonsten hast Du dich für die Hosenträger bedankt.
(vllt. haben al, vlad und Igor noch ein paar alte rumliegen, ich habe keine mehr gefunden.
Gruß,
hm

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  al am 08.10.2011 

@ al
Was meinst Du mit "Я хочу написать"? Sie sagt: "Ich will schreiben:.....".(nehme ich an)
---> Das habe ich schon verstanden, ist ja auch korrekt :-). Was ich nicht verstanden habe war, woher Inge den Satz, um den es in ihrer Frage ging, hat.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Vlad Z am 08.10.2011 

hm

>vllt. haben al, vlad und Igor noch ein paar alte rumliegen

Was bedeutet hier "rumliegen"? Ich meine, dass es ein Verb (окружать) ist, aber der Satz dabei keinen Sinn hat.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  hm am 08.10.2011 

@ Vlad
genau heißt es 'herumliegen'. Окружать ist es dann wohl nicht ganz, obwohl 'multitran' es im Repertoir hat: "общ.: herumliegen (что-л.)"
Der Gürtel liegt sozuagen unbeachtet in irgendeiner Ecke!!

@al
Das wird sie Dir sicher noch verraten, sie war im Urlaub auf so einem kirchlichen Fest. Da gab es vielleicht Handzettel oder Anschläge(Plakate)??

Gruß,
hm

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Inge Hummel am 08.10.2011 

Also, hm hat ganz Recht. Wir haben an einem Gottesdienst in einem Kirchlein teilgenommen, das nur einmal im Jahr, nämlich zum Namenstag des Hl. Michael, geöffnet wird, weil sie ihm geweiht ist.Sie wird die Kirche des Sankt Michael genannt. Nach dem Gottesdienst, der auf katalanisch gehalten wird, und von dem ich kein Wort verstehe, wird unter den Arkaden eines alten Kastells bei herrlicher Aussicht gegessen, getrunken und katalanische Freiheitslieder und französische Chansons gesungen.Nachdem wir einmal dazu eingeladen wurden, ist dieses Fest immer der würdige Abschluß unseres Sommer- bzw. Herbsturlaubs.

Danke für Eure Mühe!
Inge Hummel

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  al am 09.10.2011 

Also, wenn Du den geschilderten Sachverhalt bis zur Gaudi auf Russisch schildern willst, dann ginge es etwa so:
Мы были на службе в церкви святого Михаила, открытой (только) один раз в году, 29 сентября, в день празднования архангела

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 09.10.2011 

Влад, в переводе на русский это примерно так звучит: "Может у Игоря и проч. еще есть пара старых (помочей), которые они носят вокруг (себя)" - то есть, "которые расположены кругом на рубашке", в общем, с помощью "которые" или с помощью причастия ("окружающие") эту структуру лучше всего переводить, Вы ведь именно структурно предложение не могли полностью понять? В немецком часто встречаются такие обороты с инфинитивом, по смыслу означающие то, что я написала выше. (Например, "Er hat in seiner Wohnung viele Sachen auf dem Boden liegen" - Frage zu Hartmut, Inge, Othmar und andere: Ist der Satz korrekt formuliert? Danke).



Inge,
благодарить verlangt auf Russisch den Akkusativ:
благодарить кого-то/Вас, nicht Вам.
Die Vorsilbe "по-" mit der Konjugation nach z.B. 1. Person (поблагодарю) stellt das Verb in die Zukunftsform, Sie haben also geschrieben: "Ich werde Ihnen danken". Also, richtig wäre:
(Я) благодарю Вас.
Das Verb hat übrigens folgende Herkunft: "благо дарить" (so etwa wie "Wohl schenken").

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Igor am 09.10.2011 

Julia,
Herumliegen имеет ещё одно значение: валяться; быть разбросанным (как в примере Хартмута), поэтому, может быть, у нас завалялись ещё где-нибудь старые подтяжки. Etwas herumliegen haben употребляется часто с im Keller

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 09.10.2011 

Да, точно, Игорь) Ну там не столько важен был смысл, сколько структура предложения, потому что вопрос был об этом, если я правильно поняла. Ну то есть, если буквально переводить саму структуру, то получается "... которые завалялись..." или "завалявшихся". Но "завалялись" - отличный вариант для перевода слова.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  hm am 09.10.2011 

@ Julia
"Er hat in seiner Wohnung viele Sachen auf dem Boden liegen" - Frage zu Hartmut, Inge, Othmar und andere: Ist der Satz korrekt formuliert?

Jaaaa! Nur können diese Sachen durchaus ordentlich abgelegt sein! Derselbe Satz mit "herumliegen" bedeutet, daß die Sachen wahllos auf dem Boden verstreut sind! Ich wollte aber nicht sagen, daß es bei Igor & Co. aussieht wie bei Hempel's unterm Sofa!! Damit war nur angedeutet, daß man Gegenstände (z.B. Hosenträger) nur noch selten benutzt und man sie im Notfall erst suchen muß! :-))

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  obu am 09.10.2011 

@Igor, Julia, al, hm ....

multitran kennt das Wort заваляться nur in Englisch, dann aber genau in der Bedeutung herumliegen.
Julia, der Satz "Er hat.... liegen" ist meiner Meinung nach vollkommen richtig. "Herumliegen" weckt das Gefühl von unordentlich, "liegen" nicht so sehr.
Othmar

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 09.10.2011 

Hartmut und Othmar, vielen Dank für eure Antworte.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  hm am 09.10.2011 

Sehr gerne! Und wir waren uns sogar einig! Multitran verweigert wirklich die Aussage, Pons.eu spuckt aber aus: валя́ться - unordentlich umherliegen

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 09.10.2011 

Ja, aber "заваляться" heißt eher: unbenutzt (versteckt) vorhanden sein, das sagt man z.B. über einen Vorrat, den man lange nicht gebraucht oder nicht benutzt hat und plötzlich braucht es jemand, man muss es aber erstmal ein bisschen suchen. Vielleicht stimmt es auch mit "umherliegen" überein, vielleicht auch nicht ganz, das kann ich nicht sagen... Aber hier ein russisches Beispiel dafür:
(Разговор двух соседей)
- У тебя не найдётся случайно немного дрожжей? Я хочу испечь пирог, а магазины уже закрыты.
- Сейчас гляну - может, где-то завалялась парочка пакетиков.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Inge Hummel am 10.10.2011 

hm,
da hast Du ja was mit Deinen rumliegenden Hosenträgern angerichtet!

Julia,
Dein Beispiel trifft meiner Meinung nach nicht wirklich die Bedeutung von herumliegen und noch weniger von dem von hm gebrauchten rumliegen.

Meine Erklärung wäre folgende:
Abends, nachdem ich endlich unsere Kinder ins Bett gebracht hatte, räumte ich das Chaos auf, das sie so tagsüber angerichtet hatten. Es lagen Buntstifte und Malpapier rum, Bücher lagen rum
Kuscheltiere und Bauklötze lagen rum, Jacken und Schuhe lagen und standen rum.
Eigentlich hatte jeder der beschriebenen Gegenstände seinen Platz; aber unsere kleinen Biester haben alles dort stehen und liegen lassen, wo sie sich damit gerade beschäftigten.
Das Wort herumliegen wäre mir bei meinen Aufräumarbeiten gar nicht in den Sinn gekommen, obwohl es eigentlich richtiger gewesen wäre. Ich habe eben sehr umgangssprachlich gedacht.

заваляться beschreibt wohl eher einen Gegenstand, den man irgendwann einmal gebrauchen könnte und dem man einen bestimmten Platz zugeordnet hatte, den man aber nach längerer Zeit vergessen hat. Also eigentlich etwas sehr ordentliches im Gegensatz zu dem absoluten Chaos herumliegender Sachen.

Noch einen schönen Tag wünscht
Inge Hummel

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 10.10.2011 

Also ganz ordentlich liegt was "завалявшееся" nicht unbedingt - man muss es doch suchen, das heißt, es liegt kaum an seinem "richtigen" Platz.
Aber was Hartmut über das von ihm benutzen Wort "(he)rumliegen" geschrieben hat, ist eigentlich auch sehr ähnlich:
"Damit war nur angedeutet, daß man Gegenstände (z.B. Hosenträger) nur noch selten benutzt und man sie im Notfall erst suchen muß!". Also er meinte bestimmt nicht, dass die dabei irgendwie chaotisch auf dem Boden liegen. Klar, dass die erste Bedeutung von "herumliegen" wäre genau solche, aber vielleicht gibt es noch andere Nuance bei anderen Zusammenhängen, wie bei Hartmut war?

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Vlad Z am 10.10.2011 

Julia
>"Может у Игоря и проч. еще есть пара старых (помочей)...

Меня смутило именно отсутствие существительного в словосочетании "ein paar alte", но я уже разобрался, спасибо.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  hm am 10.10.2011 

@ Inge
Das 'rumliegen' nehme ich auf meine Kappe, die Hosenträger aber mußt Du dir selbst ankreiden! -:)
@ Julia
Die Erklärungen sind zwei verschiedene Schuhe. Ich habe scherzhaft 'rumliegen' gebraucht, im Sinne von Suchen, so wie ich es beschrieben habe. Das Zweite war die Erklärung des Wortes für Vlad im eigentlichen Sinn (Chaos)!
@ Vlad
Dein Satz trifft meine gewollte Aussage genau, aber заваляться trifft es auch ganz gut. Entschuldige, daß ich das Substantiv nicht wiederholt habe, weil es sich auf die Hosenträger im vorhergehenden Satz bezog. Auch beim Satz "Ich habe keine mehr", sind die Hosenträger aus dem vorhergehenden Satz gemeint. Das macht man so, wenn es im Kontext auch ersichtlich ist. Bei allein stehenden Sätzen geht es natürlich nicht.
Gruß,
hm

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Igor am 10.10.2011 

Hartmut,
leider habe ich schon seit einer Weile nichts neues mehr im "Witz der Woche" zum Lesen, dafür findet sich meine Sehnsucht nach Spaß ihre Befriedigung gerade hier. "Das 'rumliegen' nehme ich auf meine Kappe, die Hosenträger aber mußt Du dir selbst ankreiden! -:)" Das gefällt mir so sehr )))

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Inge Hummel am 10.10.2011 

Hartmut,
ich kreide mir die Hosenträger an! Diese Vokabel werde ich nicht mehr vergessen:
die Dinger, die einem helfen помочи die Hose anzubehalten, wenn der Bauch zu dick, d.h. die Taille verschwunden ist. Leider kann man Hosenträger auch als Vokabel nur selten verwenden.

Gruß an alle,
Inge Hummel

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  hm am 10.10.2011 

Ja, Inge, da mußt Du dich wohl mit пояс/ремень = Gürtel beschäftigen müssen! Die kneifen aber etwas unter der Achsel, wenn man sie zu weit oben festzurrt. Naja, bei Hosenträgern kneift es in diesem Fall eben woanders. Es ist gehuppt wie gesprungen.
Igor, halte mich auf dem Laufenden. Habe heute den Spreizwitz auf der Dampferfahrt der Pensionäre unseres Betriebes erzählt, der kam gut an! Da kamen natürlich welche zurück, kann ich aber hier nicht erzählen.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Igor am 10.10.2011 

Hartmut,
bin schon gespannt! Kannst mir privat schreiben)))

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Schreiben Sie Ihre Antwort oder Kommentare hier:

Betonte Silben können Sie mit { } zeigen. Die Buchstaben zwischen { } werden rot und fett dargestellt. priw{je}t -> priwjet

Name:
Email:
Ihre Kommentare
Bitte tragen Sie die Summe ein:    4+6=  
 
 


Zurück zu allen Nachrichten Neue Frage erstellen