Betreff:: Frage zu imperfekt/perfekt

Gefragt von Kristinka am 04.08.2011 16:47

Ich persönlich nage schon ein Weilchen an dem Thema, da mir das bisschen schwer fällt. Für perfektiv sind ja die signalwörter вдруг, наконец, немедленно. und für imperfektiv долго,иногда,обычно,часто,редко.

Meine Frage ist wenn man jetzt Sätze ohne diese Wörter bildet kann man sich die sätze auf deutsch so zurechtlegen wie das (plusquam)perfekt und Futur II ? Also
Ich habe/hatte gemacht bzw. Ich werde gemacht haben?

oder ist das anders zu verstehen mit der vollendeten Handlung?

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 05.08.2011 

Man kann keine Parallele mit der deutschen Sprache bilden. Auf Deutsch gibt es halt nicht und Punkt.
Vielleicht ist das Futurum Perfekt ("ich werde es gemacht haben") von der Bedeutung her ähnlich mit dem russischen Futurum von einem vollendeten Verb ("я сделаю"), muss aber auch nicht immer der Fall sein.

Meistens können auf Russisch die beiden Verbenarten benutzt werden, wenn es um die Vorgangenheit geht, sie drücken aber verschiedene Aspekte und damit auch Bedeutungen aus, manchmal ist der Unterschied nicht so wichtig, manchmal aber schon entscheidend fürs Verständnis.

Am besten kriegt man es, glaube ich, durch ganz vielen Beispiele mit.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  reinhold am 06.08.2011 

Привет,Кристиа!
Hier noch einige Faustregeln:
In der Gegenwart wird grundsätzlich der unvollenedete Aspekt gebraucht, da dieser den Verlauf einer Handlung oder eine Wiederholung/Regelmäßigkeit beschreibt:
Сегодня я читаю книгу и делаю покупки.
Я каждый день повторяю русские слова (ist wirklich wahr!)
In der Vergangenheit kommt es darauf an, ob die Handlung ein Ergebnis hatte oder abgeschlossen war.
Beispiele:
Вчера вечером я смотрел телевизор.= Resultat unerheblich.
Aber:
Второго мая 1945 года маршал Жуков занял Берлин.
(Am 2. Mai 1945 nahm Marschall Schukow Berlin ein)
=hier handelt es sich um eine abgeschlossene Handlung mit Ergebnis
Genauso benutzt man bei einer Handlungskette den vollendeten Aspekt:
Вчера я позавтракал,пошёл в университет,вернулся домой и пообдедал= Gestern fühstückte ich, ging im die Universität, kehrte nach Hause zurück und aß zu Mittag.
Beim Futur nimmt man ebenfalls bei einer Handlungskette den vollendeten Aspekt.
Ansonsten nimmt man beim Verlauf einer Handlung den unvollendeten Aspekt:
Завтра Игорь будет идти в город.= Morgen wird Igor in die Stadt gehen - Ergebnis offen/ belanglos.
Aber:
Завтра Марина выйдет замуж за Евгения.-Morgen wird Marina Jewgenij heiraten. Ergebnisorientierte und (hoffentlich) einmalige Handlung.
Hoffe, dass Dir das etwas weiterhelfen wird.
С сердечным приветом и хорших выходных!
Reinhold

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 07.08.2011 

Вчера я позавтракал,пошёл в университет,вернулся домой и пообдедал= Gestern fühstückte ich, ging im die Universität, kehrte nach Hause zurück und aß zu Mittag. ---------------------
Genauso möglich ist aber:
Вчера я завтракал, ходил в университет, потом обедал дома. (возвращался würde da allerdings doch nicht gehen, weil es nur in 2 Fällen verwendet werden kann - entweder als sich mehrfach wiederholende Handlung, was hier nicht der Fall ist, oder als eine der mehreren gleichzeitig vorgehenden Handlungen, z.B.: Когда я возвращался домой, то заметил по дороге, что соседний дом ремонтируют.)

Es sind dann quasi 2 verschiedene Aussagestile. Manche benutzen mehr den einen, die anderen den anderen. Außerdem kommt es dabei darauf an, ob man mehr Ergebnisse oder mehr die Handlungen als Prozess darstellen möchte, ist aber normalerweise für den Inhalt nicht so wichtig.







Завтра Игорь будет идти в город.= Morgen wird Igor in die Stadt gehen - Ergebnis offen/ belanglos.
Aber:
Завтра Марина выйдет замуж за Евгения-------
Ist zwar gramatikalisch richtig, doch wird es so kaum benutzt und klingt deshalb nicht so schön.
Wenn man einen Prozess in der Zukunft (ohne Ergebnisse) ausdrücken möchte und dabei ein zukunftsbestimmendes Wörtchen hat (завтра usw.), benutzt man eher die Gegenwart im grammatikalischen Sinne:
Завтра Игорь идёт в город. (Er wird es machen/Er hat vor, es zu machen. Ob er dabei aber sein Ziel erreicht, ist unbekannt.)
Завтра Марина выходит замуж.
Den letzen Satz würden viele einfach so umformulieren: Завтра у Марины свадьба.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Schreiben Sie Ihre Antwort oder Kommentare hier:

Betonte Silben können Sie mit { } zeigen. Die Buchstaben zwischen { } werden rot und fett dargestellt. priw{je}t -> priwjet

Name:
Email:
Ihre Kommentare
Bitte tragen Sie die Summe ein:    7+3=  
 
 


Zurück zu allen Nachrichten Neue Frage erstellen