Betreff:: Modalverben

Gefragt von Raiden am 13.04.2011 15:34

Kann mir jemand auf kindgerrechte Weise erklären wann nun die Modalverben надо ножно und должна/но/ен/ны zum Einsatz kommen?

Danke im Vorraus:)

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 13.04.2011 

Vielleicht helfen ein paar Beispiele:

Мне надо/нужно к врачу (Ich muss zum Arzt).
Я должна пойти к врачу (Ich soll zum Arzt gehen - Meine Mutter hat es mir gesagt./ Ich muss zum Arzt gehen, weil es schon ziemlich schlimm ist).

Тебе надо сахар в чай? (Willst du Zucker in deinen Tee (reintun)?)
Тебе нужен сахар в чай? (Brauchst du Zucker in den Tee?)
Должна ли я положить тебе сахар в чай? (Soll ich dir Zucker in den Tee legen?), klingt aber zu künstlich auf Russisch, man verkürzt es normalerweise bis zum: "Положить тебе сахар в чай?".

Ты должен сделать домашнее задание! (Du mußt/sollst die Hausaufgabe machen!)
Тебе нужно/надо сделать домашнее задание! (Du sollst die Hausaufgabe machen!/ Du brauchst, die Hausaufgabe gemacht zu haben!)

"Нужно" und "надо" sind meistens durcheinander ersetzbar, jedoch hat "нужно", wie ich es sehe, etwas mehr Akzent auf die Notwendigkeit und klingt etwas formeller, als "надо".

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Raiden am 13.04.2011 

Gut das habe ich soweit verstanden.

Jetzt bleibt noch die Frage wann ich долж..und wann ich надо einsetze.
Es heisst долж.. wird bei persönlichen sätzen und надо bei unpersönlichen Sätzen eingesetzt, allerdings frage ich mich wie sich ein persönlicher von einem unpersönlichem unterscheidet. ich weiss ist ne doofe frage nur im bezug auf die modalverben bin ich in der hinsicht etwas überfragt.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Raiden am 13.04.2011 

Gut das habe ich soweit verstanden.

Jetzt bleibt noch die Frage wann ich долж..und wann ich надо einsetze.
Es heisst долж.. wird bei persönlichen sätzen und надо bei unpersönlichen Sätzen eingesetzt, allerdings frage ich mich wie sich ein persönlicher von einem unpersönlichem unterscheidet. ich weiss ist ne doofe frage nur im bezug auf die modalverben bin ich in der hinsicht etwas überfragt.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 13.04.2011 

Ein persönlicher Satz hat einen Nomen im Nominativ. Bei einem unpersönlichen fehlt er eben. Es ist nur die Frage der grammatikalischen Struktur.

Ein persönlicher Satz:
Я должна пойти к врачу.
Ein unpersönlicher Satz:
Мне надо/нужно пойти к врачу.

Von der Bedeutung her sind diese 2 Beispiele fast identisch, ich empfinde nur das erste als was Strengeres und je nach Umständen auch Formelleres.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  obu am 13.04.2011 

Julia
das Nomen, http://de.wiktionary.org/wiki/Nomen

hat ein Nomen im Nominativ. .... fehlt es
Othmar

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 13.04.2011 

Danke, Othmar, ich war nicht sicher, habe aber im Wörterbuch nicht nachgeschaut.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Chris am 15.04.2011 

Hallo Julia,

um auf Deine Beispiele zurück zu kommen: Mein damaliger Russischlehrer meinte, dass долж... einen äußeren Zwang darstellt (jemand erwartet/verlangt von mir, dass...), während надо/нужно ein "inneres" Verlangen/Wollen/Müssen bedeutet (keiner verlangt es von mir, aber ich muss es aus eigenem Interesse heraus tun).
Kann man das so sagen, oder ist es ein Trugschluss?

VG
Chris

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 15.04.2011 

Hallo Chris,

man kann allgemein davon ausgehen, ist nicht falsch, muss aber nicht unbedingt immer so sein, wenn ich z.B. sage: "Я должна пойти к врачу", dann kann je nach dem Zusammenhang auch meinen, ist schon einfach dringend nötig, dass ich zum Arzt gehe, nicht weil es mir jemand gesagt hat oder mich dazu zwingt. Du kannst es vielleicht so betrachten: "Долж..." ist schon ein Zwang, muss aber nicht von außen sein. "Надо/нужно" ist wirklikch ein weicherer Zwang oder gar kein Zwang, sondern dass, was man auf Deutsch eher als "sollten" ausdrückt: "Тебе надо усерднее готовиться к экзамену, иначе не сдашь" ("Du solltest dich fleißiger zur Prüfung vorbereiten, sonst schaffst du sie nicht"), eher als Empfehlung. Oder wenn ich das über mich selbst sage: "Мне надо больше заниматься" ("Ich muss mehr üben"), dann ist es im gleichen Sinne, nur: es kommt halt nicht von außen, sondern ist meine Empfehlung mir selbst.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Chris am 18.04.2011 

Vielen Dank, Juli!

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Schreiben Sie Ihre Antwort oder Kommentare hier:

Betonte Silben können Sie mit { } zeigen. Die Buchstaben zwischen { } werden rot und fett dargestellt. priw{je}t -> priwjet

Name:
Email:
Ihre Kommentare
Bitte tragen Sie die Summe ein:    8+5=  
 
 


Zurück zu allen Nachrichten Neue Frage erstellen