Betreff:: NEU, ist bitte jemand so nett, DANKE.

Gefragt von Michael am 20.03.2011 18:59

Ist bitte jemand so nett, übersetzt mir dieses in Russisch Lautschrift (für SMS), DANKE.
Es muss nicht wörtlich sondern bitte Sinn gemäß sein.

BITTE ÜBERSETZEN

Keine Antwort, natürlich ist mir klar was das Bedeutet. Natürlich sehe ich die Dinge nur von meiner Seite, natürlich müssen zwei sich finden.

Was mir bleibt, ein paar wenige nette verschwommene Erinnerungen, leider.

Glaube bitte nicht, dass ich dich mit den ganzen SMS nerven, verärgern oder gar belästigen wollte.

Glaube nicht das ich es mir nicht vorher gut überlegt habe, ich wusste das es nicht einfach ist/wird, ich wusste auch was ich tat, ich wer auch den Schritt gegangen, der dich ab gesichert hätte. Ein Kind wer kein Problem, schon eher ein Ehemann.

Danke für das was du nicht getan hast, du hättest mir erheblichen Schaden zufügen können, du hast was gut. Ganz gleich, wenn ich mal helfen kann werde ich es tun, lass nicht deinem Stolz im Wege sein, dies an zu nehmen, ganz gleich wann.

Schreib auf Russisch vielleicht übersetzt es mir dann auch jemand aus dem Internet oder rufe an.


Danke und Gruß Michael

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 20.03.2011 

Keine Antwort, natürlich ist mir klar was das Bedeutet. Natürlich sehe ich die Dinge nur von meiner Seite, natürlich müssen zwei sich finden. -------
Nikakogo otveta - konechno, mne jasno, chto jeto oznachaet. Konechno, ja vsjo vizhu tol'ko so svoej storony; estestvenno, obe storony dolzhny najti drug druga.


Was mir bleibt, ein paar wenige nette verschwommene Erinnerungen, leider. -----
U menja ostajutsja tol'ko neskol'ko milyh rasplyvchatyh vospominanij, k sozhaleniju.


Glaube bitte nicht, dass ich dich mit den ganzen SMS nerven, verärgern oder gar belästigen wollte. -----
Pozhalujsta, ne dumaj, chto vsemi jetimi sms ja hochu tebja nervirovat', zlit' ili dazhe dokuchat' tebe imi.


Glaube nicht das ich es mir nicht vorher gut überlegt habe, ich wusste das es nicht einfach ist/wird, ich wusste auch was ich tat, ich wer auch den Schritt gegangen, der dich ab gesichert hätte. Ein Kind wer kein Problem, schon eher ein Ehemann. ----
Ne dumaj, chto ja horoshen'ko ne obdumal jeto, ja snachala, ja znal, chto jeto est' i budet neprosto, ja takzhe znal, chto delal, ja by koe-chto predprinjal dlja togo, chtoby obezopasit' tebja. Rebjonok ne byl by problemoj, skoree uzh muzh.

("Ein Kind wer kein Problem, schon eher ein Ehemann" habe ich nicht verstanden, auch mit "wäre" statt "wer", deshalb habe ich es wörtlich übersetzt.)


Danke für das was du nicht getan hast, du hättest mir erheblichen Schaden zufügen können, du hast was gut. Ganz gleich, wenn ich mal helfen kann werde ich es tun, lass nicht deinem Stolz im Wege sein, dies an zu nehmen, ganz gleich wann. ---
Spasibo za to, chego ty ne sdelala, u tebja byla vozmozhnost' sil'no navredit' mne. Tochno tak zhe, esli kogda-nibud' ja smogu pomoch', ja jeto sdelaju, ne pozvol' svoej gordosti pomeshat' prinjat' jeto ot menja - nevazhno, kogda.
("du hast was gut" habe ich nicht verstanden und deshalb ganz weggelassen).


Schreib auf Russisch vielleicht übersetzt es mir dann auch jemand aus dem Internet oder rufe an. ----
Napishi na russkom - mozhet, mne jeto tozhe kto-to perevedjot v internete - ili zhe pozvoni.


Das ganze, als ob ein Mann zu einer Frau schreibt, übersetzt.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  hm am 21.03.2011 

@ Julia
("du hast was gut" habe ich nicht verstanden und deshalb ganz weggelassen).
Das bedeutet: Du hast etwas (Gutes) für mich getan, bei passender Gelegenheit werde ich mich revanchieren.
- "Ich stehe in deiner Schuld", wäre auch so ein Ausdruck!
- "Eine Hand wäscht die andere", bei komischen Geschäften.
- "Wie Du mir, so ich Dir", meist bei negativen Vorkommnissen.

In dem Siinne,
hm

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 21.03.2011 

Danke Hartmut, bedeutet es das nur hier im Zusammenhang oder auch allgemein immer?


Ach ja, da ist ein Tippfehler:
Ne dumaj, chto ja horoshen'ko ne obdumal jeto, ja snachala - das Rote muss weg.

Und jetzt mit der Erklärung für "du hast was gut":
Spasibo za to, chego ty ne sdelala, u tebja byla vozmozhnost' sil'no navredit' mne, ty postupila horosho so mnoj. - das Rote muss dran.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  hm am 21.03.2011 

Das sagt man schon allgemein und ganz locker.
Danke (ev. für die Hilfe), jetzt hast Du etwas gut (bei mir).

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 21.03.2011 

Danke!

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Michael am 22.03.2011 

Hallo, Julia und hm

Es ist eine schwierige, verfahrene Situation und ich bin froh, dass mir hier jemand hilft etwas Klarheit in diese zu bringen, es ist mir sehr wichtig.

Du hast was gut, eine Redewendung und hm hat es ja erklärt.

Ein Kind ist kein Problem, schon eher ein Ehemann.

Für eine gemeinsame Zukunft würden Kinder die sie vielleicht hat, was ich nicht weiß, kein Problem sein. Ob sie einen Ehemann, Verheiratet ist weiß ich auch nicht das ist natürlich dann ein Problem.

Vielen Dank und Gruß Michael

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Schreiben Sie Ihre Antwort oder Kommentare hier:

Betonte Silben können Sie mit { } zeigen. Die Buchstaben zwischen { } werden rot und fett dargestellt. priw{je}t -> priwjet

Name:
Email:
Ihre Kommentare
Bitte tragen Sie die Summe ein:    6+5=  
 
 


Zurück zu allen Nachrichten Neue Frage erstellen