Betreff:: Бумер Выхожу

Gefragt von nick am 16.01.2011 10:59

hallo, weis jmd. wo ich den songtext Бумер- Выхожу her bekommen kann?

mir wäre das echt wichtig, finde es aber nirgends im internet.

danke im voraus

nick

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Russa am 16.01.2011 

Привет! Я из России. Живу в Москве. Что ты спрашиваешь? Что такое "Бумер-Выхожу"? Это слова песни или что? Помогу найти. ))))

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Бумер am 16.01.2011 

http://www.youtube.com/watch?v=-R4zEj-_bF8

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 16.01.2011 

http://mp3forum.ru/topic168824.html

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  nick am 21.01.2011 

vielen dank... ist leider nur ein teil.

aber könnte mir das jemand übersetzen?

Выхожу.. выхожу.. на пороге лета...

Отсидел я за все.. за это и за это...

Выхожу... выхожу.. и на руках браслеты. Наколки остались на память на эту..

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 21.01.2011 

Выхожу.. выхожу.. на пороге лета... - Ich gehe raus... raus.. (= werde aus dem Knast freigelassen) vor dem Sommeranfang...

Отсидел я за все.. за это и за это... - Für alles habe ich meinen Knast abgerießen... für dies und für das...

Выхожу... выхожу.. и на руках браслеты. - Ich gehe raus... raus... und an meinen Händen sind Armbände (= Handschellen).

Наколки остались на память на эту.. - Tattoos sind mir deren zum Gedenken geblieben...

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  hm am 21.01.2011 

abgerießen = abgesessen?
Armbänder- r zu schwach angetippt?

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 21.01.2011 

Hallo Hartmut, ist "abreißen" falsch hier? Heißt genau "absitzen". Armbänder - leider kannte ich die richtige Pluralform nicht oder vielleicht habe sie vergessen. Danke!

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  hm am 21.01.2011 

@Julia
Abreißen - durchaus möglich im Gefängnisjargon, da kenne ich mich nicht so aus!
Knast scheint in gewissen Kreisen, nach einigen Beiträgen hier im Forum, der ganze Stolz zu sein. Schade eigentlich!
Grüßchen,
hm
(Das hat jetzt nichts mit dem vorgegebenen Text zu tun!)

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 21.01.2011 

Du hast richtig bemerkt - In Russland und im Russischen gibt es eine ganz besondere Knastpathetik, ein ganz separates Sprachgebiet für dieses Thema, eine separate Musikgenre z.B. auch, die komischerweise unter der russischen Pop-Musik "Chanson" heißt und natürlich wenig was mit dem originallen französischen Chanson zu tun hat. Ob es schade, ist allerdings fraglich, ich glaube nämlich, dass es immer im russischen Charakter war, sich der Regierung und der "normalen Welt" irgendwie gegenüberzustellen und daraus eine Philosophie zu machen, einem ist halt schöner zu denken, wenn man im Knast sitzt, dass man eben gegen die engen Rahmen einer Gesellschaft, die er vielleicht für zu primitiv hält, aufgetreten ist und deshalb jetzt leidet und vieles durchleben muss, was die anderen "normalen" Bürger einfach nicht ahnen, daraus macht man quasi einen anderen Lebensstil usw. Natürlich haben nicht alle Liederautoren, die in der Art komponieren, im Knast abgesessen, das ist schon einfach eine Tradition, die ich persönlich nicht mag, aber für die ich auch irgendwie ein bisschen Verständnis habe.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  hm am 21.01.2011 

Verständnis kann man für vieles haben, auch für diese Subkultur. Wenn aber die ganze Lebensleistung und der ganze Stolz eines Menschen nur darin besteht, möglichst lange wegen schwerer Vergehen im Knast gesessen zu haben und sich dadurch ein spezielles Tatoo "verdient" zu haben, dann ist es für mich schade um diese Menschen....

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Schreiben Sie Ihre Antwort oder Kommentare hier:

Betonte Silben können Sie mit { } zeigen. Die Buchstaben zwischen { } werden rot und fett dargestellt. priw{je}t -> priwjet

Name:
Email:
Ihre Kommentare
Bitte tragen Sie die Summe ein:    5+8=  
 
 


Zurück zu allen Nachrichten Neue Frage erstellen