Betreff:: "Ich bin wie ich bin"

Gefragt von Mumu am 25.11.2010 15:27

Ich habe immer wieder Probleme, mit dem nicht in der Form existierenden "Ich bin".

Ich wollte gerade sowas in die Richtung schreiben wie "Es ist nicht immer einfach, so zu sein wie ich bin" (im Sinne von komplizierter Charakter) - Aber ich wüsste beim besten Willen nicht wie. Könnte mir da bitte jemand aushelfen?

Danke!

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Igor am 25.11.2010 

Ich bin wie ich bin - я такой, какой (я) есть.
Es ist nicht immer einfach, so zu sein wie ich bin - мне не всегда просто быть тем, кто я есть (оставаться самим собой).
Falls der Charakter wirklich kompliziert ist - мне не всегда просто с моим характером.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  obu am 25.11.2010 

oder, dass es mit Zion (silvermountainzion) übereinstimmt
я есмь ich bin
?

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Igor am 25.11.2010 

Ja, Othmar, аз есмь = я есть = ich bin:)

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  obu am 25.11.2010 

Игорь,
аз есмь и ижица
?

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Igor am 25.11.2010 

Othmar
Азъ буки веде. Глаголъ добро есте ... ижица...
Das uralte russische Alphabet, wo jeder Buchstabe seinen eigenen Namen hatte. Meine Omas haben das noch gelernt, meine Eltern schon nicht.
http://www.liveinternet.ru/users/lara_liberty/post140844065/
Ярослав Кеслер - Russlanddeutsche?
Ciao
Igor

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 28.11.2010 

"schon nicht" = "nicht mehr", oder?

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  hm am 28.11.2010 

Machen wir es einfach so:
"Meine Omas haben das noch gelernt, meine Eltern schon nicht mehr"! Geht natürlich auch ohne "schon".

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 29.11.2010 

Hartmut und Othmar und vielleicht noch andere liebe DeMu, ich hätte wieder eine dumme Frage an Euch :)

WIe wäre es richtig:
1. Die Vorrunde findet ab dem Montag, 3.September, bis (zum?) Freitag, 7. September, statt.
2. Die Vorrunde findet vom Montag, 3. September, bis (zum?) 7. September, statt.
3. Die Vorrunde findet ab/von Montag, dem 3. September, bis Freitag, dem 7. September, statt.
4. Die Vorrunde findet ab/von Montag, 3. September, bis Freitag, 7. September, statt.

Wo soll man also den Artikel reinschreiben, wenn er da überhaupt reingehört? Und was wäre da richtiger: "ab" oder "von"?

Vielen herzlichen Dank im voraus!

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  hm am 29.11.2010 

@ Julia
"ab" oder "von"? Kommt darauf an. Meist geht beides. Ist die Zeitspanne feststehend, stimmt immer "von....bis"! Ist das Ende offen, bei Verzögerungen in der Vorrunde :-), dann besser "ab"!
Jetzt kopiere ich mal deine 4 Dinger und ändere sie nach Gutdünken ab, außer 1. gibt's nicht viel zu meckern.
1. Die Vorrunde findet vom Montag,(dem) 3.September, bis zum Freitag,(dem )7.September, statt.
2. Die Vorrunde findet vom Montag,dem 3. September, bis (zum) 7. September, statt.
3. Die Vorrunde findet von Montag, dem 3. September, bis Freitag, dem 7. September, statt.
4. Die Vorrunde findet von Montag, 3. September, bis Freitag, 7. September, statt.
Die Nummern 3 und 4 wären meine Ausdrucksweisen. Was in Klammern steht, kann wegbleiben. "Von" kann hier durch "ab" ersetzt werden, aber siehe oben....!
Vielleicht noch zur Aussprache bei 4.: Von Montag,dritter September, bis Freitag, siebenter September...
Der Möglichkeiten gibt es viele, andere Meinungen natürlich gern gesehen.
Gruß,
hm

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  hm am 29.11.2010 

Variante zu 1. noch:
Die Vorrunde findet ab Montag,(dem) 3.September, bis (zum) Freitag,(dem)7. September, statt. Um auch mal ein Beispiel mit "ab" zu haben.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 29.11.2010 

Hartmut, vielen Dank für deine Antwort!

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  hm am 29.11.2010 

Ach, Du weißt doch, deutsche Grammatik ist nicht mein Steckenpferd. Da ich aber ungefähr weiß wie man spricht, zerreiße ich mich förmlich für dich! :-)

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 29.11.2010 

Oh Gott :) Ich will dich hier gesündlich behalten ;)))

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  hm am 29.11.2010 

Wo hast'n Du "gesündlich" her? Richtig gesund wäre mir lieber! Wenn ich kränklich bin, bin ich auch nur ein wenig krank!!!! Aber niedlich klingt es schon, wahrscheinlich auch, weil ich es noch nie gehört oder gelesen habe. Eigentlich komisch, daß man nicht selbst auf so ein schönes Wort kommt.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 29.11.2010 

Ich dachte, ich hab's irgendwo gehört oder gelesen, bin aber nicht sicher, mir ist auch nicht aufgefallen, dass das Wort nicht den ganzen Maß ausdrücken kann. Na klar, sei "richtig gesund" :)

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Igor am 29.11.2010 

"gesündlich" fasziniert mich noch nicht, aber "unsterblich" schon!
Seid alle gesund und munter! Prost!

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Schreiben Sie Ihre Antwort oder Kommentare hier:

Betonte Silben können Sie mit { } zeigen. Die Buchstaben zwischen { } werden rot und fett dargestellt. priw{je}t -> priwjet

Name:
Email:
Ihre Kommentare
Bitte tragen Sie die Summe ein:    0+1=  
 
 


Zurück zu allen Nachrichten Neue Frage erstellen