Betreff:: (Lustige) Kurzgeschichte gesucht

Gefragt von Mumu am 25.10.2010 08:01

Hallo,


ich muss in ein paar Wochen einen russischen Text (max. zwei Seiten) einwandfrei vortragen, sprich passende Aussprache, Betonung, Intonation usw., russisch solls eben klingen... ;) Hab mir von Dostoevskij einfach einen Teil einer seiner Geschichten rausgeschrieben, aber ich glaub ich hab mich damit ein wenig übernommen, da zum Teil umständlich formulierte Schachtelsätze und alte Wörter dabei sind. Hätte jemand eine Idee für einen Text? Kann gerne eine Kurzgeschichte oder ein Gedicht sein und lustig oder traurig, so dass man mit der Gestik und dem Blick ein bisschen arbeiten und das gut darstellen kann. Perfekt wäre mit Übersetzung ins Deutsche! Danke!
Lg

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Igor am 25.10.2010 

Wie wäre es mit einem von Tschechows Erzählungen? Dazwischen gibt es sowohl lustuge als auch traurige Kurzgeschichten. Die Übersetzungen ins Deutsche sind vorhanden. Schau Dir mal z.B. "Der Name mit Pferd" an.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  al am 25.10.2010 

Wie wäre es damit:

http://public-library.narod.ru/Chekhov.Anton/smert.html

http://gutenberg.spiegel.de/?id=5&xid=292&kapitel=19&cHash=0d677ce284chap19#gb_found

EDIT: Igor, das war wohl Gedankenübertragung:)

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Igor am 25.10.2010 

Al, ich glaube, es ist doch kein Wunder. Offenbar schwänzten wir die Schule nicht zu oft )))

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 25.10.2010 

Hallo Mumu, schau mal auch hier:
http://home.arcor.de/berick/illeguan/cvetaeva1.htm

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Mumu am 26.10.2010 

Super, vielen lieben Dank für eure Hilfe! Smert' gefällt mir gut, werd das mal ausdrucken und durchgehen! :)

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Beliy Krolik am 26.10.2010 

Nur weils mir grad eingefallen ist:

http://www.lib.ru/PRIKL/DRAGUNSKIJ/denis.txt

:)))

BK

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Schreiben Sie Ihre Antwort oder Kommentare hier:

Betonte Silben können Sie mit { } zeigen. Die Buchstaben zwischen { } werden rot und fett dargestellt. priw{je}t -> priwjet

Name:
Email:
Ihre Kommentare
Bitte tragen Sie die Summe ein:    5+0=  
 
 


Zurück zu allen Nachrichten Neue Frage erstellen