Betreff:: Warum sind Russinnen schöner als Deutsche?

Gefragt von Frank am 28.09.2010 04:40

Unabhängig davon, dass sie sich intensiver schminken und eleganter kleiden werden sie von den deutschen und russischen Männern, die die Möglichkeit des Vergleichs russischer und deutscher Frauen haben, als hübscher empfunden. Natürlich sind auch deutsche Frauen hübsch, aber bei den Russinnen fällt das viel mehr ins Auge.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  obu am 28.09.2010 

... а самые прекрасные от Якутск

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Igor am 28.09.2010 

Eventuell des Gleichgewichts der Natur halber, denn manche russische Frauen halten deutschen Männer für etwas Besonderes.

@obu
Meinen Sie vllt. "в Якутске" (in Jakutsk) oder "из Якутска" (von Jakutsk)?

Ciao
Igor

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 28.09.2010 

Aus Jakutsk, denke ich mal, nicht von, oder?

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Igor am 28.09.2010 

Mit dem "aus" ist es sicherlich richtig, aber Othmat hat eben "от" geschrieben. Ist dafür ein Grund vorhanden?

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  obu am 28.09.2010 

@Julia
aus, also doch от?

@Igor
Eigentlich müsste ich sagen in, als eine Antwort auf wo? Wo sind sie? In Якутск. Und dort bleiben sie auch!
Мне надо сказать "в", потому что это ответь на вопрос "где". Где они? В Якутске. А там они остаются.
Ciao
доброго дня. Отмар

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  obu am 28.09.2010 

Ich habe mich in der Stadt geirrt. Es ist Красноярск und nicht Якутск. Ob der Енисей allerdings schöner ist als die Лена, weiss ich nicht.
Я ошибался (ошибся ?) о городе. Это Красноярск (!), не Якутска. Ли Енисей красивее Лены, я не знаю.
Извините!

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 28.09.2010 

Othmar, auf Russisch klingt in diesem Kontext beides gut und ungefähr gleichwertend: "В Якутске" und "Из Якутска". "От" kann man nicht sagen, aber: "Ein Mädchen aus Jakutsk" ist nämlich "Девушка из Якутска". Nicht alles übersetzt man so buchstäblich, und Präpositionen sind das, was am häufigsten anders übersetzt wird, das wissen Sie ja.

Igor, ich weiß nicht, warum er so geschrieben hat, müssen wir halt bei ihm fragen, aber ich glaube, er dachte einfach, dass es so richtig für das deutsche "aus Jakutsk" übersetzt würde.

Я ошибся в городе (besser: в названии города). Это Красноярск, а не Якутск. Красивее ли Енисей Лены (besser wäre: чем Лена), я не знаю.

Othmar, setzen Sie das "ли" nie am Anfang des (Neben)satzes.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 28.09.2010 

Grade habe ich mir überlegt: Noch besser wäre насчёт города. Я ошибся насчёт города.

Gruß

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  obu am 28.09.2010 

Julia, Igor wollte doch nur wissen "откуда подруга?"
Wie bei der Frage "одкула Вы". Ist nun die Antwort "из Екатеринбурга" или "от Уфы"?
Kennen Sie das Wort "Wundernase*?
Othmar

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 28.09.2010 

"Откуда Вы" - "Из Екатеринбурга". Nur "из", keinesfalls "от".

Wundernase = ein Wesen, das wunderbar riechen kann oder das viel zu neugierig ist?

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 28.09.2010 

Also, was mir jetzt einfällt, wo das "от" doch verwendet werden kann, ist folgendes:
1. Wenn Sie offiziell Ihre Stadt vertreten, z.B. auf einem Wettbewerb oder einer Messe: "А теперь от города Омск выступит Иванова Екатерина".
2. Wenn es um eine Fahrt-, Flugstrecke geht: "Поезд проследует от Пятигорска до Москвы" ("от"-"до"). Noch ein Beispiel dafür im Lied: "От Москвы до самых до окраин..." ("Широка страна моя родная", das wohl bekannteste Lied der Sowiet Union). http://www.youtube.com/watch?v=9CzKZU8dm0o&feature=related

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Frank am 28.09.2010 

Hallo
Ich wollte hier keine Grammatikdiskussion entfachen. Bitte beantwortet meine am Anfang stehende Frage.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  al am 28.09.2010 

@ Frank

Forsche nicht nach dem Grund, erfreue dich an der Tatsache :-)

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Frank am 28.09.2010 

blöde Diskussion hier, ich bitte den Administrator die nicht relevanten Antworten zu löschen
es geht hier nicht darum, ob ich das erforschen soll oder nicht, ich will es einfach wissen

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  hm am 28.09.2010 

Liebes Fränklein!
Deine Frage steht nur im "Betreff"! Die Antwort hast Du selbst im Textfeld gegeben. Es wird so empfunden!
Besser als "al" kann man aber darauf nicht antworten.
Ansonsten bemühe hier mal die Suche und gib "russische Frauen" oder sonstwas ein, das Thema gab es hier schon zur Genüge. Viel schöner können die russischen Frauen im Laufe der Jahre ja auch nicht mehr werden!!

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Frank am 28.09.2010 

Ich beschäftige mich schon länger mit dem Thema und kenne alle Antworten, die mich aber nicht zufrieden stellen. Es liegt nicht nur an der Schminke und an der Kleidung, wie es z.B. hier geschrieben wird:
http://www.007-berlin.de/de/menu/1305-tema-kont01.htm

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  obu am 28.09.2010 

Frank, mit der Hexenverbrennung haben Sie sich die Antwort doch gegeben - oder sollte der etwa ein anderer Frank gewesen sein?
Und wenn Sie es wissen wollen, fahren Sie nach Krasnajarsk!

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  obu am 28.09.2010 

@Julia
... und ich habe gemeint es sei "вечерни звон",
wird "Широка страна моя родная" noch offiziell gesunden, so am 1,September?

Wundernase
Meistens für ein neugieriges Kind gebraucht, oder aber eben, meist scherzhaft, allgemein für neugierige Person. Hier ist die Nase belebt.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Frank am 28.09.2010 

"Und wenn Sie es wissen wollen, fahren Sie nach Krasnajarsk!"
Was soll da sein? Die Russen wissen es selber nicht, habe sie schon oft gefragt.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Beliy Krolik am 28.09.2010 

Es gibt da einen Menschen, er heißt Михаил Задорнов. Er kann stundenlang über dieses Thema reden. Vor Publikum. Und er hat sogar ne Internetseite. Dort kann man ihm sogar Briefe schreiben.
Frag ihn doch mal, Frank ...

Grüße
BK

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 28.09.2010 

Ok, also, nach Angaben der neuesten wissenschaftlichen Studien gibt es ein Gen, das als OMF-Gen bezeichnet wird, der für die Gleichmäßigkeit der Äußeren eines Menschen verantwortlich ist. Die Wissenschaftler haben das OMF-Gen bei Menschen verschiedener Nationen verglichen, vor allem europäischer Herkunft, und haben festgestellt, dass das Gen sich bei Menschen slawischer, aber auch Französischer Urkunft, und zwar bei Frauen mehr, als bei Männer, am meisten entwickelt hat, so erklären die Wissenschaftler auch die Tatsache, dass z.B. slawische Frauen überall auf der Welt intuitiv als hübsche empfunden werden. Woran es wohl liegt, dass der Unterschied im Gen entstanden ist, können die Wissenschaftler jedoch noch nicht sagen, weiteren Studien von diesem Problem sind im Projekt.

Bitte nicht übel nehmen, aber haben Sie so was erwartet? :)

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 28.09.2010 

* französischen Herkunft
** hübsch
*** weitere Studien

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  obu am 28.09.2010 

... weitere Studien zu diesem Problem sind projektriert.
Vielleicht würde sich Frank daran beteiligenm hätte er eine Adresse!

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 28.09.2010 

Hätte die ganze Wissenschaft mal eine Adresse! ;)
Und sonst - passt der Text?

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Frank am 29.09.2010 

also ich sehe auf dieser Seite sind nur Komiker, aber keine Leute, die etwas tieferes Interesse haben, für Dinge die zwar scheinbar alltäglich sind, aber doch keine einfache Erklärung haben.

was die Hexen-Theorie angeht, so stammt sie nicht von mir, sondern aus dem dort angegebenen Buch, die Theorie ist etwas komisch, genauso blöd wie die Kommentare hier
ich stelle eine Frage zur russischen Kultur und die Leute diskutieren über Grammatikprobleme der russichen Sprache

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 29.09.2010 

Wissen Sie was, Frank. Ich habe zwar natürlich alles ausgedacht, aber nur auf diese Weise könnte Ihre Frage richtig erklärt werden, und, sofern ich weiß, ist es der Wissenschaft nocht gar nicht bekannt, wieso denken Sie, dass Sie hier eine ernsthafte Anwort auf so 'ne rhetorische Frage finden? Rhetorischen Fragen selbst sind nicht blöd, aber wenn Sie nicht als solche verstanden werden?.. Und Ihre Aggresivität den Teilnehmern gegenüber hätten Sie zumindest nicht so klar zeigen sollen, wenn Sie selbst nicht komisch behandelt werden wollten. Entschuldigung, aber ist nicht die Schuld der Teilnehmer, dass so 'ne Frage nicht beantwortet sein kann. Wenn Sie erwachsen sind, was ich annehme, hätten Sie das auch selbst verstehen können.

P.S. Und keine Angst, ich habe für "Grammatikprobleme der russischen Sprache", was sowieso noch zum Forum gehört, schon einen separaten Beitrag geöffnet, ich denke mal, dass Sie jetzt keiner mehr stört. Gute Nacht!

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Komiker am 29.09.2010 

Warum sind Russinnen schöner als Deutsche?

Eine Frage zur russischen Kultur???
Vielleicht fragen Sie Charles Darwin!Das wäre aber ein anderes Forum.
"Russisch online lernen und üben", das ist der Titel dieser Seiten. Steht ganz oben - gross gesc hrieben.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Frank am 29.09.2010 

Julia:
"sofern ich weiß, ist es der Wissenschaft nocht gar nicht bekannt"

woher weißt du das? Welcher Wissenschaftler hat dir das gesagt? Die Wissenschaft ist so komplex und es bedarf einer Einarbeitungszeit um herauszufinden, ob bestimmte Dinge bekannt sind oder nicht.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  obu am 29.09.2010 

@Frank
Tut mir leid, aber ich habe tatsächlich den Eindruck, dass Sie von Wissenschaft so viel wie Null Ahnung haben. Sie können meinetwegen über Schönheit philosophieren, aber hängen Sie ihr nicht ein wissenschaftliches Mäntelchen um. Danke.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Frank am 29.09.2010 

mich interessiert nicht, ob andere Leute eine wissenschaftliche Herangehsweise an dieses Thema nicht wollen. Ich habe euch nicht dazu gefragt. Es ist ausreichend, dass bei mir dieses Interesse vorliegt. Scheinbar treffe ich hier auf das falsche Publikum. Kann wenigstens jemand Seiten angeben, wo eine ernstere Diskussion möglich ist.
Ich selbst bin Wissenschaftler vom Beruf und mir muss hier niemand was vormachen.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 29.09.2010 

Natürlich haben Sie dieses Forum richtig ausgewählt, wir sind doch alle Wissenschaftler hier und beschäftigen uns nebenbei mit Genetik, Biologie, Physik und ein paar anderen Wissenschaften. Ihr tiefes wissenschaftliches Denken hat Sie geradewegs zu diesem Forum rund um russische Sprache und Russland gebracht, na dann ärgern Sie sich jetzt umsonst, warum nur? Verstehe ich nämlich auch nicht, wieso Ihre Frage doch von blöden Teilnehmern nicht beantwortet wird, es liegt sicherlich nur an ihnen, natürlich nich an Ihnen, keine Zweifel. Achso, habe noch vergessen. Wenn es dann zufällig auch andere Wissenschaftler nicht beantworten werden, dann heißt es natürlich, dass sie auch blöd sind und Sie nur verhöhnen, daran dürfen Sie auf keinen Fall zweifeln, Herr Wissenschaftler. Viel Erfolg!

Liebe Grüße
Julia

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Igor am 30.09.2010 

http://www.mikrocontroller.net/topic/189549#new
Ich frage mich nun: Wie viel gibt es Wissenschaftler namens Frank, die sich mit dem Fach "Unterschiede im Körperbau zwischen verschiedenen Nationen" so tief interessieren?

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  obu am 30.09.2010 

@Igor
Zum Leidwesen von Frank, Grammatik:
Sie schreiben: "Wie viel gibt es Wissenschaftler namens Frank,..."
Satzstellung beachten:
Wie viele Wissenschaftler namens Frank gibt es, ....

entweder: , die sich .... so intensiv beschäftigen (заниматься)
oder: , die sich für die "Unter....." so stark interessieren (интересоваться кем)
Ciao

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  obu am 30.09.2010 

@Frank
Sie haben mich noch nicht überzeugt. Für einen deutschsprachigen Wissenschaftler ist Ihre Sprache zu holprig. Falls Sie "Fremdsprachler" sind, sei Ihnen verziehen.
Den Wissenschaftler kaufe ich Ihnen noch immer nicht ab. Da fehlen die Indizien! Ein Beweis wäre z.B. eine Liste Ihrer wissenschaftlichen Publikationen.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Frank am 30.09.2010 

Bin kein Sprachwissenschaftler, sondern Naturwissenschaftler und wir publizieren auf englisch, nicht auf deutsch. Und was hat die Sprache damit zu tun? Alle Dinge kann man auch einfach sagen, und es bedarf keiner abgehobenen Sprache, nur damit andere denken, man sei ein Wissenschaftler.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  obu am 30.09.2010 

Macht nichts, geben Sie die Liste Ihrer naturwissenschaftlichen Publikationen. In diesem Forum ist russisch meistens die dritte (oder mehr)Sprache.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  stanislav am 30.01.2012 

Man man man....was seid ihr fuer Kinder hier ?
Der Mann fragt relativ freundlich , und es kommen nur bescheuerte Antworten , da kann ich seine Wut verstehen , mich Interessiert dieses Thema auch , daher bin ich hier...

Oben steht zwar Russisch-Online-lernen , aber in diesem Forum kann man Fragen ueber Russland stellen ! Nochdazu moechte ich implizieren das dies eine Deutschprachige-Seite ist , daher kann er auch in einem Russland Forum fragen , weil er davon ausgeht bzw. ging , das er hier Deutsch-Sprachige Antworten bekommt !
Die Russen die ich kenne sind Gott sei dank wunderbare Menschen , was ich von den Usern dieser Seite nicht behaupten kann.

Und zum Schluss , wieso sollte er kein Wissenschaftler sein ? Er hat ja nicht behauptet Microsoft gegruendet zu haben , jeder der Studiert und gut ist , kann in die Forschung gehen ! Ich studiere derzeit Physik und werde auch Wissenschaftler . Ihr schreibt darueber als waehre es das unglaubwuerdigste der Welt....

Und jetzt Paka leute !

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Galina am 30.01.2012 

Wenn das dieser Frank Esselbach sein sollte, dann schau auf: http://www.mikrocontroller.net/topic/189549#new
Da kannst Du dir selbst ein Bild machen. Wenn nicht, auch nichts verpasst.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Jan am 01.02.2012 

Es hat ja schon irgendwie Unterhaltungswert....aber irgendwie nervt es auch, wenn es Frank, dem Naturwissenschaftler, nicht begreiflich wird, dass so etwas Subjektives wie Schönheit sich nunmal in keine Formel pressen läßt. Was mich aber wirklich stört, sind die teilweise böszungigen Angriffe...Ich weiß, Leute, Ihr steht darüber, aber ich möchte an dieser Stelle mal ein großes Dankeschön sagen, an Euch: Julia, Igor, hm, obu, dem "Weißen Häschen", am usw., und allen Anderen, die dieses Forum hier am Laufen halten und sich viel Mühe machen! Vielen Dank!
Julia, Ihnen möchte ich speziell für Ihre wissenschaftliche Schönheitsdefinition danken, ich habe lange nicht mehr so gelacht! :-))

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 02.02.2012 

Jan, das heißt, wir haben hier jemandem nicht nur Ärger,sondern auch Freude gemacht, ist ja schon was :)

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Jan am 02.02.2012 

Das stimmt wirklich :-))

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Schreiben Sie Ihre Antwort oder Kommentare hier:

Betonte Silben können Sie mit { } zeigen. Die Buchstaben zwischen { } werden rot und fett dargestellt. priw{je}t -> priwjet

Name:
Email:
Ihre Kommentare
Bitte tragen Sie die Summe ein:    3+2=  
 
 


Zurück zu allen Nachrichten Neue Frage erstellen