Betreff:: 40. Geburtstag

Gefragt von Martin am 13.09.2010 20:20

Stimmt es dass in Russland der 40. Geburtstag nicht gefeiert wird?

Dank & Gruß
Martin

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 13.09.2010 

Hallo, ich komme aus Russland und habe das nie im Leben gehört, hab' trotzdem im Internet auf russischen Seiten nachgeschaut und habe wirklich was gefunden, und zwar: Es gibt solchen Aberglauben, dass es einem Unglück in seinem Privatleben bringt, wenn man seinen 40. Geburtstag feiert. Naja, wie ich das auch nach den Internetangaben urteilen kann, ist dieser Aberglaube nicht sehr viel verbreitet, weil es auch sehr viele Russen gibt, die danach im Internet fragen.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  obu am 13.09.2010 

Es gibt solchen Aberglauben ...
solchen weglassen
Es gibt tatsächlich den Aberglauben, dass ...

wie ich das .... beurteilen kann, ist dieser Aberglaube nicht sehr (viel weglassen!) verbreitet, ...

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 13.09.2010 

Danke. "Be-", weil im Satz noch "das" steht: "Das beurteilen", ist klar. Und wenn es da kein "das" stehen würde? "Wie ich auch nach den Internetangaben urteilen kann...", geht es dann auch so? Wo liegt eigentlich der Unterschied zwischen "urteilen" und "beurteilen", außer, dass das letzte sich auf Akkusativ-Objekte bezieht?

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  obu am 13.09.2010 

urteilen über jemanden, etwas
ist sozusagen ein Richterspruch, ein Urteil.

beurteilen etwas
ist eine subjektive Abschätzung einer Lage, einer Situation

Vielleicht hat jemand eine bessere Unterscheidung?

Ihre Variante geht auch. Für meinen Geschmack zu hart: Nach den Angaben zu urteilen, ... (und nun kommt ein Urteil, dh. Sie fällen ein Urteil, obwohl Sie eher den Schluss ziehen, dass ....
Sie schliessen aus den Angeben, dass ....)
Urteile überlasse ich lieber dem "lieben Gott".

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 14.09.2010 

Danke nochmals.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  hm am 14.09.2010 

"solche" wird meist in der Mehrzahl verwendet(so eine schöne Blume/solch(e) schöne(n) Blumen),
es gibt aber auch diese (solche) Varianten:
Es gibt so einen Aberglauben,.....
Es gibt solch einen Aberglauben,....
Es gibt einen solchen Aberglauben,....

Bei urteilen/beurteilen fällt mir auch nichts Besseres ein. Ich kann eine Sache beurteilen, oder über eine Sache urteilen(ein Urteil fällen).
Gruß,
hm

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Schreiben Sie Ihre Antwort oder Kommentare hier:

Betonte Silben können Sie mit { } zeigen. Die Buchstaben zwischen { } werden rot und fett dargestellt. priw{je}t -> priwjet

Name:
Email:
Ihre Kommentare
Bitte tragen Sie die Summe ein:    1+7=  
 
 


Zurück zu allen Nachrichten Neue Frage erstellen