Betreff:: Geburtsurkunde

Gefragt von Ella am 29.08.2010 16:06

hallo.
ich habe mal eine frage zur geburtsurkunde. und zwar eine freundin ist russin. aber hier in deutschland geboren. ihre eltern sind richtige russen, also keine russlanddeutschen. was steht dann in ihrer geburtsurkunde? also stehen da von den eltern auch die vatersnamen?? oder nur der vor- und nachname?
danke schon mal.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 29.08.2010 

Wenn es eine Geburtsurkunde, die von einer russischen Behoerde ausgestellt wurde (also wenn die Eltern die russische Buergerschaft haben), dann steht es auf alle Faelle auch die Vatersnamen der Eltern.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Ella am 29.08.2010 

die deutsche behörde muss doch eine eine ausstellen oder? wenn ja, dann meine ich die von der deutschen behörde. lg

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 30.08.2010 

Wenn die Eltern russische Buerger sind und keine deutsche Buergerschaft haben, dann haben sie auch ihre Geburtsurkunden NUR von einer russischen Behoerde, egal wo sie wohnen. Wenn die Eltern die deutsche Buergerschaft haben, dann hat die Frage, ob sie Russen oder Deutschen oder Tuerken usw. sind, ueberhaupt keinen Sinn mehr, weil es ja fuer eine deutsche Behoerde voellig Wurst ist.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Ella am 30.08.2010 

ja die eltern haben nur die russischen. aber ich meinte meine freundin, die ist ja in deutschland geboren. und lebt auch hier, die muss doch auch eine deutsche geburtsurkunde haben oder? und sind da dann die vatersnamen der eltern bei?

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 30.08.2010 

Ich habe eine deutsche Geburtsurkunde noch nie gesehen, aber bin ganz sicher, dass es in der deutschen Geburtsurkunde die Vatersnamen NICHT stehen, aber eine russische sollte sie trotzdem haben, wenn sie, wie ihre Eltern, russische Nationalitaet hat, dann steht da auch ihr Vatersname. Das ist wie mit russischen Reisepaessen: Da steht es fast alles in russisch und englisch, ausser dem Vatersnamen, der nur russisch steht, auf englisch wird es nicht uebersetzt oder bei der Behoerde registriert.
Also, entscheidend fuer Ihre Frage ist, ob Ihre Freundin russische oder deutsche Geburtsurkunde hat (oder vielleicht die beiden?) und das kommt, glaube ich, auf die Buergerschaft ihrer Eltern an.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Ella am 31.08.2010 

vielen dank Julia. hast mir sehr geholfen.
Liebe Grüße Ella

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Schreiben Sie Ihre Antwort oder Kommentare hier:

Betonte Silben können Sie mit { } zeigen. Die Buchstaben zwischen { } werden rot und fett dargestellt. priw{je}t -> priwjet

Name:
Email:
Ihre Kommentare
Bitte tragen Sie die Summe ein:    2+4=  
 
 


Zurück zu allen Nachrichten Neue Frage erstellen