Betreff:: "e-mail" auf russisch

Gefragt von houty am 05.08.2010 12:12

привет, vllcht eine etwas komische frage für euch, aber ich finde im wörterbuch und auch im netz nicht die kyrillische schreibung für das wort "e-mail" - ihr könnt sicher helfen... ;-)

спасибо !

Houty

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  el am 05.08.2010 

elektronnaja post(po4ta)

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  houty am 05.08.2010 

danke - ich habs gefunden - "электронная почта" wie einfach... ;-)

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  houty am 05.08.2010 

danke "el" -jetzt waren wir beide gleich schnell ;-)

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  houty am 05.08.2010 

...ehm, was isn davon der 2.fall nach за - "ой" ?

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Igor am 05.08.2010 

"е-мейл" genügt schon

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  houty am 05.08.2010 

спасибо - ich dachte mir schon, dass es so ein anglifiziertes wort gibt - spielt die endung dann noch eine rolle ? - ich will eigentlich schreiben : "Danke für Ihre e-mail"....

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Igor am 05.08.2010 

Спасибо за Ваш е-мейл

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  houty am 05.08.2010 

danke igor -"Ваш " - egal ob sich das an eine männliche oder weibliche person richtet ? In dem fall ist es eine Frau.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  houty am 05.08.2010 

Igor, bist du so nett und guckst dir mal einfach den ganzen Text an. Ist das so ok... ?

Дорагая Елена,

спасибо за Ваш е-мейл. Извинитье если я продолжаю на англисском яззыке, потому что я понимаю русский язык, а писать - это очень трудно... ;-)

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Igor am 05.08.2010 

Дорогая Елена,
Спасибо за Ваш е-мейл! Надеюсь Вы не против, если я продолжу на английском, потому что хоть я и понимаю по-русски, но писать для меня ещё очень сложно.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  houty am 05.08.2010 

Danke Igor,

und ich dachte schon, dass wäre einigermaßen Ok ;-)

Deins klingt natürlich viel schöner :-)

Dank dir herzlichst !

спасибо !

Хольгер

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Igor am 05.08.2010 

Holger,
gern geschehen! Ihre Variante ist auch gar nicht schlecht.
Tschüss
Igor

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  houty am 05.08.2010 

THX :-)

Пока !

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 05.08.2010 

eigentlich heißt eine E-Mail (also nicht der Weg, womit man eine Nachricht per Internet verschickt, sondern eine E-Mail-Nachricht selbst) auf Russisch "электронное письмо". "Электронная почта" ist nämlich das, was ich oben geschrieben habe (der Weg, womit man eine Nachricht per Internet verschickt). Ich habe zwar in der letzten Zeit im Russischen das "е-мэйл" gesehen, aber, obwohl es immer gut verstanden wird, denke ich nicht, dass es ein korrektes Wort dafür ist. In offiziellen Briefen scheibt man immerhin "электронное письмо".

Gruß
Julia

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  houty am 05.08.2010 

Привет Julia,

danke für deine Antwort. Ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich verstehe, was du meinst. Der "электронное письмо" ist also die mail selbst, aber was meinst du mit dem "Weg, womit man eine Nachricht per Internet verschickt" ? Mein Gefühl war schon, dass es im Russischen zunnehmend anglifizierte Begriffe gibt und insofern fand ich die "е-мейл" als "e-mail"schon recht einleuchtend...

Gruß Хольгер

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 05.08.2010 

Hallo Holger,

ich meine genaue die Bedeutung, wenn man sagt z.B. "Ich schicke dir das per E-Mail" im Vergleich mit "Ich schicke dir jetzt eine E-Mail" . Das erste würde ich so übersetzen: "Я пошлю тебе это по электронной почте" und das zweite: "Я пошлю тебе сейчас электронное письмо", verstehst du? Also, eine Art Verbindung, mit der man im Internet Briefe verschicken kann, ist "электронная почта" und ein "elektronischer Brief" ist entsprechend ein "электронное письмо". Klar, dass es für dich leichter ist, den Begriff "е-мейл" (Varianten dazu wären noch: "и-мэйл") gleich zu nehmen, ist auch ok für eine umgangssprachliche Unterhaltung, aber ich wollte nur einen Vermerk dazu geben, dass es eigentlich keine korrekte Sprache ist, es passt nicht z.B. für einen offiziellen Schriftverkehr.

Gruß

P.S. Ich muss zugeben, dass das Wort "и-мейл" und seine anderen variativen Schreibweisen sogar schon in manchen Wörterbüchern zu finden sind, trotzdem finde ich persönlich es irgendwie unkorrekt im Stil.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Igor am 05.08.2010 

Julia, wenn man noch электронное письмо sagt, dann eher schlicht aus Spass. Hier gibt es eine Moderatorin bei "Radio Rox", die immer sogar электрическое письмо sagt und das hört sich ziemlich komisch an. Also, entweder "спасибо за письмо" (ohne электронное, obwohl es dabei auch um ein e-mail gehen könnte) oder "спасибо за е-мейл"

Tschüss
Igor

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 05.08.2010 

Igor, dann kommen wir vielleicht noch zum Slengwörtchen "мыло"? ;)

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 05.08.2010 

*Slang-

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Igor am 05.08.2010 

Julia, so übertreiben habe ich nicht vor )))

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  h am 05.08.2010 

dank euch beiden für den kleinen linguistischen exkurs: Das ist eben sprache: lebendig und und manchmal ungezähm...

Wann darf man "мыло" sagen ? Ist das übersetzbar ?

Gruß Holger

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 05.08.2010 

Holger, "мыло" ist, wie Sie bestimmt wissen, in der ersten Bedeutung eine Seife. Hier wird es für eine E-Mail nur deswegen benutzt, weil das englische "e-mail" für die russische Aussprache etwas ungeschickt klingt und das "мыло" als ein russisches Wort einfach den nächsten FONETISCHEN Klang hat ;) Das Wörtchen wird in dieser Bedeutung eigentlich nur im Internet benutzt und gehört zu einem ganz speziellen "Internet-Slang", so würde ich das deshalb lieber nicht benutzen, zumal es die Russen, die wenig oder gar nicht das Internet benutzen, nicht unbedingt verstehen würden.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 05.08.2010 

Sorry, phonetisch, natürlich.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  houty am 05.08.2010 

stimmt - "мыло" die Seife...- großen Respekt für Ihre Sprachkenntnisse ! - Igor hat, glaub ich, eh "Heimvorteil" ;-) und das ist, glaub ich, aber auch ganz wichtig, dass da jemand auch als (vermute ich mal)Muttersprachler sagen kann, wie die Sprache im Alltag funktioniert - aber, Julia, Respekt Respekt... wer weiss schon dass Seife e-mail heißt...;-)

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  houty am 05.08.2010 

oops mir fällt grade auf, dass ich irgendwie davon ausgegangen bin, dass sie deutsche sind, aber juLia kann natürlich auch ein russsischer Name sein -ich hoffe ich bin nicht ins "Fettnäpfchen" getreten....

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 05.08.2010 

Holger, ich hoffe, du meinst jetzt Sprachkenntnise im Deutschen? Es wäre aber viel zu übertrieben :)

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  houty am 05.08.2010 

:-) also wenn sie Deutsche sind, gibts natürlich kein Kompliment für Ihre Deutschkenntnisse ;-) wäre ich nur beindruckt von Ihren Russischkenntnissen,und wenn Sie russische Muttersprachlerin sind, dann sag ich mal- ich hab's bei Ihrem Deutsch nicht gemerkt... :-)

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 05.08.2010 

Dann ist es wohl das beste Kompliment, was man überhaupt als Russischsprachler von einem Deutschen kriegen kann, weil ich gerade Russischsprachlerin bin. Gilt natürlich nur für solch kleine Beiträge wie hier und ab und zu mit Hilfe von einem Wörterbuch :)

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  houty am 05.08.2010 

Der Engländer würde sagen "typical understatement" - Ihr Deutsch ist Klasse ! (wer gar den Konjunktiv so benutzt wie Sie und Redewendungen wie "ab und zu" verwendet, der weiss, glaub ich, schon wovon er - oder besser sie ;-) redet)
Ich hab mal Russisch gelernt - einiges ist noch da,aber vieles auch in Vergessenheit geraten... - insofern hats Spass gemacht wieder mal einen Nachmittag in eine Sprache reinzukommen, die ich eigentlich sehr mag... Anlass war eigentlich eine Buchbestellung auf einer russischen Website, die leider nicht ganz geklappt hat...

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 06.08.2010 

Und wieso hat die Bestellung nicht geklappt? Wäre einfach interessant zu wissen... Ich glaube, hier können Sie (fast) immer Hilfe bei verschiedenen Sprachproblemen oder -Fragen kriegen, ich finde dieses Forum deswegen auch für mich sehr nutzbringend, obwohl es für Hilfe beim Russischlernen bestimmt ist ;)

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Holger am 06.08.2010 

... ich hatte auf www.moscowbooks.ru ein russischsprachiges Buch bestellt. Registrierung und Bestellung haben problemlos funktioniert. Auf der Seite wurde zwar darauf hingewiesen, dass man "во все районы Москвы" liefere, da ich aber bei der Registrierung als Pflichtfeld auch "Страна" eingeben musste, bin ich schon davon ausgegangen, dass auch nach Deutschland geliefert wird. Ich habe auch eine Bestätigungs-"мыло" ;-)über die Bestellung bekommen, dann aber einen Tag später eine mail von der oben besagten Elena bekommen, dass man derzeit (noch) nicht außerhalb Moskaus liefern könne.

("Holger, Добрый день!
К сожалению, в настоящий момент мы доставляем книги только по Москве. Поэтому заказать их с доставкой в другие регионы пока невозможно, но мы работаем над развитием нашей услуги.

С уважением,
Елена )

Nun habe ich schon versucht, dass Buch über andere russ. Bücher websites (ozon, labirint, bolero und vollem auch books.ru )zu bekommen - aber: nirgendswo gibt es dieses Buch - eben leider nur bei moscowbooks.ru (und dort steht auch noch der Vermerk: "ВНИМАНИЕ!Остался 1 экз.") Deshalb wollte ich versuchen, noch einmal hinzuschreiben mit der Bitte, ob es nicht vielleicht doch eine Möglichkeit gäbe...


P.S.Ist die Anrede "Дорогая Елена" dabei eigentlich angemessen ? Sie hat natürlich auch nur ihren Vornamen angegeben, aber das ist offensichtlich ja durchaus üblich... Oder gäbe es eine bessere Anrede ?

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 06.08.2010 

"Уважаемая Елена" waere in diesem Fall besser. Oder einfach eine Begruessung: "Добрый день, Елена". Ich wuensche Ihnen, dass Sie das Buch doch beschaffen :)

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Holger am 06.08.2010 

Danke ! Mal schaun...

Aber zumindest hab ich ja eine gute Adresse, wo ich mich mit (neuen) Sprachproblemen hinwenden kann :-)

Vielen herzlichen Dank !

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Schreiben Sie Ihre Antwort oder Kommentare hier:

Betonte Silben können Sie mit { } zeigen. Die Buchstaben zwischen { } werden rot und fett dargestellt. priw{je}t -> priwjet

Name:
Email:
Ihre Kommentare
Bitte tragen Sie die Summe ein:    4+7=  
 
 


Zurück zu allen Nachrichten Neue Frage erstellen