Betreff:: префиксы

Gefragt von reinhold am 03.05.2010 16:44

Привет всем!
Мы сейчас занимаемся глаголами движения.Проверьте-ка, пожалуйста,текст,я встал ли правильно префиксы у глаголов движения:
В воскресенье наша группа ездила на экскурсию в Третьяковскую галерею.Мы вышли из дома в 9 часов утра,дошли до станции "Менделеевская" и вошли в вестибюль.Наш гид подшёл (подошёл?)к кассе и купил для всех нас билеты.Когда мы перешли на перрон,как раз подшёл (подошёл?)наш поэзд.Мы быстро доехали до станции "Третьяковская" и оттуда вошли (лучше:перешли?)в картинную галерею.

Спасибо за вашу помощь!

Reinhold

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Nadja am 03.05.2010 

Hallo!
подошёл,перешли
Rest ist O.K

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  dmh am 03.05.2010 

>Мы быстро доехали до станции "Третьяковская" и оттуда вошли (лучше:перешли?)в картинную галерею.

Если вход в галерею находится прямо в метро, то одинаково подходят оба слова и "вошли" и "перешли". Если же вы сначала вышли из метро на улицу, а только потом зашли в галерею, то лучше использовать слово "пошли": "и оттуда пошли в картинную галерею".

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Lidia Ekimova am 03.05.2010 

@Reinhold
В воскресенье наша группа ездила на экскурсию в Третьяковскую галерею. Мы вышли из дома в 9 часов утра, дошли до станции "Менделеевская" и вошли в вестибюль.Наш гид подошёл к кассе и купил для всех нас билеты.Когда мы пришли на перрон ,как раз подошёл наш поезд. Мы быстро доехали до станции "Третьяковская" и оттуда пошли в картинную галерею. (от метро до Третьяковки нужно еще идти минут 10, поэтому "пошли")

но ты молодец! это нелегкое задание! =)

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  reinhold am 04.05.2010 

@Nadja,dmh,Lidia:
Спасибо за Вашу быструю помощь!
Lidia:Благодарю Тебя за комплимент!

До встречи!

Reinhold

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Igor am 04.05.2010 

Привет всем!
У меня вопрос как к Russisch- so auch zu den Deutschmuttersprachlern: как Вы находите "Проверьте-ка, пожалуйста, текст"? а именно, применение здесь частицы "ка". У меня большие проблемы с применением "mal" в немецком (не единственные, конечно). Если я переведу это на немецкий как "Übergeprüft mich mal bitte", wäre es höflich bzw. normal? Irgendwie glaub ich, "mal" passt nicht so ganz zu "bitte", insbesondere wenn das beide gleichzeitig in einem Satz verwendet wird, im Ru ist es m.M.n. sicher nicht üblich. "-ка" gibt doch zu einem russischen Satz so eine imperative Betonung zu, also eine Bitte kommt einem Befehl entgegen.
Was denkt Ihr? Bin schon auf Eure Antworten gespannt.

Reinhold, bitte nicht übel nehmen! Ihr Russisch ist wirklich so gut, dass es mir eben eine Freude macht, was von Ihnen immer auf russisch zu lesen!
Es ist mir wichtig einfach, wie, wo und wann ich das "mal" im Deutschen verwenden kann/darf.

Gruss Igor

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Nadja am 04.05.2010 

Jgor,ich bin nicht ganz sicher,ob die russische -ka immer die gleichen Funktionen wie die deutsche mal im Satz ausübt. Ich glaube es liegt in einen konkretem Kontekst .Es ist sicher,dass mal eine Fragestellung oder den Imperativ freundlicher macht.Mit "mal" und "bitte"? Ich finde,dass sie zusammenpassen. Überprüft mich mal bitte!
Bitte überprüft mich mal!
Othmar не воскресает,мог бы нам объяснить.
LG Nadja

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  obu am 04.05.2010 

@Igor
Eigentlich wollte ich ins Bett. Aber, Igor, nun frag ich Sie mal was. Kennen Sie John Kling, Jerry Cotton? Wenn nicht, so haben Sie auch nichts verpasst.
In einem anderen "string" streiten sich zwei Damen über die Qualität von Literatur in einem Russisch, das zeitgenössischer wohl kaum sein könnte. Meiner Meinung nach einzig eine Frage des Geschmackes, oder vielleicht der Aufmerksamkeit. Mein Sohn las Jerry Cotton. Ich riet ihm, einmal auf die Sprache, das Vokabular, die Sätze zu achten, zu hinterfragen, ob etwas gesagt wird, nicht einfachwas geplappert.. Ich habe ihm damit die Freude am Kitsch oder Schund verdorben. Aber er weiss jetzt wenigstens, was (hier muss es was - mit gedehntem a, heissen) es ist.
Und so ist es mit was, falls etwas, oder mal, falls einmal gemeint ist. Meine Bezeichnung dafür ist schludrige Sprache. Klar es gibt im Leben Situationen, in denen Schludrigkeit angebracht ist, oder Zugehörigkeit anzeigt. Glücklich, der beides kann, die Lage erkennt und sich bewusst danach richtet. Genau dies ist einem "Fremdsprachler" kaum möglich.
Ciao, und nun geh ich mal in die Federn. Спокойной ночи. Othmar.

Нетерпеливая Надя. Вот и я.
Скоро отвечу Вам.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  hm am 07.05.2010 

@ Nadja & Igor
Was, die deutsche Grammatik sagt (wenn überhaupt),weiß ich nicht. Aber wie und wann wendet man es an? Nun, mal so, mal so; einmal so, einmal so; das eine Mal so, das andere Mal so! Nadja hat schon richtig gedacht, es liegt am richtigen Kontext, vor allem an der Intonation! "Bitte" und "mal" gehen sehr wohl zusammen. Auf das "mal" kommt es eigentlich gar nicht an. Als Beispiel die kurze Aufforderung. Mach mal!
Das kann gelangweilt rüberkommen, wie: Mach nur ruhig, wirst schon sehen, was dabei herauskommt.
Es kann freundlich abwartend gemeint sein, wie wahrscheinlich Reinhold es ausdrücken wollte: Überprüft bitte mal, wenn ihr Lust und Zeit habt!
Es kann aber auch sehr fordernd sein: Nun mach doch endlich mal!!!
Und das Schönste daran ist, man kann es eigentlich auch weglassen, ohne daß sich Wesentliches verändert, jedenfalls fällt mir auf die Schnelle nichts ein!
Das sollte nur eine Ergänzung sein auf obu's Beitrag unter "Präfixe", wo er schon die Schludrigkeit in der Sprache anklingen ließ!
Seid gegrüßt,
hm

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  hm am 07.05.2010 

Verzeihung, daß es hier nochmal steht, hatte es von hier zu Nadja rüberkopiert, konnte es dann aber dann nicht mehr entfernen. Sei es drum!

hm

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Nadja am 07.05.2010 

@hm
DANKE!!!!!

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Schreiben Sie Ihre Antwort oder Kommentare hier:

Betonte Silben können Sie mit { } zeigen. Die Buchstaben zwischen { } werden rot und fett dargestellt. priw{je}t -> priwjet

Name:
Email:
Ihre Kommentare
Bitte tragen Sie die Summe ein:    8+9=  
 
 


Zurück zu allen Nachrichten Neue Frage erstellen