Betreff:: Kurzform von Vornamen

Gefragt von lalande am 25.01.2010 20:50

Hallo,

russische Namen haben ja immer ein Kurz-bzw. Koseform. Kann man die auch zu nicht-russischen Namen bilden?
Gibt es eine Kuzr/Koseform von zB
Julian ?
Barbara ?

Viele Grüße

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Igor am 25.01.2010 

Julian -> Иван -> Ванька - Ванюша - Ванюшка - Ванюшенка -> Ванечка
Barbara -> Варя -> Варька - Варечка - Варенька - Варюша -> Варюшка -> Варюшенка

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  lalande am 25.01.2010 

Julian -> Иван -> Ванька - Ванюша - Ванюшка - Ванюшенка -> Ванечка

Ah, ist das so? Ich las nämlich "Iwan (auch Ivan) ist die russische Form des hebräischen Namens Johannes. "
Ist "Julian" als Name in Russland überhaupt geläufig als Julian und nicht...Ivan (!?) ?

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Igor am 25.01.2010 

Glaubst du wirklich, dass Julian ein deutscher Name ist? Fuer mich klingt das etwas spanisch und keinerweise deutsch

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  _ am 25.01.2010 

Der Name Julian ist in Russland sehr wohl geläufig (auch wenn er weder russisch noch deutsch ist), es gab da z.B. einen ziemlich berühmten Schriftsteller...

Юлиан -> Юлик

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  lalande am 25.01.2010 

"Glaubst du wirklich, dass Julian ein deutscher Name ist? "
Das habe ich doch gar nicht gesagt! Und auch sonst niemand! ^^
Ich schrieb lediglich "nicht-russisch" ;-)

Julian kommt aus dem lateinischen!

Und was ist mit Barbara, das ist aber nicht so geläufig oder? Ich habe mal "Варвара" gelesen..

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Igor am 25.01.2010 

na ja, außer Julian Semjonow kenn ich eigentlich keinen, der so heißte. Wir kennen den Namen Stirlitz |(Standartenfuehrer SS)weit besser als irgendeinen Julian wenn auch Semjonow

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  dmh am 25.01.2010 

"Юлиан" ist eher "Юлий" oder "Ульян" als "Иван". Auf den Suchbegriff "Юлий" ergibt Google ziemlich viel Resultate.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Igor am 25.01.2010 

Also, statt Barbara war im Ru der Name Варвара (weibl.), zur zeit ist es nicht geläufig, nur ein Depp kann heute seine Tochter so benennen. Im Ru hoert es jetzt so zu grob an.
Julian - das war ueberhaupt nie, fuer russen sicher nie, also nicht typisch.
Standartenfuehrer SS - Herr Stieriltz, das war ein Hauptheld aus dem Film "17 Momente des Frühlings (1945)" nach der Erzählung von Julian Semjonow. Bis jetzt schauen wir den Film mit so grossem Vergnügen, obwohl die ganze Geschichte bloss ein Märchen war.
Gute Nacht
Igor

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  obu am 26.01.2010 

@Igor
Bis jetzt schauen wir den Film mit so grossem Vergnügen,
Bis heute (Auch heute noch) schauen wir uns den Film mit grossem Vergnügen an, ...
Ciao Othmar

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  lia am 30.01.2010 

Barbara= Варвара (lies:warwara).

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Schreiben Sie Ihre Antwort oder Kommentare hier:

Betonte Silben können Sie mit { } zeigen. Die Buchstaben zwischen { } werden rot und fett dargestellt. priw{je}t -> priwjet

Name:
Email:
Ihre Kommentare
Bitte tragen Sie die Summe ein:    9+5=  
 
 


Zurück zu allen Nachrichten Neue Frage erstellen