Betreff:: Auswandern von Russland nach Deutschland...

Gefragt von Katjucha am 11.01.2010 20:30

Hallo zusammen!

Habe ein paar für mich sehr wichtige Fragen und wäre sehr dankbar, wenn man mir helfen könnte...

Es geht um meinen Freund (gebürtiger Russe, wohnhaft in Russland, kann noch kein Wort Deutsch..). Er studiert am Moskauer Institut für Unternehmertun und Recht Jura.
In Zukunft wollen wir natürlich zusammenziehen, heiraten usw., d. h. er muss nach Deutschland auswandern, ist auch bereit dafür..

Nun wäre zum einen die Frage, ob er mit seinem Jura-Diplom hier überhaupt was erreichen kann, also ob es anerkannt wird.
Falls nicht, welche Fakultät (er kann noch wechseln) würde ihm hier die Chancen auf einen Job erhöhen, bzw. welche russischen Diplome werden hier anerkannt?
Oder sollte er vllt. lieber gleich die deutsche Sprache in einem Institut lernen/studieren, da man das ja später sowieso machen muss?

Dann noch eine letzte Frage (vorerst ;): Wo wäre es besser, sich trauen zu lassen, in Russland oder in Deutschland? Einfach damit er später keine Probleme damit hat hier zu bleiben, dass es auch anerkannt wird o.ä...

So, das war´s erstmal.. Ist ein bisschen viel Text geworden aber hoffe, dass mir jemand helfen kann :)

Liebe Grüße

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Hannes am 12.01.2010 

Hallo Katjucha,

erst mal Deutsch lernen, Deutsch lernen, Deutsch lernen ... " ... kann noch kein Wort Deutsch." Ohne geht in Deutschland nix! Dann kann es sein, dass er in Deutschland studieren (Auslandssemester) kann. Da kenne ich mich nicht mit aus. Mit einem russischen Diplom kann man in Deutschland auch nix werden. Schon garnicht ohne Sprachkenntnisse. Dazu gibt es in Deutschland zu viele arbeitslose Juristen!


Heiraten geht in Deutschland wie in Russland. Wenn ihr längerfristig in Deutschland leben wollt, ist es besser in Deutschland zu heiraten. Es ist zwar etwas mehr Aufwand mit den Dokumenten, aber eine gute Grundlage.

Liebe Grüße Hannes

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  аннушка am 06.02.2012 

я советую расписаться в России. Сделала тоже самое,только в казахстане.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 06.02.2012 

Eine russische Ehekunde ist genauso gültig in Deutschland wie eine vom deutschen Standesamt, man muss es nur übersetzen und beglaubigen lassen. Ich weiß allerdings nicht, ob es da noch weitere Vor- bzw. Nachteile gibt, aber sicher ist es viel günstiger und einfacher, in Russland zu machen.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 06.02.2012 

Und Jura.. naja.. ein russischer Diplom im Jura würde hier höchstwahrscheinlich nicht anerkannt (es ist ja auch im Wesentlichen ein anderes Studium, als in Deutschland, und andere Rechtfächer), er könnte zum Studium nach Deutschland wechseln, aber dafür muss er schon fast perfekt Deutsch können, sonst hat er hier keine Chance, das Studium zu schaffen, und wird bei den ersten ein paar Prüfungsphasen rausfliegen, das Jurastuidum in Deutschland ist ziemlich hart, und es gibt viel zu viel Deutsche, die es machen :))) Also, für einen Fremdsprachler ist es schon doppelt so schwer. Falls er eine Möglichkeit hat (und Lust), zu einer weniger sprachgebundenen Fakultät zu wechseln (bzw. das Studium hier neu beginnen), dann hätte er allerdings mehr Chancen. Außer, er ist so außergewöhnlich sprach- und nicht nur sprachbegabt, dass er das alles mit dem Jurastudium in Deutschland schafft und danach noch die beste Note bekommt, damit er dann nicht arbeitslos bleibt - ist natürlich sehr individuell...

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  hm am 06.02.2012 

Vielleicht ist Katjucha auch schon wieder geschieden, manchmal können 2 Jahre eine lange Zeit sein. Bis alles nach Kasachstan durchgedrungen ist...! Aber immerhin, die Bedingungen werden noch ihre Gültigkeit haben.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Igor am 06.02.2012 

und das Diplom bleibt immerhin das Neutrum)

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 07.02.2012 

В самом деле... я постоянно путаю. Спасибо, Игорь.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Schreiben Sie Ihre Antwort oder Kommentare hier:

Betonte Silben können Sie mit { } zeigen. Die Buchstaben zwischen { } werden rot und fett dargestellt. priw{je}t -> priwjet

Name:
Email:
Ihre Kommentare
Bitte tragen Sie die Summe ein:    6+2=  
 
 


Zurück zu allen Nachrichten Neue Frage erstellen