Betreff:: Kann mir jemand dieses Satz übersetzen?

Gefragt von Replay am 02.01.2010 13:20

\"Ich habe dir vertraut\"



und wenns geht so schreiben wie man es ausspricht dankeschön! :)

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  dmh am 02.01.2010 

Я тебе верил(а) - Ja tibe weril(a) - "a" am Ende wenn Frau Spricht.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Igor am 06.01.2010 

Hmm, es ist immer wieder ein Rätsel für mich. Heisst das nicht: "Kann mir jemand diesen Satz übersetzen?". "Dieses" ist doch der Genitiv und wenn schon, dann eher "dieses Satzes", oder?
Danke schon mal im voraus!
Igor

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  obu am 06.01.2010 

@Igor. Sie haben vollkommen recht. Einem deutschen Muttersprachler sollte dies nicht passieren.
Wen oder Was übersetzen. Man kann zum Beispiel auch Truppen übersetzen, über einen Fluss oder den Ärmelkanal.
Zum Akkusativ:
der Mann den Mann diesen Mann
die Frau die Frau diese Frau
das Kind das Kind dieses Kind

wäre das Wort "Satz" ein Neutrum, dann wäre der Satz richtig.
Können Sie mir dieses Kind übersetzen, mit der Fähre über den Bargusin?
übersetzen
перевозить кого, что, куда => ребёнка, автобус, через реку.
Zum Schluss:
Können Sie mir dieses Wort übersetzen? n
Können Sie mir diesen Satz übersetzen? m
Können Sie mir diese Floskel übersetzen? f
Können Sie mir diese Sätze übersetzen? pl

Можете переводить это слово?
Можете переводить эти слова?
Можете переводить эту Фразу?
Можете переводить этот текст?

Der Unterschied von einem "übersetzen" zum anderen "übersetzen" besteht in Russischen bloss in einem Buchstaben з => д. Immerhin das!
Пока Отмар

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  dmh am 06.01.2010 

@obu
Kleine Korrektur: "Можете переводить это слово?" und die drei anderen Sätze, klingen als Frage nicht ganz russisch. Das könnte IO sein wenn es eine Erlaubnis wäre: "(Вы) можете переводить это слово." - "Sie dürfen das Wort übersetzen." (also natürlich ohne Fragezeichen am Ende). Korrekt als Frage wäre es: "(Вы) можете перевести это слово?" оder etwas höflicher: "Не могли бы Вы перевести это слово?"

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  obu am 06.01.2010 

@dmh. Спасибо большой. Я знаю, что я плохо говорю по-русски, и благодарен за каждое исправление. Потом, я всё понимаю. Но это мне не препятствует делать самые ошибки. Вам надо много терпения со мной.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  scholli am 06.01.2010 

"Не могли бы Вы перевести это слово?"
перевести (übersetzen) wird hier im vollendeten Aspekt gebraucht, weil es sich um eine einmalige Handlung (ein geschlossenes Ereignis) handelt(??)
Demzufolge müsste man doch auch folgendes sagen können:
"Не могли бы Вы переводить каждый день тексты из газет?"
переводить (übersetzen) wird hier im unvollendeten Aspekt gebraucht, weil sich die Handlung wiederholt (die Handlung wird in ihrer Fortdauer betrachtet).
Möglich ist aber auch diese Variante:
Он переводил эту беседу.(uv. Aspekt).
Kann man aber auch sagen:
Он перевёл эту беседу.(vo. Aspekt) (??)
Hier noch ein Beispiel:
Das "Wort des Tages" hier auf dieser Seite heißt heute" праздники" (Feiertage).
Dazu folgender Satz:
"Как ты отметил свой день рождения?"
отметить (vo. Aspekt), weil: ein abgeschlossenes Ereignis. (??)
Gleich daneben dieser Satz:
Какие праздники отмечают в России?
отмечать (uv. Aspekt), weil: das Augenmerk ist auf den Verlauf der Handlung ausgerichtet; die Handlung wird iun ihrer Dauer wiedergegeben.(??)
Auf der gleichen Seite aber dann folgender Satz:
"Где вы встречали Новый год?"
встречать: (uv. Aspekt).
Warum nicht:
"Где вы встретили Новый год?" (vo. Aspekt?)
Wie man sieht: Die Unsicherheiten bei der Verwendung des richtigen Aspekts im Russischen sind groß und ich denke, nicht nur bei mir, sondern bei vielen Russischlernenden. Grammatiken alleine helfen da nicht. Ich glaube, hierbei spielt auch das Sprachgefühl eine große Rolle. Wie dem auch sei, Aufklärung tut not.
Пока!
Frank.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  obu am 06.01.2010 

@Frank
Hier das Beispiel aus Wikipedia
оказываться около кого-либо, обнаруживать перед собою кого-либо. А я вчера своего бывшего в автобусе встретила. Hier scheint der Fall klar. Das Treffen dürfte keine Angewohnheit sein, noch dürfte es gewünscht oder beabsichtigt sein.
Mir scheint Sie haben recht, Aufklärung tut not. Leider dürfte es aber mit dieser Aufklärung so sein wie mit der Aufklärung. Sie kommt mit der Erfahrung (oder dem Gefühl), und dann ist es vielfach zu spät. Das ist ein müder und fauler Gute-Nacht Spruch.
Noch schnell im Ernst. Ich halte es weniger mit der abgeschlossenen Handlung, als mit wiederkehrenden (всегда и т.д.) oder einmaligen (vorgesehenen) Handlungen, besonders wenn es die nähere Zukunft betrifft.
Auf entsprechende Fragen an meine Russischlehrerin (russischer Muttersprache) folgt meistens die Antwort; Beides richtig, kommt drauf an, was du sagen willst. Ja, da steht ich nun, ich armer Tor, ....
Othmar

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  dmh am 06.01.2010 

@scholli

>"Не могли бы Вы перевести это слово?"
перевести (übersetzen) wird hier im vollendeten Aspekt gebraucht, weil es sich um eine einmalige Handlung (ein geschlossenes Ereignis) handelt(??)

Genau, das ist nur einmalige Aktion. Für eine wiederholte Aktion wäre "переводить" verwendet, was ganz korrekt im Ihrem Beispiel mit "тексты из газет" stand.

>Он переводил эту беседу.(uv. Aspekt).
Kann man aber auch sagen:
Он перевёл эту беседу.(vo. Aspekt) (??)

Die beide Varianten sind möglich und korrekt. Umterschied liegt nur darin, dass es im ersten Satz um einen Prozess (der Übersetzung) aber im zweiten um ein Resultat geht. Fals die Frage is z.B. "Кто переводил эту беседу?" - "Wer beschäftigte sich mit der Übersetzung des Gesprächs?", oder z.B. "Что он делал между 15 и 18 часами?" - "Was machte er zwischen 15 und 18 Uhr?", dann antwortet man: "Он переводил эту беседу". Auf die Frage z.B: "Перевёл ли он эту беседу?" - "Ob er das Gespräch übersetzt hat?" oder: "Что он сделал за сегодня?" - "Was hat er für heute geschafft?", dann antwortet man: "Он перевёл эту беседу".

>"Как ты отметил свой день рождения?"
отметить (vo. Aspekt), weil: ein abgeschlossenes Ereignis. (??)

Die Variante "Как ты отмечал свой день рождения?" ist auch möglich. Wobei die erste Frage erlaubt auch eine lakonische Antwort z.B. "Хорошо отметил", aber die zweite erwartet eine ausführliche Beschreibung.

>"Где вы встречали Новый год?"
встречать: (uv. Aspekt).
Warum nicht:
"Где вы встретили Новый год?" (vo. Aspekt?)

"Где вы встретили Новый год?" ist auch vollkommen IO. Der Unterschied hier ist sehr gering und ich würde den nicht erklären.

Sie haben also Recht, das Sprachgefühl ist hier ganz wichtig.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  dmh am 07.01.2010 

@obu
Ваш русский вполне хорош, но, тем не менее, вот несколько исправлений:

Спасибо большоe. Я знаю, что я плохо говорю по-русски, и благодарен за каждое исправление. Потом я всё понимаю. Но это мне не мешает ("препятствует" passt hier nicht) делать те же самые ошибки. Вам надо много терпения со мной.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Schreiben Sie Ihre Antwort oder Kommentare hier:

Betonte Silben können Sie mit { } zeigen. Die Buchstaben zwischen { } werden rot und fett dargestellt. priw{je}t -> priwjet

Name:
Email:
Ihre Kommentare
Bitte tragen Sie die Summe ein:    9+8=  
 
 


Zurück zu allen Nachrichten Neue Frage erstellen