Betreff:: übersetzung handgeschriebene zeilen

Gefragt von sunyboy am 18.12.2009 19:39

Wer kann russisch in deutsch übersetzen und hat ein Fax oder notfalls e-mail. Ich hab nämlich drei Sätze in kyrillischer Handschrift geschrieben, die ich hier nicht eintippen kann und drum faxen oder mailen muß! wer kann mir weiterhelfen?

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  passtscho am 18.12.2009 

warum kannst du die hier nicht schreiben?

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  sunyboy am 18.12.2009 

halo? weil ich diese Hiroglyphen weder entziffern kann noch eine russische tastatur habe! Du verstehen? Ist ja oft bei deutscher Handschrift schon ein kuststück, wenn dir jemand was schreibt das zu lesen :-)

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Igor am 18.12.2009 

einfach darum, dass Er keine kyrillische Buchstaben kennt und Sie?

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 18.12.2009 

@ sunyboy

Ich könnte Ihnen vielleicht weiterhelfen. Mailen Sie mir bitte die "Hiroglyphen".

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  passtscho am 18.12.2009 

Ich dachte einfach, er weiß nicht, dass es eine virtuelle Tastatur gibt, weiterhin, dass er so a Russe ohne kyrillische Tastatur ist, der sich Notizen gemacht hat, die er jetzt ins Deutsche übersetzt haben will, um sicher zu gehen, dass die Übersetzung, die er sich, anhand seiner auf Russisch geschriebenen Vorlage, im Kopf schon zurecht gelegt hat, richtig ist. Ich wollt nur schnell helfen, Mann, Mann, Mann. Und wennst net amal Deutsch kannst: "halo", "hiroglyphen", "kuststück", "wenn dir jemand was schreibt das zu lesen"....
Außerdem hast gsacht: ich hab hier was in kyrillischer Handschrift geschrieben, was mich vermuten ließ, dass sie kein Deutsch können und anstatt zu sagen, ich hab mir hier was auf Russisch notiert, ebengenannten Satz zusammengeboselt haben. Also ich definitely verstehe. Und Igor, wenn einer scho net um die Ecke denkt, kannst du des wenigstens, junge.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  passtscho am 18.12.2009 

tja doof zweimal des gleich gepostet, jetzt isses weg.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  sunyboy am 18.12.2009 

passtscho: Lach! Du hast recht. Sorry, bin total übermüdet! ;-)

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  sunyboy am 18.12.2009 

@julia: Danke das ist sehr nett! Habe dir gerade ne Mail geschickt und bin total gespannt! Aber bitte vertraulich behandeln und zumailen, nicht hier im forum veröffentlichen ok?

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Igor am 18.12.2009 

einfach darum, dass Er keine kyrillische Buchstaben kennt und Sie?

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Igor am 18.12.2009 

einfach darum, dass Er keine kyrillische Buchstaben kennt und Sie?

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Igor am 18.12.2009 

wirklich so ein komisches Programm, das vervielfacht gern Schnee von gestern.

Liebe passtscho,
Weil Sie schon so fit im Ru sind werde ich weiter halt auf Russisch schreiben:
1) Junge я воспринимаю как комплимент, спасибо, даже приятно. О Вашем возрасте спрашивать не буду, это же неприлично, не так ли?
2) Когда мы вместе с Вами пасли гусей? Я не припомню, поэтому давайте лучше сперва на Вы, ок?
3) Стихотворение Ахматовой, которое Вы предложили для перевода, не так просто для понимания даже её соотечественникам, во всяком случае нужно знать предысторию
4) Где конкретные вопросы, если с помощью суперпрограммы "Промт" Вы уже и так много что поняли самостоятельно?
5) Надеюсь, что вышеупомянутая программа поможет Вам понять и мой ответ, я старался не делать ошибок в русском. Надеюсь также и на Ваше понимание.

С наилучшими пожеланиями!
Игорь

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  passtscho am 19.12.2009 

ну вы(!) и гусь!
Haha, vielen Dank. Wenn Sie sich nicht einfach nur Igor nennten, wäre es mir leichter, Sie als Sie anzusprechen. Ich wollte nicht, dass sie(das mit der Hochstelltaste ist mir jetzt einfach zu anstrengend) mir das Gedicht übersetzen; würde ich niemals verlangen, die Arbeit würde ich niemandem aufhalsen. Ich wollte mich einfach mit jemandem darüber austauschen. Ich bin auch nicht hier, um Unterricht in russischer Literatur zu nehmen, ohne etwas dafür zu bezahlen- nein ich wollte einfach Menschen kennenlernen, die sich genauso für die russische Sprache und die Möglichkeiten, die sie Dichtern bietet, begeistern können.
Konkrete Fragen habe ich doch einige gestellt, zum Beispiel über den Topos der Newa und das Verhältnis zu Maria Zwetajewas Gedicht an Blok Nr.5....
Ich wollte einfach nicht noch mehr Fragen hinschreiben, wenn mir dann keiner anwortet....
Bin ich froh, dass ich sie dadurch, dass ich scheinbar/offenbar ein impertinenter Schwätzer bin, dazu bewegt habe mir zu schreiben; nachdem sie ja gemeint haben, sie seien gespannt.... und dann kam nix mehr.
In diesem Sinne:

Вашего превосходительства покорнейший слуга

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  obu am 19.12.2009 

@Игорь, я не знал, что 'вместе пасть гусей' это сам как 'zusammen Schweine hüten'.
Zu Ihrem deutschen Satz:
Weil Sie schon so fit im Ru sind, werde ich weiter halt auf Russisch schreiben
Lassen Sie "halt" weg. Sie wollen schliesslich deutsch lernen. Mundartliche Ausdrücke können Sie selbstverständlich benützen, insbesondere wenn sie ironisch gemeint sind, was bei Passtscho durchaus zutreffend wäre; aber Sie sollten wissen, was Sie benützen. (Nach 'sind' müsste noch ein Komma stehen.)
Ihr Satz: wirklich so ein komisches Programm, das vervielfacht gern Schnee von gestern.
Mein Vorschlag: Wirklich ein komisches Programm, das gerne Schnee von gestern vervielfacht.
Хватит за сегодня. Das genügt für heute. Ciao. Othmar.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  scholli am 19.12.2009 

Mein lieber "passtscho", ein bisserl weniger Sarkasmus würde Ihnen besser zu Gesicht stehen. Es gibt da so einen schönen Spruch: "Taktgefühl ist für die Menschen, die für Sarkasmus nicht geistreich genug sind." Da kann ich nur sagen, wenn dem so ist, bin ich lieber weniger geistreich.
An Igor:
Когда мы с Вами пасли гусей?....
Im Deutschen lautet diese Redewendung so: Wir habe keine Schweine zusammen gehütet. Könnte man auch sagen: Мы вместе свиней не пасли. (??)
Пока!
Frank.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Igor am 19.12.2009 

An Othmar und Frank:

Ja, vielleicht darum, dass sowohl Schweine als auch Gänse hüten, sowieso eine sinnlose Beschäftigung ist, gehen bei dieser Redewendung beide Arte von Tieren in Bertieb. Mit der Ergänzung klingt der Spruch ungefähr so: мы вместе свиней/гусей не пасли и на брудершафт никогда не пили.

Liebe Grüße und schon mal ein schöne Wochenende.
Igor

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Inge Hummel am 22.12.2009 

@Othmar, Frank, Igor und Passtscho

... und ich trage mich mit dem Gedanken, im kommenden Frühjahr vielleicht hin und wieder Gänse zu hüten! Mein Mann will sich einiges vom Aussterben bedrohtes Federvieh anschaffen -darunter die lauffreudige Leinegans-, die gern einige Kilometerchen an Tag läuft. Und ich wollte mich opfern, sie manchmal auszuführen!

Vielleicht für mich eine sinnvollere Beschäftigung, als mich mit der russischen Sprache abzuqälen.
Aber ich gebe nicht auf!!!

Einen schönen Abend noch
wünscht Inge Hummel

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Schreiben Sie Ihre Antwort oder Kommentare hier:

Betonte Silben können Sie mit { } zeigen. Die Buchstaben zwischen { } werden rot und fett dargestellt. priw{je}t -> priwjet

Name:
Email:
Ihre Kommentare
Bitte tragen Sie die Summe ein:    9+0=  
 
 


Zurück zu allen Nachrichten Neue Frage erstellen