Betreff:: Auslandskrankenversicherung

Gefragt von Ralf am 02.12.2009 14:38

Hallo miteinander!

Meine Frage geht darum, braucht meine Frau eine extra Auslandskrankenversicherung?

Sie wird jetzt das erste mal seit fast 2 Jahren ihre Familie besuchen und Sie meint Sie brauche keine Extraversicherung. Da ich das anders sehe, haben wir da schon einige Diskusionen dazu gehabt. Hab mir gedacht, wenn Sie hier ließt, dass die Versicherung sinnvoll bzw. wichtig ist, wird Sie einsehen, dass es für Sie gut ist, wenn ich eine Versicherung für Sie abschließe. Sie meint nämlich, dass es doch nur "unnötiges" Geld ist und da Sie ja noch die russissche Staatsangehörigkeit hat,wäre Sie doch versichert. Was aber meiner Meinung auch nicht sein kann, schließlich arbeitet und lebt Sie hier in Deutschland.

Wäre nett, wenn mir hierauf jemand was schreiben würde.

Vielen herzlichen Dank in Vorraus,
Ralf.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Hannes am 02.12.2009 

Hallo Ralf,

entweder sie ist hier zu Besuch, dann musst du sie als Besucher Krankenversicern.

Oder sie ist als deine Frau mit bei deiner Krankenkasse, Familienversichert.

Oder sie lebt und Arbeitet hier in Deutschland, dann ist sie über den Arbeitqeber Versichert.

Das habe ich aus deinem Text nicht richtiq Verstanden!

Was hat sie für ein Visum?

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Igor am 02.12.2009 

@Ralf
Deine Frage und ich habe keinen Grund drauf zu zweifeln, habe ich richtig verstanden, eigentlich wurde alles genug deutlich geschrieben. Meine Antwort: russischer Pass ist nicht das selbe als ein Krankenversicherungschein, d.h., Deine Frau ist in Russland nicht versichert, obwohl Sie bisher die russische Staatsangehörigkeit hat. Irgendwie gibt es hier eine kostenlose ärztliche Betreuung nicht mehr und das ist schon seit langem her. Im kuerze, wuerde Sie hier krank, sollte Ihr eigenes Geld fuer die ärztliche Betreuung bezahlen, Gott bewaehre (ich meine natuerlich nicht das Geld, sondern Ihre Gesundheit). Aber es taucht nun bei mir noch eine ganz andere Frage auf:gegen was eigentlich wolltes Du Sie versichern? In nicht besonders schwierigen (dem Leben drohenden) Fallen ist Medizin hier nicht besonders teuer, obwohl auch nich so gut wie in Deutschland, andereseits kostet eine kurzfristige Auslandskrankenversicherung auch nicht die Welt, sollst eigentlich selber entscheiden.
Wuensche Deiner Frau einen guten und angenehmen Aufenthalt daheim und nie krank sein!

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Hannes am 02.12.2009 

Hallo,

OK, Sorry, ich habe es nun auch verstanden!

Ich empfehle auf jeden Fall die Auslandsreisekrankenversicherung abzuschließen für bis 45 Tage im Jahr keine 14,00 Euro ist auch nicht viel. Sollte irgendetwas akutes sein, was man nie hofft und wünscht. Der Rücktransport ist auch mit drin.

Als Bürgerin der RF hat sie zwar Anspruch auf kostenlose med. Versorgung. Wie weit das noch für sie, als in Deutschland lebende zutrifft, kann ich nicht sagen.

Zumindest ist die private ärztliche Versorgung, um einiges besser, wenn man bedenkt, dass die Ärzte zu den schlechtbezahltesten Berufsgruppen gehören.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Ralf am 04.12.2009 

Danke für eure Ratschläge.
Inzwischen habe ich mich wegen einer entsprechenden Versicherung erkundigt und Sie wird die nächste Zeit abgeschlossen. Es geht mir dabei in erster Linie darum, falls Sie eine schweren Unfall haben sollte, das Sie eine gute Ärztliche Versorgung erhalten kann, bzw. Sie nach Hause ausgeflogen werden kann, wenn nötig. Außerdem könnten wir eine OP (die sicher mal locker ein paar Tausend Euro kosten könnte)nicht einfach mal so bezahlen. Alles andere ist da eher kein Problem.

Kleine Anmerkung noch:
Meine Frau und ich sind seit mehr als 2 Jahren verheirate, Sie arbeitet und lebt hier.

Danke noch mal,
Ralf.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Schreiben Sie Ihre Antwort oder Kommentare hier:

Betonte Silben können Sie mit { } zeigen. Die Buchstaben zwischen { } werden rot und fett dargestellt. priw{je}t -> priwjet

Name:
Email:
Ihre Kommentare
Bitte tragen Sie die Summe ein:    3+9=  
 
 


Zurück zu allen Nachrichten Neue Frage erstellen