Betreff:: Na, wer traut sich?

Gefragt von "-" am 15.11.2009 22:56

Слабый пол сильнее сильного в силу слабости сильного пола к слабому :-)

Gute Nacht!

"-"

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  hm am 16.11.2009 

Ich versuch´s, aber nicht lachen, ich bin nur Weichcore-Experte!
Das schwache Geschlecht ist stärker (des starken) als das starke infolge der Schwäche des starken Geschlechts zum schwachen, oder so ähnlich...
Hoffentlich stimmt die grobe Richtung wenigstens.
Gute Nacht!
hm

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  _ am 16.11.2009 

War wohl zu einfach...

Wenn ich was schwierigerereres finde, stelle ich´s hier rein.

Gruß

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  hm am 16.11.2009 

He Du,
ich habe eine Korrektur erwartet oder ein dickes Lob, aber ach......
Schwerer kannst Du es ruhig machen, da mache ich aber nicht mehr mit, das ist dann etwas für scholli, obu & Co.
Nachdem ich "в силу" geknackt hatte, ging`s eigentlich.
Gruß hm

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Igor am 16.11.2009 

@hm

Immer wieder bin ich da, eine kleine ausgehungerte Tse-tse darf nicht schlafen. Etwas dickeres ausgenommen "es war zu einfach fuer dich" faelltt mir eigentlich nichts ein. Hut ab!

Gruess!
Igor

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  hm am 16.11.2009 

Ein süßer Stich! (Wenn man nur nicht so schläfrig danach wäre)
Gruß, hm

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  _ am 16.11.2009 

Ich dachte, das Fehlen einer Korrektur sei sogar mehr als ein Lob:) Nicht?

Hier was Nettes Kleines (Was ist der Witz daran?):

Я Вас любил. Eще, быть может?

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  hm am 18.11.2009 

@ "_"
Ich habe den Witz nicht gefunden: Löse es bitte auf! Komisch fand ich nur das "Вас" (höflich) in dieser Konstellation und das in Kommas eingeschlossene "еще". Bei anschließenden Recherchen bin ich immer auf Puschkin gestoßen....
Bitte,
hm

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  _ am 19.11.2009 

Puschkin ist richtig.

Die ersten beiden Zeilen des Gedichts lkauten ja:

Я Вас любил: любовь еще, быть может,
В душе моей угасла не совсем; ...

Übersetzt, möglichst wörtlich:

Ich liebte Sie/Euch: mag sein, die Liebe
Ist in meiner Seele noch nicht ganz erloschen...

Der Witz ist nun (ich hoffe, man sieht es mir nach, die Idee ist nicht auf meinem Mist gewachsen), dass in der Zeile "Я Вас любил. Eще, быть может?" ein Wort ausgelassen und die Zeichensetzung so verändert wurde, dass sich ein neuer, nicht ganz jugendfreier Sinn ergibt:

Ich liebte Sie. Nochmal, vielleicht / (wie wär´s)?

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  hm am 20.11.2009 

@"_"
Danke, daß Du mein Flehen erhört hast. Puschkin hatte ich wieder fallen lassen, weil da "любовь" dazwischen stand. Bei "Ich habe Sie geliebt" dachte ich mir nur, wenigstens danach duzt man sich doch!!!! Wenn nach ещё noch раз geatanden hätte, hätte......
(Die Feinheiten sind wohl noch nichts für mich)

Schönen Abend!
hm

PS: Für Interessenten, die Tastaturlayouts auf www.uni-leipzig.de (ich nehme das für Deutsche empfohlene), kann man auch für's neue Windows 7 downladen, habs gestern neu eingerichtet.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Schreiben Sie Ihre Antwort oder Kommentare hier:

Betonte Silben können Sie mit { } zeigen. Die Buchstaben zwischen { } werden rot und fett dargestellt. priw{je}t -> priwjet

Name:
Email:
Ihre Kommentare
Bitte tragen Sie die Summe ein:    3+4=  
 
 


Zurück zu allen Nachrichten Neue Frage erstellen