Betreff:: Zur Russischen Armee als Deutsch/Russe

Gefragt von Vlad am 17.10.2009 21:32

Hallo,



Ich lebe in Deutschland schon seid 13 Jahren bin jetzt 17 und will später zur Armee gehen nun aber ich würd gerne in Russland dienen und vieleicht auch später dort Arbeiten bei der Russischen Army nun das Problem ist ich habe die Deutsche Staatsangehörigkeit geht das vieleicht bzw kann ich da genommen werden in Russland oder ist das nur normaler wie in Deutschland Wehrdienst möglich und nicht möglich weiterzubleiben und arbeiten sprich Kontrakt oder wie das heißt. Russisch kann ich perfekt lesen und reden nur das schreiben noch nicht so.





MFG

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Rum am 17.10.2009 

nur so zur Info:

Tritt ein Deutscher freiwillig als Berufssoldat in den Dienst einer fremden Armee, so verliert er die deutsche Staatsangehörigkeit (Verlust durch Eintritt in ausländische Streitkräfte), wenn er bereits die Staatsangehörigkeit des ausländischen Staates besitzt.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Andrey am 18.10.2009 

Конституция РФ

Статья 59
1. Защита Отечества является долгом и обязанностью гражданина Российской Федерации.
2. Гражданин Российской Федерации несет военную службу в соответствии с федеральным законом.


Федеральный закон № 53-ФЗ «О воинской обязанности и военной службе»

Статья 2. Военная служба. Военнослужащие.
1. Военная служба - особый вид федеральной государственной службы, исполняемой гражданами, не имеющими гражданства (подданства) иностранного государства, в Вооруженных Силах Российской Федерации…
...

Das heißt, dass wenn Sie die deutsche Staatsangehörigkeit haben, dürfen Sie in russischer Armee nicht dienen. Und dabei ist ganz egal, ob Sie außer deutscher Staatsangehörigkeit noch russische Staatsangehörigkeit haben oder nicht.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  ddc605 am 19.10.2009 

@Vlad

Warum willst du in der russichen Armee dienen?
Es gibt auch die Möglichkeit wieder die russische Staatsangehörigkeit zu bekommen. In Russland kein Problem.

Aber warum in der russischen Armee?

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Vl am 12.01.2010 

Naja ich weiß halt nicht mein größter Traum ist zur Russischen Armee zu gehen und nicht zur Bundeswehr da es da wie bei den Kindern abläuft ich will es ja nicht wegen der Staatsangehörigkeit oder so will halt zur Russischen Armee und vielleicht dort auch arbeiten wäre das möglich?

MFG

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Veronika am 01.10.2011 

hallo, können sie mir bitte helfen, ich will über deutsche und russische armee ein projekt schreiben.
könne sie mir etwas darüber schreiben. was unterscheidet sich und so weiter.
ich werde sehr dankber.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Substantiv am 01.10.2011 

Veronika. Schreiben Sie nicht, weil Sie das nicht können. Sie schreiben Substantive mit den kleinen Buchstaben. Es ist eine wahre Schande.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Schreiben Sie Ihre Antwort oder Kommentare hier:

Betonte Silben können Sie mit { } zeigen. Die Buchstaben zwischen { } werden rot und fett dargestellt. priw{je}t -> priwjet

Name:
Email:
Ihre Kommentare
Bitte tragen Sie die Summe ein:    0+4=  
 
 


Zurück zu allen Nachrichten Neue Frage erstellen