Betreff:: über die Hutschnur loben

Gefragt von obu am 29.08.2009 20:45

Ich möchte gerne wissen, wie man auf Russisch, natürlich ebenso bildhaft, sagen kann:

Jemanden über die Hutschnur loben. Хвалить ?.

Gruss aus dem noch warmen, gewitterhaften
Sibirien an Igor, medwed, _, Frank

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  _ am 29.08.2009 

Mir fällt spontan nur чрезмерно хвалить ein. Irgendwie profan... Es kommen bestimmt noch kreativere Vorschläge.

Viele Grüße aus ebensolchem Deutschland

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  schollis am 29.08.2009 

Also ich kenne in diesem Zusammenhang nur den Begriff: jemanden über den grünen Klee loben: превозносить кого-н./что-н. до небес, расхваливать кого-н./что-н. сверх меры;
Geläufig dagegen der Ausdruck: das geht über die Hutschnur: Это уж чересчур! Wobei Hutschnur wörtlich heißt: шнурок на шляпе.
Dies alles nachzulesen im: Deutsch-Russisches Wörterbuch, begründet von Hans Holm Bielfeldt aus dem Akademie-Verlag Berlin,1984.
Gruß zurück an obu aus dem mittlerweilen nächtlichen Thüringen nach dem fernen Sibirien von
Frank.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Igor am 30.08.2009 

Hallo Othmar,
Vielen Dank für die Begrüßung! Sehr nett von Ihnen.
Den Vorschlag von Frank "превозносить/расхваливать до небес" finde ich am bestens. Man kann noch so sagen:"расхваливать через край" oder einfacher "перехваливать".
Viele Grüße aus dem durchaus nassen St.-Petersburg!
Igor

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  obu am 31.08.2009 

@ _
Vielen Dank, wenn es nicht anders geht, dann eben prosaisch

@ Frank
Ebenfalls Danke. Wenn ich wieder zu Hause bin (im Winter) werde ich mir die zitierte Stelle ansehen. Vielleicht habe ich den grünen Klee und die Hutschnur miteinander in Verbindung gebracht. Das wäre noch nicht über die Stränge geschlagen, oder doch?

@ Igor
Ihr Vorschlag hat mich fasziniert:

Дорогой Игорь,

Спасибо за предложение из Петербурга. Но когда я слижу небо в множественное число, я вспомню всегда ?Очи Нас?, который находится на небесах, да? А это слишком много хвалить смертного человека. Можно восхвалят Бога в храме или (Слава Богу, не последний раз) в тайге перед лицом медведицы с двумя медвежатами. Для меня, это предложение звонит слишком набожно.
Сейчас мокрая пагода приехала с Петербурга до Томска, поэтому у меня время писать такую глупость.
Я живу в Томске у Людмила. Она мне сказала:
Ничего не поняла, но я очень волнуюсь.
Deshalb noch in Deutsch:
Danke für Ihren Vorschlag, aber wenn ich Himmel im Plural höre, denke ich immer an das Vater Unser, der im Himmel (zu Deutsch leider nicht im Plural) wohnt. Und das scheint mir doch des Lobes zuviel für einen sterblichen Menschen. So kann man Gott im Tempel preisen, oder in der Taiga (hoffentlich nicht zum letzten Mal) im Angesicht einer Bärin mit zwei Jungen. Für mich tönt es einfach zu fromm.
Nun ist das nasse Wetter bei uns eingetroffen. Deshalb habe ich Zeit, solchen Unsinn zu schreiben.

Спокойной ночи
Отмар

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  medwed am 31.08.2009 

Hallo, obu.
Спасибо за приветствие! :) Вы сейчас в Сибири находитесь, я правильно понял? Путешествуете?

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Igor am 01.09.2009 

Hallo Othmar,
Richtig heisst es Отче наш. Das ist die Benennung eines Gebets, vielleicht entspricht es dem deutschen "Gott Vater". Man sagt:"etwas so gut auswendig lernen, wie "Отче наш"", zwar zurzeit nicht viele Leute dieses Gebet in der Tat kennen, in jedem Fall nicht die, die wie ich ohne Kirche sind.
Eine Bärin und zudem mit Bärchen in der Taiga zu treffen ist es äußerst gefährlich, wollte nie in der Nähe von ihnen geraten, denn ihre Klauen und Zähne so faszinierend aussehen. Man sagt noch "у страха глаза велики", aber hier wirklich "небо с овчинку покажется".
Ihr Russisch ist gut, sowieso kann man alles verstehen. Was denn nun mit Ljudmila geschehen? :)

Noch ein sonniges Wetter wünscht Ihnen Igor!

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  obu am 08.09.2009 

Привет Медведь
Вы правильно поняли. Но Сибирь так маленькая, что я уверен, Вы хотели знать точнее.
Мои базы в Томске у Людмилы, и в Иркутске у Лиды. Я живу во время месяца два три вместе сибиряками. Это удовлетворительно?

Привет Игорь
- Отче нас - извините, что неправильно написал. А конечно это - Vater Unser -, молитва, которая нынче только немного знают наизусть. Но когда иду в церковь с русским друзами, я был бы рад, я знал бы.
На вопрос о Людмиле, я не знаю, что ответь. У неё большой опит в учении английского языка. Она предпочитает говорить по-английски со мной, так как у меня нет вопросов о русской грамматике, ударении, и.т.д. Лучше говоришь по-английски, она советует, и я понимаю. Это всё.
Медведица я встретил два года назад на горах Баргузинской котловины. Но она убежала со своими медвежатами, и я жив и здоров, кроме, сейчас, кашля.

Отмар

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Igor am 09.09.2009 

Hallo Othmar,
Erstens gute Besserung! Offensichtlich lässt das Wetter in Tomsk ebenso wie hier zu wünschen übrig. Ihre Erklärungen haben meine Neugier noch weiter erregt. Darf ich Ihnen fragen, warum (woher) haben Sie so eine seltsame für einen Europäer Sehnsucht (oder Hobby) nach der sibirischen Natur? Beruflich oder ein persönliches Interesse? Ich bin mir fast sicher, dass Sie ein einziger Schweizer im solch "kleinen" Sibirien sind.

Ciao
Igor

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Schreiben Sie Ihre Antwort oder Kommentare hier:

Betonte Silben können Sie mit { } zeigen. Die Buchstaben zwischen { } werden rot und fett dargestellt. priw{je}t -> priwjet

Name:
Email:
Ihre Kommentare
Bitte tragen Sie die Summe ein:    8+4=  
 
 


Zurück zu allen Nachrichten Neue Frage erstellen