Betreff:: Monatsnamen

Gefragt von Martin am 07.05.2009 22:36

Haben russische Monatsnamen einen Plural? Wenn ja, gibt es ein Beispiel für die Benutzung?

z. b.: февраль - феврали

Dank & Gruß

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Ivan am 08.05.2009 

По моему, как и в немецком, не имеют.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Lena am 08.05.2009 

ich würde ganz normal Plural bilden, so wie Sie bereits geschrieben haben:
февраль, феврали
март марты
июнь июни

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Igor am 08.05.2009 

Bilden kann man, aber schon benutzen? Ausser феврали здесь всегда очень холодные fällt mir nichts ein. Trotzem Singular wäre da auch mehr üblich

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  DiaMig am 08.05.2009 

in der russischen Sprache sind die Monatsnamen , wie im deutschen ein Singulariatantum, d.h. sie haben kein Plural :)

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Martin am 08.05.2009 

Danke für die Antworten!

Der Duden ist nicht der Meinung das Monatsnamen Singulariatantum sind und auch wenn "Die Auguste waren schon immer kalt." eigenartig klingt, ist es richtig. Ich war mir nur nicht sicher, ob es in der russischen Sprache ähnlich ist, da sich die russischen Wörterbücher in meiner Reichweite nicht einige sind.

Dank & Gruß :)

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  DiaMig am 08.05.2009 

In solchen schwankenden Fragen gibt es immer verschiedene Meinungen und Informationen, deshalb ist es hier besser, sich nach einem Sprachgefühl zu orientieren. Deshalb schlage ich doch vor,, die Monatsbenennungen als Singulariatantum zu betrachten , sogar trotz Duden :)

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  hm am 09.05.2009 

Habe mal geklickt:
"Словарь Мультитран" dekliniert die Monatsnamen auch im Plural. Die Anwendung ist tatsächlich eine ganz andere Frage, wie Igor und DiaMig schon geschrieben haben.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  DiaMig am 10.05.2009 

hab auch noch einmal überprüft und folgendes gefunden: wenn man theoretisch, dem Regel der Pluralbildung gemäß, einen Plural bilden kann, aber die entstandene Form fast nie verwendet sei, so sei es nur eine Potentialform und d.h. man kann solche Wörtern als Singularia tantum zu bezeichnen.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Schreiben Sie Ihre Antwort oder Kommentare hier:

Betonte Silben können Sie mit { } zeigen. Die Buchstaben zwischen { } werden rot und fett dargestellt. priw{je}t -> priwjet

Name:
Email:
Ihre Kommentare
Bitte tragen Sie die Summe ein:    7+0=  
 
 


Zurück zu allen Nachrichten Neue Frage erstellen