Betreff:: Visa

Gefragt von Reiselustiger am 18.03.2009 07:12

Ich bin mit einer russischen Frau verheiratet. Gern möchten wir einige Zeit in Russland und einige Zeit in Deutschland gemeinsam leben.
Zwar hat Russland mit Europa ein Abkommen
über Visaerleichterungen abgeschlossen, aber ich habe dazu kein Visa in dieser Richtung erhalten.
Man sagte mir, die Einladung müsste von OVIR kommen. Dazu muss aber meine Frau nach Russland.
Im Abkommen steht, eine einfache handschriftliche Einladung reicht für ein Visa bis zu 5 Jahren.
Wer hat schon damit Erfahrungen gemacht?
mfg Reiselustiger

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Klaus am 19.03.2009 

Nutz lieber einen Visumservice. Das ist deren täglich Brot.

z. B. http://www.go-east.de/

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Klaus am 19.03.2009 

Ach ja, auf "Wichtige Infos" klicken. Ist zwar ein Reisebüro haben aber einen guten Ruf als Visumbeschaffer.

Alternativ: http://www.visa-plus.de/

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Schreiben Sie Ihre Antwort oder Kommentare hier:

Betonte Silben können Sie mit { } zeigen. Die Buchstaben zwischen { } werden rot und fett dargestellt. priw{je}t -> priwjet

Name:
Email:
Ihre Kommentare
Bitte tragen Sie die Summe ein:    1+9=  
 
 


Zurück zu allen Nachrichten Neue Frage erstellen