Betreff:: Wie wird der Name dekliniert?

Gefragt von georg am 12.10.2004 17:16

Mich interessiert, was man auf einen Brief oder ein Geschenk schreibt, den (das) eine weibliche Person bekommt. Wie wird der Name dekliniert? Was heisst zB auf der Karte zu einem Geschenk "Fuer Elisa"? Oder auf einem Brief "An Viktoriya...." Im Deutschen kann man schreiben An......, muss man aber nicht. Wie geht das auf Russisch? Gibt es Unterschiede zwischen offiziell und privat? Danke georg

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Russian-online.net am 12.10.2004 

Der Name auf dem Geschenk oder im Brief wird im Dativ geschrieben. Bei der weiblichen Vornamen, es ist meistens die Endung "-e" statt "-a" oder die Endung: "-" statt "-" . Z.b.:

"An Vitoriya" = "o" An Wika = "

"-An Lisa" = "" -"An Ira" = ""

Falls man "für jemanden" sagen will, wird auf Russisch es wörtlich übersetzt mit dem Wort "", das danach ein Nomen im Genetiv erwartet. Die weiblichen Namen kriegen im Genetiv meistens oder statt -a oder -.

"Für Ira" = " "

"Für Viktoriya" = " o"

"Für Lisa" = " "

"-Für Vika" = " " -

*******************************-

Alle Namen werden generell deklariert nach den allgemeinen Regeln ( so wie die andere Nomen). Durch die richtige endung wird erkannt, dass es um Dativ geht.

Die Präposition "K" kommt in diesem Fall nicht in Frage. Das wäre genauso falsch, wie man auf Deutsch auf dem Geschenk oder in einem Brief geschrieben hätte: "Nach Elisa".

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Schreiben Sie Ihre Antwort oder Kommentare hier:

Betonte Silben können Sie mit { } zeigen. Die Buchstaben zwischen { } werden rot und fett dargestellt. priw{je}t -> priwjet

Name:
Email:
Ihre Kommentare
Bitte tragen Sie die Summe ein:    6+7=  
 
 


Zurück zu allen Nachrichten Neue Frage erstellen