Betreff:: Ledigkeitszeugniss

Gefragt von frieder am 24.11.2008 17:58

hallo
meine russische freundin nd ich wollen heiraten. der deutsche standesbeamte sagte mir er brauche ein ledigkeitszeugniss von ihr. er wusste aber nicht wo das in russland ausgestellt wird. soweit wir wissen gbt es keine stelle wo das möglich ist?? einen eintrag im reisepass akzeptiert er nicht. wer kann mir sagen bei welcher behörde n russland dieses dokument bekommt. danke

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Lara am 24.11.2008 

Das Ledigkeitszeugniss kann sie in ihrem zuständigen Standesamt abholen oder beantragen.Außerdem, muss sie noch ins Visum und Meldeamt(ОВИР)gehen und dort einen Stempel erbitten, damit wird bestätigt,das sie ledig oder geschieden sind.Sie müssen unbedingt noch wissen,das Sie eine Bescheinigung brauchen,dass sie keine Steuerschuld in Russland haben.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  hoho am 24.11.2008 

Ledigkeitszeugniss wird in Russland nicht ausgestellt, was eine russisch-deutsche Heirat in Deutschland unmöglich macht. Ihr könnt in einem anderen Land heiraten, in Russland oder z.B. in Dänemark, wie viele es machen. Am häufigsten heiraten russisch-deutsche Paare in Dänemark.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Reiselustiger am 25.11.2008 

Hallo hoho!

Du kannst Leuten Mut machen!
Dann auch noch den falschen Rat geben!
Warst Du schon überhaupt schon einmal in Russland?

Frieder,
sollte Euch keiner ein derartiges Zeugnis ausstellen, so muss sie zum Notar, dort eine Eid ablegen und dies bestätigen lassen.
Das echte Ledigenzeugnis stellt Dir das deutsche Gericht aus, der Standesbeamte kann eine Heirat erst nach Zustimmung des Gerichtes durchführen.
Am Besten, Du fragst bei Deinem Landesgericht nach benötigten Unterlagen!
Lass Dich nicht entmutigen und heirate nicht im europäischen Ausland, das wird Dir in Deutschland nur Ärger bringen!
Wir haben auch in Deutschland geheiratet!

Alles Gute für Euch

Reiselustiger

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Lara am 25.11.2008 

@frieder
Es geht doch in Deutschland zu heiraten.Sie müssen ein Dokument-Bescheinigung №35 haben und dazu den Reisepaß mit dem Stempel vorzeigen.
Gehen Sie ins Forum - www.germany.ru
Ihre Freundin kann dort alle Informationen lesen,viele andere haben es auch schon geschafft,natürlich,mit viel Mühe,aber es ist besser,als in Dänemark zu heiraten und doppelt bezahlen zu müssen.
Jetzt schreibe ich für Ihre Freundin:
Зайдя на этот форум,найдите раздел - Иммиграционные,визовые и консульские вопросы.Затем зайдите на ветку - Заключение брака и воссоединение семьи.Далее,в заголовке отыщите свой вопрос - он сейчас стоит пятым по списку - Ledigkeitszeugniss.Там есть ссылка на извещение формы-35,нажав на неё,Вы сможете получить информацию для себя и посмотреть,как выглядит эта справка-извещение Ф- №35,там ниже есть ещё одна ссылка - основное содержание справки.На этой ветке 8 страниц,для Вас есть,что почитать.
Успехов Вам!

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  frieder am 25.11.2008 

Vielen dank an euch, das hilft schon mal weiter.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Hartmut am 25.11.2008 

Bei einer Heirat in Russland wird auf betreiben der Bundesrepublik Deutschland jetzt ein Ehefähigkeitszeugnis verlangt. Genau wie in Deutschland. In Dänemark reicht eine Erklärung wie oben der Reiselustige schon erklärt hat. Und der Pass mit Visum. Von beiden muss dann noch eine Erklärung zur Heirat ausgefüllt werden. Welcher Name genommen wird, und so weiter. Nichts schlimmes.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  hoho am 25.11.2008 

Wir werden sehen. Noch keine meiner Freundinnen hat ein solches Zeugnis in Russland bekommen. Ich auch nicht...

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Reiselustiger am 26.11.2008 

hoho,
dann bist Du der Einzige, dem es nicht gelungen ist in Deutschland zu heiraten.
Wir haben es doch hinter uns. Nur richtig angehen musst Du es.
So schlimm ist es gar nicht und es geht ohne grosse Probleme.

Richtig ist, ein Ledigenzeugnis nach deutscher DIN gibt es in Russland nicht, nur eine Bestätigung dafür.
Mit dieser amtlichen oder eidesstgattlichen Bestätigung geht es zum deutschen Gericht. Dies stellt dann die notwendige deutsche Bescheinigung aus.
Es ist nur eine Verfahrensache.
Bedenkt, alle russischen Dokumente müssen notariel - ebenso in deutscher Übersetzung - bestätigt sein.
Es ist nicht schlimm und dauert etwa 6 - 8 Wochen.

Heiratet nicht in Dänemark,es wird damit in Deutschlan Schwierigkeiten geben.

viel Glück
Reiselustiger

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Hartmut am 26.11.2008 

Die Heirat in Dänemark hat die gleiche Gültigkeit wie eine Heirat in Deutschland. Ich kenne jetzt drei Paare die dort geheiratet haben. Gleich hinter der Grenze in Ride. Ist dicht bei Flensburg. Man bekommt eine internationale Heiratsurkunde. Die drei hatten keine Schwierigkeiten in Deutschland. Alle drei Frauen leben jetzt hier.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Jörg am 27.11.2008 

Ist gibt kein Ledigkeitszeugnis. Das Dokument heißt Ehefähigkeitszeugnis. Das gibt es aber in Russland nicht. Also muss beim deutschen Oberlandesgericht eine "Befreiung von der Beibringung des Ehefähigkeitszeugnisses" beantragt werden. Das macht der/die Standesbeamte für Euch. Meine Frau musste eine notariell beglaubigte Erklärung an Eides statt abgeben, dass sie geschieden ist und keine Ehe besteht. Das selbe mussten ihre Eltern machen. In einem anderen Forum hatte ich zu der Zeit einen Thread aufgemacht und alle Einzelheiten beschrieben - ich hoffe, ich darf das hier verlinken:
http://www.info4alien.de/cgi-bin/forum/YaBB.cgi?num=1171296584

Beste Grüße,
Jörg

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Klaus am 27.11.2008 

@ Reiselustiger
"Lass Dich nicht entmutigen und heirate nicht im europäischen Ausland, das wird Dir in Deutschland nur Ärger bringen!"
Das ist veralteter Stand! Inzwischen gilt z. B. Dänemark als "EU-Inland". - Ist allerdings noch nicht in jeder Amtsstube angekommen. :(

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Aljoscha am 03.01.2009 

kan mir jemand helfen nach russland zu kommen oder mich mit nehmen

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Schreiben Sie Ihre Antwort oder Kommentare hier:

Betonte Silben können Sie mit { } zeigen. Die Buchstaben zwischen { } werden rot und fett dargestellt. priw{je}t -> priwjet

Name:
Email:
Ihre Kommentare
Bitte tragen Sie die Summe ein:    0+6=  
 
 


Zurück zu allen Nachrichten Neue Frage erstellen