Betreff:: Billige Unterkunft in St. Petersburg

Gefragt von Mia am 07.03.2008 10:29

Hallo!

Ich habe 3 Fragen.

Wenn ich in Moskau registriert bin kann ich dann ohne Probleme nach St. Petersburg fahren und in einem Hotel übernachten?
Kennt jemand eine billige Unterkunft in St. Peter? Jugendherberge zb?
Hat jemand Erfahrungen mit russischen Nachtzügen gemacht?

Vielen Danke! Mia

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Leo am 07.03.2008 

wenn du in Petersburg länger als 3 tage bleibst, musst du dich dann registrieren. bis 3 tage ist kein problem.

nachtzuge sind kein problem. die fahren so vom 22. uhr bis 1. uhr in der nacht und am nächsten morgen bist du schon am ort und stelle.

hostels
http://www.travellerspoint.com/hostels-de-ci-1219.html

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Mia am 07.03.2008 

Vielen Dank Leo! Jetzt steht einem Kurzurlaub nichts mehr im Wege! Freu mich schon riesig!

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Aljsocha am 07.03.2008 

ICH WILL NACH RUSSLAND UHD MEINEN DEUTSCHEN PASS VERBRENNEN NIMMT MICH JEMAND MIT IHC WILL DAHIN EGAL WAS ICH DAFÜR DIENSTLEISETN MUSS ICH WILL RUSSISCHE STAARDS ANGEHÖRIKEIT UND NIEWIEDER NACH DEUTSCHLAND ZURÜCK MÜSSEN

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Kaninchen am 07.03.2008 

@Aljsocha
Nun, eigentlich hättest du den deutschen Paß nicht bekommen dürfen, deine
Deutschkenntnisse sind dafür viel zu schwach. Ich schlage folgendes vor: du
fährst nach Rußland mit deinem deutschen Paß, den du gleich nach der Ankunft verbrennst. Das wird nicht so schwierig sein: die Russen sind sehr hilfsbereit
und finden für dich schon ein Feuerzeug. Gute Reise!

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Mia am 07.03.2008 

Lieber Aljoscha!

Was sind denn deine Gründe? Russland ist wirklich ein sehr schönes Land und auch mein Herz ist immer dort. Aber Deutschland ist doch auch nicht so schrecklich...
Gehts dir schlecht oder warum?

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Reisender am 08.03.2008 

Hallo Aljoscha,
Du bist bestimmt einer von denen, die gegen ihren eigenen Willen nach Deutschland reisen mussten, da die Eltern sich die Macht genommen haben und über Dich bestimmen zu müssen.
Auch hast Du, so wie es in Russland weit verbreitet ist, bestimmt falsche Ansichten von Deutschland gehabt (Schlaraffenland).
Viele in Deutschland verstehen auch nicht, das bei den Russen der Stolz auf das Land, die eigene Republik, sehr gross ist.
So wie Du in Stimmung bist, geht es vielen Deiner Landsleute.
Ich weiss wovon ich rede, ich bin mit einer "echten" Russin aus der Republik Komi glücklich verheiratet. Ihre Sehnsüchte und Wünsche in Bezug auf Komi sind mir bekannt.
Leider weiss ich nicht, wie ich längere Zeit in Russland leben kann. Habe es verucht heraus zu bekommen, aber keiner kann mir helfen.
In Deutschland ist dies recht einfach, ich kann ein Aufenthaltsrecht erwerben, wie ist das in Russland?

Reisender

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Schreiben Sie Ihre Antwort oder Kommentare hier:

Betonte Silben können Sie mit { } zeigen. Die Buchstaben zwischen { } werden rot und fett dargestellt. priw{je}t -> priwjet

Name:
Email:
Ihre Kommentare
Bitte tragen Sie die Summe ein:    4+1=  
 
 


Zurück zu allen Nachrichten Neue Frage erstellen