Betreff:: songtext

Gefragt von natascha am 13.02.2008 21:55

hi kann mir jemand den songtext von timati- Жизнь-Игра geben mit russischen buchstaben^^und ihn auch übersetzen....

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  scholli am 13.02.2008 

Жизнь игра

Небо затянули плотно тучи.
Холодно сегодня, хоть бы лучик.
Согрев пробежал в моё окно
Но на улице пасмурно и темно.
Допиваю вино, беру мобильный,
Вижу смс от своей любимой.
Она пишет: милый, я там скучаю.

Я без тебя здесь, одна погибаю.
Это моя вина; она там одна.
А я на гастролях, меж нами стена.
Из моего окна вижу Крещатик.
Сотни огней, я устал хватит
Мысли о ней, да пошло все к черту.
К черту гастроли, концерты, работу.
Я не могу жить без неё.
Жди, скоро буду, солнце моё!
Быстро из номера, вниз по лестнице.
Через reception, я на улице.
Там давно лимузин меня ждет.
Нет, не на концерт, а в аэропорт.
Директор рвет телефон и динамики
Организаторы мечатся в панике
Я сажусь на рейс Киев-Москва.
Похоже что Тимати сошел с ума.

Я больше не могу, с тобою быть хочу.
Скажи мне, чья вина, я один и ты одна.
К тебе опять лечу воплотить свою мечту.
Но жизнь играет в игры, не обмануть нам судьбу
Жизнь-игра, моя игра.

Три с половиной часа без сна.
Я прилетаю в Москве зима.
По дороге в машине смотрю на кольцо
Сейчас подарю ей женюсь и всё.
Через три недель разгар сезона в КурШавели.
Летом Монте Карло, Сан Тропе.
Всё это крутилось в голове.
Я плыл по ночной Москве прямо к тебе
Сквозь хлопья снега в пустоте
Сквозь сотни блоков спальных районов.
По дороге взял букет белых пионов.
Белый твой любимый цвет да твой ответ.
Я просто зайду и скажу привет.
Нет, я в бегу закричу: сюрприз!
А ты завизжишь побежишь ко мне.
Всё остановись шофер домой.
Три часа ночи ты сам не свой.
Со мной всё нормально, я иду домой
Сделать её своей женой
Белый мерседес стоит у дома.
Рядом черный бумер незнакомый.
Фух, самое главное, что она сейчас дома.
А этот бумер наверное её знакомой.
Подхожу вставляю ключ в замок.
Дверь открыта, что за странный звук?
Полумрак вокруг и свечи благовония.
Я теряю дар речи .
Она не готовилась к этой встрече.
Не знала, что я буду в этот вечер.
В голове мелькают сотни картинок,
И вдруг я вижу пару чужих ботинок.
Резко очень сильно сжимает желодок.
Я достаю ствол - держись ублюдок.
Как она могла? Ну держись ублюдок!

Я больше не могу.....


Дальше тихо крадусь по лестнице
Моя сталь готова к действию.
Этот коридор приведёт меня к бедствию.
По*** на всё ,я хочу видеть бестию.
Спальня кровать, на ней моя чика.
Сверху на нем стонет дико.
Я захожу прямо без стука.
Танго в троем станцуем, сука.
Ты предала меня, грязная шлюха.
Два патрона ей прямо в брюхо.
Дальше хватаю его прямо за ухо.
Ты знал, чья она? Получай оплеуху.
Он упал, сразу заныл, чтобы я его отпустил.
Я её тренер - он молил на коленях.
Не убивай у меня день рождения.
А день рождения? Так ты чтож молчал?
Отмечаете? Чтож не позвал?
Ладно получай мой подарок - он здесь.
Сталь и порох гремучая смесь.
Открой ка рот, закрой глаза.
Пора тебе на небеса.

Господи, Боже, чтож я сдела.
Что творил, я сам не ведал.
Сто лет теперь гореть в аду.
Я шептал, находясь в бреду.
Медленно опустился на пол.
С ней на руках и заплакал.
Одел ей кольцо, целовал руки, ноги.
Взвод ОМОНа уже был на пороге.
(Не двигаться, положить немедленно оружие напол,
повторяю, положите оружие на пол).
Мгновенные мысли, зачем дальше жить.
Мне не зачем не с кем кого мне любить.
Зачем мне быть, куда мне плыть.
Надеюсь, мои люди мне смогут простить.
Пока Frank!

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  natascha am 14.02.2008 

спасибо

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  scholli am 15.02.2008 

Hier der Versuch einer Übersetzung in die deutsche Sprache. Verbesserungsvorschläge sind immer willkommen!

Das Leben - ein Spiel

Der Himmel ist mit dichten Wolken bedeckt.
Kalt ist es heute. Wenn doch nur ein wärmender Strahl durchs Fenster dringen würde.
Draußen (auf der Straße) ist es trübe und dunkel.
Ich trinke meinen Wein aus, nehme mein Handy
und sehe eine SMS von meiner Liebsten.
Sie schreibt: "Geliebter, ich langweile mich dort!
Ich gehe hier zugrunde ohne Dich!"
Das ist meine Schuld. Sie ist alleine dort
und ich auf Tournee und zwischen uns verläuft eine Mauer.
Von einem Fenster aus sehe ich den "Kreschtschatik".
Hunderte Lichter. Ich bin müde.
Meine Gedanken sind bei ihr.Zum Teufel mit allem!
Zum Teufel mit der Tournee, dem Konzert und der Arbeit!
Ich kann ohne sie nicht leben.
Warte, bald bin ich bei Dir, meine Sonne!
Nur schnell heraus aus dem Hotelzimmer, die Treppe hinunter.
Durch die Reception auf die Straße.
Schon lange steht dort die Limousine und wartet.
Nicht das Konzert ist das Ziel - es geht zum Flughafen.
Der Direktor tobt übers Telefon und Lautsprecher.
Die Organisatoren geraten in Panik.
Ich sitze im Flieger von Kiew nach Moskau.
Es scheint, als ob Timati den Verstand verloren hat.

Ich kann nicht mehr, an Deiner Seite möchte ich sein.
Sage mir, bei wem liegt die Schuld? Ich bin alleine, Du bist alleine.
Ich liege wieder bei Dir und mache meinen Traum wahr.
DAS LEBEN SPIELT SEINE SPIELE. DEM SCHICKSAL ENTGEHT MAN NICHT.
Das Leben ist ein Spiel - mein Spiel.

Dreieinhalb Stunden ohne Schlaf.
Ich fliege hinein in den Moskauer Winter.
Während der Fahrt im Auto blicke ich auf den Ring.
Ich werde ihn ihr schenken, sie heiraten und dann ist alles gut.
In drei Wochen ist Hochsaison in Courchevelle,
Sommer in Monte Carlo und Saint Tropez.
All diese Dinge schwirren mir im Kopf herum.
Ohne Umweg fahre ich durch das nächtliche Moskau zu Dir,
durch Schneegestöber im leeren Raum.
Vorüber an hunderte Blocks der schlafenden Stadt.
Unterwegs besorge ich mir einen Strauß weißer Pfingstrosen.
Weiß ist Deine Lieblingsfarbe.
Ich komme einfach vorbei und sage: "Hallo!"
Nein, nicht doch, ich komme hereingerannt und rufe: "Überraschung!"
Du schreist auf vor Freude und eilst mir entgegen.
Alles steht still, der Chauffeur ist nach Hause.
Drei Uhr nachts, Du bist verwirrt.
Mit mir ist alles in Ordnung. Ich gehe nach Hause.
Ich mache sie zu meiner Frau.
Ein weißer Mercedes steht vor dem Haus,
daneben ein unbekannter schwarzer BMW.
Egal, Hauptsache, sie ist jetzt daheim.
Aber dieser BMW - sicherlich ein Bekannter von ihr.
Ich gehe hinauf, stecke den Schlüssel ins Schloß.
Die Tür ist offen. Was ist das für ein seltsames Geräusch?
Halbdunkel rundherum, der Duft von Kerzen.
Mir bleiben die Worte im Halse stecken.
Sie ist nicht vorbereitet auf dieses Treffen,
weiß nicht, dass ich an diesem Abend bei ihr sein werde.
In meinem Kopf schwirren hunderte Bilder herum.
Und plötzlich sehe ich ein Paar fremder Schuhe.
Schmerzhaft krampft sich mir der MAGEN zusammen.
ICH NEHME DAS GEWEHR - warte nur, du Mißgeburt!
Wie konnte sie das tun? Warte nur, du Mißgeburt!

Still schleiche ich mich die Treppe hinauf.
Der kalte Stahl (das Gewehr) in meiner Hand ist bereit zum Handeln.
Dieser Korridor - er führt direkt in die Katastrophe.
Mit eigenen Augen möchte ich sie sehen, die Bestie.
Das Schlafzimmer, das Bett und darin MEIN MÄDCHEN,
OBENAUF MIT WILDEM GESTÖHN.
Ohne anzuklopfen komme ich näher.
Gleich werden wir einen Tango zu dritt tanzen, du Hündin!
Du hast mich verraten, dreckige Nutte!
Zwei Patronen jage ich ihr in den Bauch.
Dann packe ich ihn an den Ohren.
Weißt Du überhaupt, wer sie ist? Hier, nimm diese Ohrfeige!
Er fiel sofort auf den Boden, jammerte, damit ich ihn loslasse.
"Ich bin ihr Trainer", flehte er auf Knien.
"Töte mich nicht! Ich habe heute Geburtstag."
Geburtstag? DA BIST DU SO STILL?
Was ist mit Feiern? WARUM WURDE ICH NICHT EINGELADEN?
Hier hast Du das passende Geschenk von mir.
Kalter Stahl des Gewehrs und Pulver - eine explosive Mischung.
Öffne den Mund und schließe die Augen!
Es ist Zeit für Dich, gen Himmel zu fahren!

Herr, mein Gott, was habe ich getan?
Was ist geschehen, ich weiß es nicht.
Hundert Jahre werde ich nun in der Hölle schmoren,
flüstere ich im Fieberwahn.
Langsam sank ich zu Boden,
mit ihr in den Armen und brach in Tränen aus.
Ich steckte ihr den Ring an den Finger, küsste Hände und Füße.
Vor der Tür war schon ein Trupp von OMON-Leuten:
(Nicht bewegen, sofort die Waffe auf den Boden legen! Wiederhole, lege die Waffe auf den Boden!)
Gedanken des Augenblicks: Wozu weiterleben,
WENN ES NIEMANDEN GIBT, DEN MAN LIEBT.
Wozu bin ich, wohin geht mein Weg?
Ich hoffe nur, meine Freunde können mir verzeihen!

Anmerkungen:
Но жизнь играет в игры, не обмануть нам судьбу.
(wie übersetzt man das am besten?)
желодок= eigentlich doch желУдок
(oder sind beide Varianten möglich?)
чика
(vermute Begriff aus dem русский мат; abfällig für Mädchen oder Frau?)
Сверху на нем стонет дико.
(ich hoffe, es ist so richtig übersetzt?)
Так чтож ты молчал?....Чтож не позвал?
(чтож=что же??; wie übersetzt man diese Wendungen am besten?)
Мне не зачем не с кем кого мне любить.
(Vorschlag einer Übersetzung)

Nachtrag:
Vorige Woche wurde in diesem Forum das Lied von timati "Mein Bruder" vorgestellt, das Timati seinem Band-Mitglied und besten Freund Ratmir Schischkow widmete.
Ratmir Schischkow, der große Popularität genießt, und vier weitere Freunde, wurden am 23. März 2007 bei einem tragischen Autounfall (Zusammenstoß mit einem VW) in Moskau getötet. Ist es wahr, daß Ratmir, der nicht im Besitz eines Führerscheins war, am Steuer des Mercedes saß und mit über 200 Stundenkilometern durchs nächtliche Moskau raste und dabei mehrere "rote Ampeln" überfuhr.Jedenfalls kursiert eine solche Meldung im Internet, ich weiß jedoch nicht, ob es die amtliche Version des Unfallherganges ist.
Пока Frank!

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Tatjana am 15.02.2008 

Hallo scholli
wie wäre es mit:
Doch leben spielt sein Spiet, man kann Schicksal nicht täuschen.
- doch es gibt nur желУдок, bestimmt Tippfehler

und nun einpaar Vorschläge zu Übersetzung

Wieso denn geschwiegen?... Wieso nicht eingeladen(gerufen)?

Schnelle Gedanken, wozu soll ich (weiter) leben?
Kein Ziel und kein Mensch, wen soll ich denn lieben?

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Tatjana am 15.02.2008 

wegen Ratmir weiss ich nichts, oder fast nichts...

Doch als ich den Gedicht gelesen habe, ist mir was verrücktes eingefahlen. Die Gedichte von Majakovskij wären auch gut gerappt(sagt man so?) worden oder? ist irgendwie gleiche rytmus :-))

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Angie am 16.02.2008 

Habt ihr vieleicht nen link wo mann sich das lied anhören kann???

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Sarah am 29.08.2008 

Hey ich hab gehört das Timati in Deutschland Konzerte gibt...

weiß jemand wo und wann????

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Ruth am 29.08.2008 

Warum hat er ihr nicht verziehen?

Viele Gruesse!

Ruth

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  hilfe am 28.10.2009 

hallo? kann mir jemand das übersetzen:
Любимый цвет?

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Igor am 28.10.2009 

Lieblingsfarbe

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Schreiben Sie Ihre Antwort oder Kommentare hier:

Betonte Silben können Sie mit { } zeigen. Die Buchstaben zwischen { } werden rot und fett dargestellt. priw{je}t -> priwjet

Name:
Email:
Ihre Kommentare
Bitte tragen Sie die Summe ein:    3+5=  
 
 


Zurück zu allen Nachrichten Neue Frage erstellen