Betreff:: Hundefett

Gefragt von Anna am 19.11.2007 13:56

Nocheine Frage:-) Ich habe gehört und gesehen,dass man in Russland und Kasachstan flüssiges Hundefett einnimmt,gegen verschiedene Beschwerden,wie zB Bronchitis.Auf dieser Flasche ist aber irgendwie ein anderes Tier abgebildet,vielleicht ein Dachs.Eine Freundin spach von "Wildhunden" aber darunter kann ich mir jetzt auch nichts vorstellen.Mag mir jemand erklären,was für Fett das nun genau ist? Und hat jemand Erfahrungen damit?Hilft es tatsächlich?Danke nochmal:-)

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Ira am 19.11.2007 

Es handelt sich um Dachsfett (kein Hundefett). Wird auch von deutschen Apotheken angeboten.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Anna am 19.11.2007 

Vielen Dank Ira! :-) Dann lag ich ja richtig,was das Erkennen des Tieres auf der Flasche angeht.Dieses Mittel war mir bisher total unbekannt und ich wusste erstrecht nicht,dass es das auch hier gibt.Danke nochmal für die Information.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von   am 19.11.2007 

Wehr mehr ueber Dachse und Dachsfett wissen will:
http://www.bochilam.de/Shop/Eigene/dachsfett.html

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Schreiben Sie Ihre Antwort oder Kommentare hier:

Betonte Silben können Sie mit { } zeigen. Die Buchstaben zwischen { } werden rot und fett dargestellt. priw{je}t -> priwjet

Name:
Email:
Ihre Kommentare
Bitte tragen Sie die Summe ein:    2+1=  
 
 


Zurück zu allen Nachrichten Neue Frage erstellen