Betreff:: "Каравай....

Gefragt von scholli am 06.10.2007 19:26

"Каравай, каравай, кого хочешь выбирай!"
Was bedeutet diese Redewendung?

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  marejka am 08.10.2007 

Es bedeutet "nicht viel", wenn du es ohne Kontext betrachtest. Wörtlich heißt es: "Kuchen, Kuchen, wähle, wen du willst". Die Phrase stammt von einem Kindervolkslied. Das ist so wie ein Kindergeburtstagsspiel, und es wird im Kreis gespielt.
Und diese Wörter werden an dem adressiert, der im Kreis steht. Er muss jemanden für den Kreis wählen.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Helen am 09.10.2007 

Ist in diesem Fall "Brot/Brotlaib" fehl am Platz?

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  scholli am 09.10.2007 

Im "Толковый словарь" von Dal finden sich unter "каравай" folgende Einträge: unangeschnittenes Brot bzw. runder Klumpen (каравай хлеба, каравай сыра). Im eigentlichen Sinne Weizenbrot, das mit Milch, Eiern und Butter im "кравайник" gebacken wird. "кравайцы" = Plinsen aus Weizen.
Aber der Hintergrund meiner Anfrage ist der Aufsatz einer Lehrerin für russische Sprache und Literatur, die sich Sorgen wegen des nachlässigen Umgangs mit der russischen Sprache macht und die zunehmende Verwendung слов иноязычного происхождения beklagt ("Чистота речи" unter www.festival.1september.ru).
U.a. schreibt sie: "Мы уже стали стесняться своих слов. Мы не хотим петь: "Каравай, каравай, кого хочешь, выбирай!" Мы поем: "Happy birthday to you...."
Dies ist nicht nur ein russisches Problem - auch und vor allem wir Deutsche verschandeln unsere Muttersprache immer wieder durch gedankenloses Verwenden von Fremdwörtern ohne Notwendigkeit.
Was das englische Geburtstagslied betrifft, so haben wir das schon lange in unser Sprachgut integriert. Da gibt es ganz andere, viel schlimmere Sprach - Entgleisungen!

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Helen am 10.10.2007 

Vielen Dank f?r die Erkl?rungen.
Schade, dass auch bei euch Happy birthday und Co. sich breitmachen k?nnen.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Schreiben Sie Ihre Antwort oder Kommentare hier:

Betonte Silben können Sie mit { } zeigen. Die Buchstaben zwischen { } werden rot und fett dargestellt. priw{je}t -> priwjet

Name:
Email:
Ihre Kommentare
Bitte tragen Sie die Summe ein:    5+1=  
 
 


Zurück zu allen Nachrichten Neue Frage erstellen